Verhaltensweise Schwarzohren (Pärchen)

Diskutiere Verhaltensweise Schwarzohren (Pärchen) im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Freunde, Unsere Schwarzohren sind jetzt 4 Jahre alt. Soweit ist alles o,k. Nun vertragen sie sich aber nicht mehr so gut wie früher....

  1. #1 bluefisch, 2. Juli 2014
    bluefisch

    bluefisch Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde,

    Unsere Schwarzohren sind jetzt 4 Jahre alt. Soweit ist alles o,k. Nun vertragen sie sich aber nicht
    mehr so gut wie früher. Das Männchen ist sehr dominierend und jagt unser Weibchen immer überall
    weg, und selbst beim fressen wird sie immer gestört. Sie ist ist schon total verstört. Wir haben jetzt
    ein Trenngitter angebracht, damit sie ab und zu Ruhe hat. Wenn sie draussen sind verucht er immer
    den Macho rauszuhängen. Sie hat praktisch keinerlei Rechte. Ich muss ihn derwegen schon mal ab
    und zu einsperren. Das Weibchen ist sehr friedliebend und ganz arg lieb, aber er ist der reinste Rotz-
    löffel. Er steht total auf mich und sie darf nicht mit mir schmusen, da wird er fuchsteufelswild. Was
    kann ich denn noch tun, dass sie sich besser wieder vertragen? Sie schmusen auch nicht mehr, ich weiss
    nicht was ich noch tun kann. Wir behandeln beide total gerecht. Könnte das irgendeinen anderen Grund
    haben?Evtl. die Pubertät?

    Bitte gebt mir Antwort!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Hallo Bluefisch,

    ich bin kein Schwarzohrexperte, aber ich weiß von vielen anderen Papageienarten, dass sie sich in der Geschlechtsreife völlig verändern.
    Kann sein, dass Euer Männchen jetzt grad blickt, dass das Weibchen ihm als Partnerin nicht passt. Kann aber auch nur vorübergehend sein,
    und sie raufen sich irgendwann noch zusammen. Ihr müsst sie unbedingt getrennt halten, denn der Stress/das Mobbing ist für das Weibchen nicht gut. Die Überlegung wäre, aus dem Trenngitter eine Trennscheibe zu machen, denn auch durch das Gitter hindurch kann das Männchen das Weibchen dominieren und stressen.
    Wie es sich genau bei Schwarzohren verhält, kann ich nicht sagen - aber bei Amazonen kann das für den verschmähten Partner recht gefährlich werden. Sicher melden sich aber hierzu noch Schwarzohrkenner zu Wort.

    LG Evy
     
  4. #3 bluefisch, 2. Juli 2014
    bluefisch

    bluefisch Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Evy

    Danke für die Info. Also durch das Gitter tut er nichts, das Weibchen geht auch nicht zu ihm
    hin. Ich denke, das Gitter kann ich lassen. Ansonsten passen wir auf, dass das Weibchen
    nicht zu kurz kommt. Aber gestresst ist sie schon das merke ich, da sie ängstlich wirkt und immer
    auf der Hut ihn nicht zu reizen. Hoffenlich mögen sie sich bald wieder!!!

    Danke für Antwort
     
  5. #4 Tanygnathus, 2. Juli 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Mir kommt es so vor, als ob das Männchen nun geschlechtsreif ist und er nicht so recht einordnen kann wer denn nun sein Partner ist.
    Für mich hört es sich so an, als ob er Dich zum Partner hat und sein Weibchen als Konkurenz ansieht, was oft bei Handaufzuchten der Fall sein kann.
    Darum solltest Du versuchen dich etwas zurück zu nehmen.
    Wie groß ist der Käfig wo die Beiden untergebracht sind, also im ganzen ohne Trenngitter?
    Aber vielleicht meldet sich ja noch Hajü oder Noel die haben Schwarzohrpapageien.
     
  6. #5 charly18blue, 2. Juli 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Genauso sehe ich es auch. Man müßte das Verhalten der beiden sehen, wenn keim Mensch in der Nähe ist, also per Kamera. Da ist das Verhalten zueinander meist ganz anders als wenn der Mensch in der Nähe ist. Ich sehe das keinesfalls als typisches Verhalten von Schwarzohrpapageien an, sondern ganz einfach als eine Folge der Handaufzucht und Prägung auf den Menschen anstatt auf den Papageienpartner an.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 bluefisch, 3. Juli 2014
    bluefisch

    bluefisch Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde,

    Aber was kann ich denn sonst noch tun? Ich versuche auch das Männchen nicht zu sehr
    zu beachten, aber abwegig ist das nicht, dass er mich als Partner ausgesucht hat.
    Wenn ich das Weibchen mal alleine habe kann ich wunderbar mit ihr umgehen und sie geniesst
    es sehr, aber immer wenn der Haudegen kommt, haut sie ängstlich ab. Bin totaL verzweifelt
    und würde nie wieder Handaufzucht kaufen. Sie mag schon nimmer das gemeinsame absprayen in der
    Dusche und wirkt total ängstlich und immer auf der Flucht. Ich kann doch keinen von beiden abschaffen,
    sie gehören doch zu unserer Family bzw. Schwarm. es würde mir das Herz brechen. Gibt nicht irgendeinen
    Trick? An manchen Tagen ist unser Männchen auch total sanft.

    Bitte bin dankbar für jeglichen Tip
     
  9. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo bluefish,

    ich kann Dir sehr nachfühlen, wie sehr die Situation belastet! :trost:

    Aber ich glaube auch, es wäre tatsächlich ratsam, euch als Menschen ein wenig zurückzuziehen, damit die Tiere merken, wer ihr wirklicher Partner ist und sie lernen, wieder Papagei zu sein.

    Beschränkt eure Pflege auf das Nötigste. Damit meine ich natürlich die Fütterung, die Reinigung und natürlich auch die Zuwendung in Form von liebem Zureden, jedoch keine Kuscheleien oder Bespaßen eines einzelnen Tieres.

    Ignoriert falsches Verhalten und belohnt gutes Verhalten mit einem Leckerli, das sie mögen. Papageien sind sehr schlau und merken sehr bald, dass sich gutes Verhalten lohnt und werden es immer mehr an den Tag legen!

    Ihr braucht nur ganz viel Geduld und manchmal wird es auch weh tun, wenn man den Vogel von der Schulter zurück zum Partnertier setzen muss und evtl. sogar mal kurz das Zimmer verlassen muss. Aber es wird sich auf Dauer lohnen.

    Sind die Beiden denn komplett Handaufzucht oder evtl. doch Teilhandaufzuchten, wo sie zumindest einige Wochen bei den eigenen Eltern das so wichtige Sozialverhalten lernen konnten?
     
Thema:

Verhaltensweise Schwarzohren (Pärchen)

Die Seite wird geladen...

Verhaltensweise Schwarzohren (Pärchen) - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Pärchen Grünwangen-Rotschwanzsittiche mit Geschlechtsnachweis

    Pärchen Grünwangen-Rotschwanzsittiche mit Geschlechtsnachweis: Hallo, ich gebe ein Pärchen Grünwangen-Rotschwanzsittiche ab! Sie stammen aus einer Zuchtaufgabe. Sie sind eine Naturbrut, beringt und ich habe...