Vergesselschaftung von Sittichen

Diskutiere Vergesselschaftung von Sittichen im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ich habe ein großes Problem! Mir gefallen Sittiche sehr gut und auch ih Verhalten finde ich sehr interessant. Nun hab ich die Gelegenheit...

  1. #1 MathiasNe, 23.04.2003
    MathiasNe

    MathiasNe Guest

    Hallo
    ich habe ein großes Problem!
    Mir gefallen Sittiche sehr gut und auch ih Verhalten finde ich sehr interessant. Nun hab ich die Gelegenheit an eine Voliere (Zeichnung unter: http://www.pbase.com/image/15773447 ) zu bauen. Und wollte mir somit denn Traum erfüllen und einpaar Sittiche darin halten. Als ich also im Internet so suchte welche Arten mir gefallen würden musste ich feststellen das mir zuviele gefalle. Und da ich gern eine "bunte" und belebte Voliere will, würde ich am liebsten mehrere Arten miteinander vergesselschaften. Was aber bei vielen Arten ja nicht geht :(.
    Nun also meine Frage:

    Mit welchen Sittichen habt ihr schon positive Erfahrungen in Sachen Vergesellschaftung gemacht oder könnt ihr mir in dieser Sache empfehlen??

    Außer zwischen Wellen- und Nymphensittichen.

    Die Sittiche sollten nicht zu schwer zu halten sein da ich keine allzu großen Erfahrungen mit Vögeln hab. Und nicht allzu teuer also nicht 300 oder mehr das wär mir doch etwas zu teuer.

    Danke und liebe Grüße
    Mathias
    :) :0-
     
  2. j-c-w

    j-c-w Guest

    am besten wäre es du nennst einige Arten die dich reizen würden und die Volierengröße......

    sonst kann ein ein sehr lange "Rate-Antwortspiel" werden ;)
     
  3. #3 MathiasNe, 23.04.2003
    MathiasNe

    MathiasNe Guest

    Hallo
    Also die Voliere ist 3x2x2m (LxBxH) der Schutzraum auch. Genaue Masse unter http://www.pbase.com/image/15773447.
    Also am meisten interessieren mich folgende Sittiche:
    -Katharinasittiche
    -Zitronnensittich
    -Feinsittich
    -Elfenbeinsittich
    -Springsittich
    -Ziegensittich
    -Adelaide sittich
    -Blauwnenrosella
    -Pennantsittche
    -Rosellasittiche
    -Goldflügelsittich

    Wäre für Tipps dankbar!

    Liebe Grüße
    Mathias
     
  4. j-c-w

    j-c-w Guest

    kannst du im Winter heitzen ?
     
  5. nic74

    nic74 Guest

    Gemeinschaftshaltung

    Hallöchen,

    also erstmal mußt Du wissen, daß eine Vergesellschaftung vor dem Hintergrund einer Zucht so gut wie unmöglich ist. da Du wohl aber nicht züchten willst - so wie wir - gibt es vieleMöglichkeiten der Vergesellschaftung, wenn genug Platz vorhanden ist.

    Wir haben aktuell ca. 10 m² Innen- und Aussenvoliere ( werden im Sommer ca. 30 m²). Wir haben sehr viele verschiedene Sitticharten in unserer Voliere und es werden stetig mehr. Wir nehmen nämlich nicht gewollte Sittiche auf ( wenn sie passen ).

    Also wie du schon angesprochen hast sind Wellis und Nymphen eigentlich ein Muß für jede Gemeinschaftsvoliere. Diese beiden Arten verstehen sich mit jedem Vogel !!!! Dann haben wir 6 Bourkesittiche, welche ebenfalls total friedlich sind und in jede Voliere passen. Diese Tiere wirken in der Wildform etwas Trist, was aber beim zweiten hinschauen überhaupt nicht stimmt, Sie sind nicht laut und werden am abend aktiv. Du kannst auch andere Grassitticharten ( z.B. Schön-, Glanz- oder Schmucksittich )
    in die Gemeinschaftsvoliere einbringen. Bei Schönsittichen sollte es aber nur ein Paar sein.
    Dann haben wir ein Paar Ziegensittiche in der Voliere, welche neben den Wellis die aktivsten sind und viel Raum zum rumtoben brauchen. Dann haben wir ein Paar Vielfarbensittiche, die auch sehr friedlich ggü. anderen Vögeln und außerdem sehr farbenprächtig ( Hähne ) sind. Als (vor-)letztes haben wir 4 Katharinasittiche in der Gemeinschaft. Sehr ruhige, kletterbedürftige und partnerbezogene Vögel, die sich auch beim Futter gut durchsetzen können ( sind nur 15 cm aber sehr gedrungen ).

    Als letztes haben wir auch noch ein Paar Rosellas in der Voliere. das ist normalerweise nicht ohne weiteres möglich. Da unsere Tiere aber wohl aufgrund schlechter Erlebnisse in der Vergangebheit sehr schreckhaft und ordnen sich auch problemlos in die Gemeinschaft ein. Selbst bei dem noch eingeschränkten Platz für soviele Tiere gibt es keine Reibereien

    Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen

    Gruß Nic
     
  6. j-c-w

    j-c-w Guest

    Also die Voliere hat ja ne schöne größe

    ich würde von der Liste streichen : Zitronensittich, Elfenbeinsittich,Goldflügelsittiche, Feinsittich

    Von den Arten : Rosella, Blauwangenrosella, Adelaide, Pennant, kann man wenn dann nur ein Pärchen halten.....

    Hmmm eigentlich schweirig......ich würd enicht umbedingt dort ein Pärchen Plattschweif (also die wie Rosellas sind) reinsetzen, da die doch nicht imemr so nett sind !
    Es könnte aber mit einem Pärchen gehen.....

    Hmm schwierig.......gefallen dir noch andere Arten.......?
    Sonst könnte man ja auch ne gruppe mit Kathies oder Bourkes in verschiedenen Mutationsfarben halten......!?
     
  7. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu!

    Von einer Vergesellschaftung von Katharinasittichen mit Plattschweiflern würde ich abraten, denn letztere können ja doch manchmal nen bißchen - naja - "eklig" sein :D (wie ja auch Jan schon erwähnte). Katharinasittiche kann man aber z.B. auch mit Zitronen- und Aymarasittichen zusammenhalten, sowie natürlich auch mit Wellis, Nymphen und jeder Menge Finken"kram" :~
    Vergesellschaftungen mit Schön- und Singsittichen sind ebenfalls bekannt.
    Is halt alles eine Frage des Platzes, und davon hast du ja doch ne ganze Menge

    @ Jan:
    wieso (nur so nachgefragt, ich muss noch viiiiiel lernen)?

    Grüßle,
    Siggi
     
  8. j-c-w

    j-c-w Guest

    Also
    Goldflügel dürfte man kaum bekommen
    Zitronne sind, etwas empfindlicher und ich weiß nicht wie sie in der Gruppe mit anderen zurechtkommen
    Leteres gilt auhc für die Fein
    Naja und Elfenbein sind auch recht selten, mit denen könnte es aber gehen, allerdings würde ich mich entscheiden, entweder ich mach eien Südamerikanische Voliere mit Pyrhurras, evtl Aratingas oder Kathies, oder Australier, wie Bourkes, wellen, Nymphen.......aber nicht die Kontinente mischen, das ist nicht so gut
     
  9. #9 MathiasNe, 25.04.2003
    MathiasNe

    MathiasNe Guest

    Danke für eure Bemühungen! Aber ich hab mich jetz doch so entschieden das ich einpaar Kathis und ein Schwarm KAnarien vergesselschafte.
    Grüße
    Mathias
     
  10. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo!

    @ Mathias
    Gute Entscheidung :D

    @ Jan
    danke für die Erklärung.
    ich kenne mehrere Züchter, die Zitronensittiche mit Katharinasittichen zusammenhält. Das scheint ganz gut zu funktionieren.

    jep, seh ich auch so. Also, nen paar Südamerikaner zusammen und - super! :)

    Grüßle,
    Siggi
     
  11. #11 Suppenhuhn, 25.04.2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    8o Siggi, bei Dir leben doch auch Australier mit Süd-Amis zusammen :) und es klappt
     
  12. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    huhu Suppenhuhn!

    Das ist richtig, ABER - das habe ich erst nach einer zweimonatigen Beobachtungsphase gemacht. Und außerdem bin ich nicht sonderlich glücklich damit. Auf Dauer werden sie wieder getrennt. Is nicht das wahre ... :(

    Und daher bin ich noch immer der Meinung: Keine Kontinente mischen :D

    Grüßle,
    Siggi
     
  13. #13 Suppenhuhn, 10.05.2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hi

    lese jetzt erst Deine Antwort, Siggi, weil ich hier nicht so oft drin bin.

    ...und gerade zufällig versuche ich heute meine Kathis mit den Wellis zusammen zu bringen.

    Wieso ist es nicht das Wahre?

    Werden die Wellis zu sehr unterdrückt?
     
  14. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    :D :~
    Ja, so könnte man es nennen :s

    Als Barbara und Gina hier waren, sagten/dachten beide: da is aber viel Futter in der Voliere!
    Jep, und das isses. Als die Kathis noch alleine waren, konnte ich das Futter "rationieren" und irgendwie besser "verwalten". nu isses so, dass, wenn ich neues Futter reinfülle, erstmal die Kathis ne halbe Stunde fressen, obwohl insgesamt 6 Näpfe in der Voliere sind. Naja, und wenn ich das Futter nu auch noch rationieren würde, dann würden die Wellis verhungern 8o :D
    Und die Kathis jagen die Wellis auch gnadenlos wech, von den Näpfen.
    Und die Kathis suchen sich das raus, was sie am liebsten mögen ...
    Also, früher oder später werd ich sie wohl wieder trennen.
    Klar, sie bringen sich nich gegenseitig um, is ja auch Platz genug, zum wegfliegen :~ aber, wie gesagt, bin halt nich so glücklich damit ...

    Grüßle,
    Siggi
     
  15. #15 Herbert Wahl, 13.05.2003
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo,

    also bei mir geht´s in einer etwas kleineren Voliere mit Princess of Wales als größeren und Schmuck- und Bourkesittichen als kleineren Vögeln sehr gut. Dazu noch Kanarien.
    Die Wellensittiche musste ich wegsperren.
    Ich versuche grade soga züchten, bin aber nicht böse, wenn´s nicht klappt.
    Plattschweifsittiche würde ich nicht nehmen und auch Vielfarbensittiche sollen, zumindest falls Du doch mal brüten lassen willst, recht agressiv sein.
    Feinsittiche sind wohl zu teuer und schlecht zu bekommen. Die, die es gibt, sollten zur Zucht eingesetzt werden. Schmucksittiche sehen ganz ähnlich aus, kann ich empfehlen.
    Ziegen- und Springsittiche machen zu viel Unruhe.
    Auch solltest Du überlegen, was die Nachbarn bei Schreiern sagen - Princess of Wales sind da nicht so zu empfehlen.
    Lies auf jeden Fall erst mal ein Buch, z.B. "Großsittiche" von Kolar/Spitzer kann ich sehr empfehlen.
     
Thema: Vergesselschaftung von Sittichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blauwangenrosella verhalten

Die Seite wird geladen...

Vergesselschaftung von Sittichen - Ähnliche Themen

  1. Sachsen: Stanley Sittich Dame sucht neues zu Hause

    Sachsen: Stanley Sittich Dame sucht neues zu Hause: Hallo, nach dem Tod des Partners würden wir gern ein neues zu Hause für unsere Stanley-Sittich Dame finden. Leider haben wir keine Unterlagen...
  2. Phyrrhuras vergesellschaften?

    Phyrrhuras vergesellschaften?: Hallo, wir haben uns erst einen Grünwangen Rotschwanzsittich angeschafft und sind wahnsinnig glücklich mit ihm :) von einem anderen Züchter ist...
  3. 86356 Neusäß (bei Augsburg), 2 Aymarasittiche (Pärchen)

    86356 Neusäß (bei Augsburg), 2 Aymarasittiche (Pärchen): Guten Abend beisammen, mein Aymarasittich-Pärchen sucht ein neues, liebevolles Zuhause. Leider hat sich meine Wohn- und Arbeitssituation so...
  4. Bitte um Hilfe bei Artenstimmung

    Bitte um Hilfe bei Artenstimmung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und benötige eure Hilfe: Uns ist vor 2 Wochen ein Sittich (kleiner Papagei?) zugeflogen und ich bräuchte genauere...
  5. Kanarienvogel Vergesellschaftung mit Nymphensittichen

    Kanarienvogel Vergesellschaftung mit Nymphensittichen: Hallo zusammen, ich besitze seit einigen Jahren Kanarienvögel. Vor kurzem sind aber leider zwei gestorben und mittlerweile befindet sich nur noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden