Vergesellschaftung mit Schildisttichen

Diskutiere Vergesellschaftung mit Schildisttichen im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo nochmal, habe heute mein Dachgeschoß angefangen zu ausbauen. Dort werden demnächst mein Schildsittichpärchen untergebracht, die Voliere...

  1. #1 Mustafa28, 04.08.2009
    Mustafa28

    Mustafa28 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippstadt
    Hallo nochmal,

    habe heute mein Dachgeschoß angefangen zu ausbauen. Dort werden demnächst mein Schildsittichpärchen untergebracht, die Voliere ist ca. 6 m lang, 4 meter breit und knapp 2 m hoch mit einer schräge. Meine Frage wäre es, welche andere Art kann ich mit meinen Schildsittichen Vergesellschaften damit Sie sich auch vertragen, habe gelesen das sie eventuell mit Königssittichen oder auch Rotflügelsittichen gut klar kommen würden.
    Bevor ich mir, aber ein pärchen von einer dieser Arten anschaffe, wollte ich mir nochmal sicher gehen und hier Nachfragen!!
    Was meint Ihr? Meine Schildis sind noch recht jung, vielleicht ist da eine zusammenführung ja nicht so schwer wie bei einem älteren pärchen.


    MfG
    Mustafa Özcanli
     
  2. #2 Seabiscuit, 04.08.2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    mmhh ich würde princess of wales empfehlen, haben ungefähr die gleiche größe, sind prachtsittiche und daher sich etwas ähnlich, allerdings können die gern mal sehr laut schreien:-)

    königssittiche sind gleich wieder ne nummer größer, aber diese sind trotzdem sehr friedliche tiere solange keine brutsaison ist.

    aber wie gesagt empfehle ich princess of wales, bei diesen vögeln hat man sehr viel spass und sie werden ohne probleme zahm, da reichen am tag 5 minuten und die fressen dir die kolbenhirse aus der hand
     
  3. #3 Mustafa28, 04.08.2009
    Mustafa28

    Mustafa28 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippstadt
    Hallo,

    Die Princess gefallen mir aber von der farbe her nicht so!! Wie sieht es den mit einem Rotflügelsittich aus ist laut Beschreibung eine sehr friedliche Sittichart! Und von der größe her auch nicht viel kleiner! Würde mir auch sehr gefallen!!

    Hat jemand mit Schildsittichen und Rotflügelsittichen Erfahrungen gemacht oder eher weniger??


    MfG

    Mustafa
     
  4. #4 steffi85, 05.08.2009
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo,

    ich weis nicht wo du die info her hast, rotflügelsittiche seien friedlich aber es ist das ganze gegenteil.
    sie sind sehr agressiv, vor allem in der brutzeit werden andere vögel gnadenlos niedergemacht, erst recht große sittiche. auch mit königssittichen wird das nichts, ich habe selber welche.

    du kannst prachtsittiche untereinander gut vergesellschaften.
     
  5. #5 Seabiscuit, 05.08.2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    naja also bei den princess gibt es ja verschiedenen farben!
    es gibt wildfarbene, blaue, lutinos, albinos, gescheckte, rotbauchige in wildfarben und lutino, die sehen aus wie kleine königssittiche, sind aber teurer:-)

    rötflügel sind auch vermehrt grün, nur die hähne etwas bunter

    da ham die princes auch in wildfarben mehr farbe
     
  6. #6 Mustafa28, 06.08.2009
    Mustafa28

    Mustafa28 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippstadt
    Hallo an alle,

    habe mein Dachgeschoß so gut wie fertig ausgebaut. :zwinker:
    Tja und eins vor weg, denke das man nicht oft auf das was hier in vielen Infoseiten über Tiere oder Sittiche unteranderem geschrieben wird, verallgemeinern sollte. Jedes Tier hat eine eigene Persönlichkeit und es liegt oft an jedem Tier selbst mit wem oder welcher Art es klar kommt. Ich hatte z.b. Zweifel bevor ich mir meine Schildsittiche gekauft habe, dass sie öfters mal sehr laut werden könnten ( Habe ich öfters in Foren gelesen ). Tja muss aber sagen das sie eigentlich sehr leise sind, klar ab und zu geben sie schon sehr laute töne von sich, aber eher selten. Sie unterhalten sich meistens nur leise untereinander. Und davon abgesehen schreien wir menschen nicht auch ab und zu mal, von daher denke ich ist das alles noch extrem gut im rahmen.
    Sicher ich weiß, die Infos die man im Internet findet sollen nur als leitfahden dienen. Aber, finde auch das sie wenn ein Tier mal eine Art negatives Verhalten gezeigt hat, direkt auf die ganze Art verallgemeinert wird, schade. Aber nun gut, wie heißt es so schön probieren geht vor Studieren. :D
    wenn es nicht klappt wird das Dachgeschoß getrennt und zwei Volieren raus gemacht. :D

    Tja und zu den Princess. Hab mir ein paar Videos angesehen, da ich diese Art noch nie live gesehen habe und muss sagen sind auch sehr schöne Tiere. Tendiere zur zeit zwischen Princess, noch einem Paar Schildis, oder Alexandersittich bzw. die kleinere Art Halsbandsittich. Welche Art meint ihr würden gut passen???


    MfG

    Mustafa
     
  7. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    wohnst du in einem haus oder in einer wohnung?
    prinzen können nämlich seeehr laut werden... hab "nur" zwei und verlasse manchmal das zimmer, weil es mir zuviel wird...
     
  8. #8 jingles, 06.08.2009
    jingles

    jingles Guest

    Hallo Mustafa,

    aus persönlicher Erfahrung rate ich dir von der Vergesellschaftung deiner Schildsittiche mit Halsbandsittichen ab. Zwar sind beide Arten sehr neugierig und aufgeschlossen, aber ich finde Halsis sind einfach zu selbstverliebt um andere zu dulden. Gerade in der Brutsaison sind sie mit Vorsicht zu geniessen, da dulden sie auch keine Gleichgesinnten. Also wenn du Halsis haben möchtest, dann bitte getrennt von den Schildis halten.

    Tendiere auch eher zu Princes of Wales oder Bergsittich, gehören genauso wie der Schildsittich zu den Prachtsitticharten.
     
  9. #9 Seabiscuit, 06.08.2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    halsband gehen gar nicht, und erst recht keine alexandersittiche!
     
  10. #10 Mustafa28, 06.08.2009
    Mustafa28

    Mustafa28 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippstadt
    hallo,

    also..... ja ich wohne in einem Haus, welches über drei Etagen und über ein Dachgeschoß verfügt. Wohne dort alleine, also kein anderer ausser mir :D
    Hab das ganze Haus für mich und kann es nach meinen wünschen, einrichten.
    Wie gesagt könnte falls sich die 2 Arten nicht verstehen, auch das Dachgeschoß trennen. Hab die genauen Maße. Würde dann ein Gitter, genau durch die Mitte quer durchs Zimmer ziehen. Wäre aber halt nicht nötig, wenn ich ein pärchen finde, welches mit meinen Schildis klar kommt.
    Und so sieht der Raum, dann ja auch viel größer aus.
    Tja also Bergsittiche hab ich auch schon überlegt, aber Nagen die nicht zu sehr? Und sind nicht extrem Laut, meine hab ich mal irgendwo gelesen!!??
    Also extrem laute Sittiche, will ich ja dann auch nicht haben. Immerhin ist mein Schlafzimmer direkt darunter:D. Und Sonntags bin ich schon ein wenig länger im Bett, als an Werktagen....!!!!! :D
    Fällt euch den sonst noch eine Art ein die man nehmen könnte. Also Köngissittich und Rotflügel gehen gar nicht oder wie?? Über Königssittiche hab ich ja schon einiges hier gehört, aber was ist mit Rotflügelsittichen???

    Danke für eue Tipps lese mir alles gründlich durch, will ja kein Fehler machen und Später noch Mord und Totschlag zwischen meinen Vögeln hervor rufen nicht wahr!! :zwinker:


    MfG
    Mustafa
     
  11. #11 steffi85, 06.08.2009
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo,

    bergsittich sind nicht lauter als schildsittiche und nagen überhaupt gar nicht. ich hatte mal welche, die haben nicht mal an frischen zweigen genagt.

    noch dazu sind sie sehr ruhige vögel und noch am besten zur vergesellschaftung geeignet, alles andere geht in der regel nach einer gewissen zeit schief.

    neophemen wären vieleicht noch eine möglichkeit.
     
  12. #12 Lordnecro, 06.08.2009
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Also ich hatte noch nie solche Probleme mit meinen Rotflügelsittichen,das sind die absolut friedlichsten Vögeln die ich habe und je hatte. Bei mir sind die zusammen mit nem Schwarm Katharinas und 6 Wellensittichen,und ich hab noch nie eine aggresive handlung beobachten können ,weder in der Brutzeit noch auserhalb.Meine Voliere ist aber auch ziemlich geräumig.
     
  13. #13 steffi85, 07.08.2009
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    das fällt in die klausel "ausnahmen bestätigen die regel" :D .

    ich würde es dennoch nicht machen, denn ich kenne genug fälle ind denen das gaaanz anderst aussieht.
     
  14. #14 jingles, 07.08.2009
    jingles

    jingles Guest

    Hallo,

    dann sind Halsis erst recht nichts für dich. Diese haben nämlich ein sehr großes Nagebedürfnis :+schimpf und laut sind sie auch, gerade am frühen Morgen wenn die Rollos hoch gehen.
     
  15. #15 Mustafa28, 07.08.2009
    Mustafa28

    Mustafa28 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippstadt
    Hallo,

    erstmal wirklich schönen danke für die zahlreichen Tipps find ich es super!
    Dann hab ich also 2 Arten in Aussicht, einmal die Bergsittiche oder noch ein pärchen Schildis. Kennt den jemand vielleicht, einen Züchter aus der Ecke Lippstadt. Wo ich mir mal Bergsittiche live anschauen kann, hab die Sittiche noch nie gesehen, bei uns im Tierhandel hier haben wir nur ein paar Wellis und Nymphen, gelegentlich mal ein paar Schönsittiche noch das wars. Müßte mir sonst ein pärchen weiter weg bestellen und ohne ein paar mal so zu sehen ist das auch immer ein wenig blöd!! Falls einer einen Züchter kennt nur her mit der Adresse, wäre echt Dankbar!!:D
    Wenn nicht muss ich mich mit den Fotos aus dem Web zufrieden geben!!

    Bis dann mal
    Mustafa
     
  16. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    wie wärs mit abgabevögeln?
    ich weiß nicht, wie's da steht, aber ne suche wärs garantiert wert.
    guck mal bei:
    www.tieranzeigen.at
    www.dhd24.com
    usw usf.
    viel glück bei der suche! :)
     
  17. #17 sydney12, 07.08.2009
    sydney12

    sydney12 Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42... NRW
    Hallo Mustafa,

    also ich würde auch bei den Prachtsittichen bleiben. Hier sind Adressen von Sittichzüchtern nach PLZ sortiert:
    www.sittich-info.de/zucht/zuechterliste.html
    Außerdem kannst Du natürlich hier im Vogelnetzwerk unter den Kleinanzeigen "andere Sittiche" immer wieder gucken. Bergsittiche haben einen kräftigeren Körperbau als Schildis und die Farben sind sehr ausdrucksvoll. Bergsittiche sind vermutlich eine gute Wahl.:zustimm:

    Viel Erfolg bei der Suche,
    Sydney12.
     
  18. #18 Mustafa28, 10.08.2009
    Mustafa28

    Mustafa28 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippstadt
    hallo,

    hab heute ein paar junge Bergsittiche bekommen von einem Züchter aus der Ecke, sind sehr schöne Tiere. Haben mir auch einen sehr gesunden Eindruck gemacht, vom Verhalten her!! Mal sehen, ob sie mit meinen Schildis klar kommen werden. Hab sie zwar schon in der Voliere, aber lasse sie heute erstmal noch in der Zimmervoliere drin. Damit sie sich ein wenig ans Umfeld gewöhnen können. Sind beides noch jung Tiere, aber Blutsfremde Jungtiere die gerade mal knapp 18 Wochen alt sind. Hoffe das es mit den beiden pärchen gut klappen wird. Damit ich die Voliere nicht trennen muss.

    Danke an euch alle, das ihr mir den bergsittich geraten habt, wirklich schöne Tiere....!!!


    MfG

    Mustafa
     
  19. #19 steffi85, 10.08.2009
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    und du musst bedenken, das sie noch nicht ausgefärb sind... wobei ich mal vermute, das du bei dem züchte auch erwachsene vögel sehen konntest.

    es wäre toll wenn du bei gelegenheit mal bilder einstellen könntest.
     
  20. #20 jingles, 11.08.2009
    jingles

    jingles Guest

    Ja für Bilder wäre ich auch :freude:
     
Thema: Vergesellschaftung mit Schildisttichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schildsittich vergesellschaftung

    ,
  2. schildsittich vergesellschaften

    ,
  3. rotflügelsittich vergesellschaftung

    ,
  4. schildsittiche vergesellschaften,
  5. schildsiitich vergesellschaften,
  6. schildsittich haltung vergesellschaften,
  7. Töne eines rotflügelsittich,
  8. rotflügelsittich richtige vergesellschaftung
Die Seite wird geladen...

Vergesellschaftung mit Schildisttichen - Ähnliche Themen

  1. Vergesellschaftung verschiedener Arten

    Vergesellschaftung verschiedener Arten: Guten Tag, Ich habe bereits zwei Nymphensittiche und möchte mir gerne zwei Katharinasittiche da zulegen. Die Nymphen sind bereits ausgewachsen...
  2. Phyrrhuras vergesellschaften?

    Phyrrhuras vergesellschaften?: Hallo, wir haben uns erst einen Grünwangen Rotschwanzsittich angeschafft und sind wahnsinnig glücklich mit ihm :) von einem anderen Züchter ist...
  3. 2 Nymphies vertragen sich (noch) nicht?

    2 Nymphies vertragen sich (noch) nicht?: Hallo ihr lieben Vogelfreunde! Ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Tut mir leid, falls sich hier etwas wiederholt! Also: Seit circa...
  4. Gemeinschaftsvoliere möglich?

    Gemeinschaftsvoliere möglich?: Hallo zusammen! ich habe eine Innenvoliere mit Zugang zur Aussenvoliere, ca.17qm. Darin leben ein paar Zebrafinken, Mövchen und Silberschnäbel....
  5. Legewachteln mit anderen Vögeln: eure Meinung

    Legewachteln mit anderen Vögeln: eure Meinung: Guten Tag, Da dieses Thema ein Punkt ist an dem sich die Meinungen scheiden würde ich gerne wissen wer ja sagt und wer nein. Bitte beleidigt euch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden