Vergesellschaftung geglückt

Diskutiere Vergesellschaftung geglückt im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr, nach meinem letzen nich so erfreulichen beitrag, wollte ich euch mal was schönes erzählen. Als ich vor zwei Monaten mal meine...

  1. #1 Isabel_Emanuel, 19. März 2006
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo ihr,

    nach meinem letzen nich so erfreulichen beitrag, wollte ich euch mal was schönes erzählen.

    Als ich vor zwei Monaten mal meine Grauenvoliere saubergemacht habe, ist mir ein Mopa (möhre) in die voliere geflogen und wollte nicht mehr raus. na gut dachte ich, wirst sie schon fluchtartig verlassen, wenn ich ein graumoster abends reinsetze.

    Wie so oft bei mir, wenn ich denke, dann lieg ich falsch ;)

    ich habe abends die grauen reingesetzt, aber möhre hat nicht dran gedacht den käfig zu verlassen. frodo ist ihr dann gefolgt und die grauen haben die welt nicht mehr verstanden.

    was machen? nun ich habe mich hingesetzt und sie beobachte.

    es ging gut.
    also habe ich beschlossen, wenn sie da bleiben wollen - bitte schön.

    zwar habe ich mir anfangs sorgen gemacht und saß fast ununterbrochen im wohnzimmer, da sie sich eigentlich gejagt hatten, wenn sie draussen waren, doch im käfig war davon nichts zu merken.

    nun ist das fast zwei monate her. der mopakäfig ist abgebaut und die komplette situation hat sich entspannt. Die grauen sind frielicher geworden, gismo putzt teilweise die möhre, sie futtern nebeneinander und der ganze freuflug ist viel harmonischer.

    Freu :)

    bald kommen sie ja in ihr zimmer.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      18,8 KB
      Aufrufe:
      147
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 19. März 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    so ähnlich war es bei uns auch als unsere erster Mohrenkopfpapagei Petri eingezogen war.
    Petri ist beim gemeinsamen Freiflug auch einfach direkt ins Graupapageireich eingezogen und wollte nicht mehr ausziehen :nene: .
    Wir konnten den Mopakäfig nach ein paar Tagen getrost wegstellen.
    Auch heute noch verstehen sich die Mopas mit den Grauen einfach nur super und wohnen mit ihnen mittlerweile zusammen im eigenem Vogelzimmer.

    Schön, dass es auch bei Dir so toll klappt. In so einer Papageien-WG ist ja auch immer was los, gell :D !
    Ich find so ein drollige bunte Vogelgesellschaft einfach süß.
    Und wie niedlich Deine Bande gemeinsam am Boden spielt, kommt mir irgendwie bekannt vor :~ !
     
  4. #3 Monika.Hamburg, 19. März 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Huhu,

    ich finde es super, wenn solche Zusammenführungen klappen !:zustimm:

    Bin immer ein Schisser gewesen, was die Tiere betraf und würde wahrscheinlich wochenlang neben dem Käfig wohnen !:D
     
  5. #4 Isabel_Emanuel, 19. März 2006
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo,

    kann ich verstehen, in den ersten nächten bin ich alle stunde aufgewacht und ins wohnzimmer geschlichen um zu schauen ob es allen gut geht.....

    aber es ist kalsse zu sehen wie sie immer weiter zusammenwachsen und sich akzeptieren.
    vor allem: wir hatten vorher getrennten freiflug, da sie sich teilweise gejagt hatten. jetzt gehen alle vier miteinander raus. durch die grosse tür geht der nicht zahme frodo auch einfach von alleine wieder rein.

    und es wird gespielt und gebalgt, was das zeug hält (vor allem möhre ist richtig frech :):+schimpf )
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hallo Isabel,

    schön, wenn es so klappt, aber es wäre mir doch etwas unsicher.
    Ich drücke dir die Krallen, dass sie friedlich bleiben, bis ihr Zimmer fertig ist :zustimm:
     
  7. #6 Isabel_Emanuel, 20. März 2006
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo,

    so, heute habe ich mal meinen Möhren eine Korkhöhle reingehängt zum schlafen. Mal sehen ob sie sie nutzen oder ob sie schnell in einzelteilen am boden liegt ;)

    ich muss euch mal ein paar fotos machen- aber irgendwie denke ich nicht dran, wenn ich sie beobachte.

    am anfang war ich auch unsicher, aber mittlerweile würde es mich sehr überraschen, wenn etwas sein sollte. es ist irre schön sie zu beobachte. aber natürlich halte ich die augen offen.....
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vergesellschaftung geglückt