Verpaaren

Diskutiere Verpaaren im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, meine Nichte hat ein einsames Wellensittichweibchen, da der Partner leider verstorben ist. Sie möchte die Henne gerne neu verpaaren und...

  1. Esma

    Esma Mitglied

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Nichte hat ein einsames Wellensittichweibchen, da der Partner leider verstorben ist. Sie möchte die Henne gerne neu verpaaren und zwar möglichst so, dass sie sich ihren neuen Partner selbst aussuchen kann. weiß jemand eine Adresse oder einen Züchter im Raum Köln wo dies möglich ist?

    Viele Grüße,

    Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    als Züchter kann ich mir kaum vorstelen, das einer so etwas macht. Hier geht es alleine um die Einschleppung von Krankheiten. Kein Züchter setzt gerne seinen Bestand auf´s Spiel.
     
  5. Esma

    Esma Mitglied

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Antworten, aber wie verpaare ich den Wellensittich dann am besten? Einfach einen zweiten gegengeschlechtlichen dazu kaufen? Wie macht ihr das denn? :? :?

    Viele Grüße,

    Andrea
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hab schon gehört das manche *Hobby* Züchter das machen.
    Einfach mal nachfragen ;) fragen kostet ja nichts.

    Meine habe ich so geholt, die verstehen sich ganz gut.Haben sich sogar Paare gebildet.
     
  7. firefly

    firefly Bei mir piept's!

    Dabei seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Da man ja immer bei Neuankömmlingen eine Quarantänezeit einhalten muß und auch für spätere evtl. Trennungen immer einen zweiten Ersatzkäfig haben sollte, kann man die beiden Wellis in zwei getrennten Käfigen (nach der Quarantänezeit) nebeneinander stellen. Dann können sie sich sehen und hören und erste Kontakte knüpfen.

    Ich hab dann immer die Alteingesessenen fliegen lassen und die sind dann auf den Käfig des Neuankömmlings geflogen und haben sich meistens gleich mit dem Neuen angefreundet. Dann kann man sie nach kurzer Zeit zusammen fliegen lassen, dann können sie sich im Zimmer aus dem Weg gehen.

    Außerdem ist es gut den Hauptkäfig (in dem der "Alteingesessene sitzt) umzumöblieren. Dann kommt es weniger zu Revierstreitigkeiten, denn für beide ist der Käfig dann neu.

    Und ich habe die Erfahrung gemacht, daß es nicht schlimm ist, wenn ein Partner jünger ist. Ich denke nur das es nich gut wäre wenn einer z.B. schon 10 Jahre alt wäre und man dazu einen 6 Wochen alten Jungvogel setzen würde.

    Finde es übrigens klasse, daß sich deine Nichte wieder einen zweiten Welli anschaffen möchte! Und ich drück die Daumen, das sie einen ganz süßen Partner für ihren Welli findet und das mit der Verpaarung alles gut geht! :zustimm:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verpaaren

Die Seite wird geladen...

Verpaaren - Ähnliche Themen

  1. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  2. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  3. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  4. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  5. Ziegensittich geschlecht/verpaarung

    Ziegensittich geschlecht/verpaarung: [ATTACH] Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen... mir ist ein Ziegensittich zugeflogen laut Aussagen ein Hahn. Hab ihm jetzt nach 2 Wochen eine...