Verschiedene Öle

Diskutiere Verschiedene Öle im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich hätte gerne mehr Infos, wie Vogelhalter mit dem Thema "Öl" umgehen... Ich höre und lese, das viele Leute ihren Vögeln das Öl...

  1. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Hallo,
    ich hätte gerne mehr Infos, wie Vogelhalter mit dem Thema "Öl" umgehen...
    Ich höre und lese, das viele Leute ihren Vögeln das Öl Teelöffel weise reichen.
    Da hab ich starke Bedenken wg. der Leberwerte...
    ?
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=184400
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    alle meine Vögel, die ich bisher hielt und zurzeit noch halte, haben noch nie einen Tropfen Öl bekommen. Außer einmal eine Kanarienhenne mit Legenot, da wurde das Öl aber am anderen Körperende verwendet.:zwinker:
     
  4. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    also, ich mache das denke ich etwas umständlich. Ein TA empfahl mir mal die Lachsölkapseln aus dem Supermarkt mit den vier Buchstaben, A...
    Da Öl sich nicht so lange hält,entnehme ich eine Kapsel, ziehe den Inhalt mit einer Einwegspritze auf (mit Nadel) und gebe das 2x in der Woche über das Obst. Das sind jeweils 500 mg. Davon geht dann beim Fressen mit Sicherheit noch einiges verloren. Genommen wird es gern.
    Die Zusammensetzung ist wie folgt:
    Lachsöl mit 150 mg Omega 3 Fettsäuren
    DHA 60 mg
    EPA 90 mg
    Vit. E 3,3 mg
     
  5. #4 martinschneider, 22. Februar 2009
    martinschneider

    martinschneider Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    öl

    öhm.. ich hab doch bloß gefragt ob da jemand ahnung von hat...:traurig:
     
  6. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    den "jemand" suche ich auch.
    ;)
     
  7. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    in jedem Fall kannes nicht schlecht für die Leber sein:

    Lachsöl enthält hochwertige Omega-3 Fettsäuren EPA und DPA. Omega-3 Fettsäuren sind essentiell. Das bedeutet, dass der Körper sie nicht selbst bilden kann, wir sie aber für den Erhalt der Gesundheit benötigen. Sie sind wichtige Bausteine für alle Zell- und Körperprozesse, aber auch für einen gesunden Geist. Omega-3 Fettsäuren sind wichtig für eine gesunde Funktion von Blut, Haut, Herz, Blutgefäßen, Nieren, Leber, Nervensystem usw. Seit kurzem ist bekannt, dass Omega-3 Fettsäuren auch eine gute geistige Balance unterstützen können.
     
  8. Scorpi

    Scorpi Guest

    Ich halte wenig von zusätlich aufgepäppten Ölen

    Kapseln etc .

    Schwarzkümmelöl halte ich -wenn schon für die natürlichere Beigabe .

    Abgesehen von der Tatsache wie mittlerweile Lachse gezüchtet und verunreinigt werden .

    Darauf sollte man immer ein Zweites Auges werfen . Was unterstütze ich mit meinem Kauf -welche Haltung und welche ökologischen Schäden.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Tierfreak, 24. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    ich habe hier mal die letzten Posting rausgenommen, da die Inhalte nicht wirklich etwas mit der eigentlichen Thematik hier zu tun hatten.
    Ich hoffe, so können wir uns hier wieder auf die eigentliche Thema konzentrieren und eine evtl. entsehende eher persönliche Streiterei umgehen, die hier nicht hin gehört. Bei Bedarf könnt ihr dafür besser die PN-Funktion benutzen. Danke :zwinker:.

    So nun aber wieder zum eigentlichen Thema :).

    Ich halte es da eigentlich wie Ulrike und habe meinen Vögeln bisher ehrlich gesagt auch noch kein Öl angeboten.
    Ich verfüttere bei meinen Papageien alternativ z.B. fertig geschälte Walnüsse, Haselnüsse usw., die ebenfalls die wichtigen ungesättigten Fettsäuren enthalten. Diese verfütter ich jedoch auch nur sehr sparsam mehr als Leckerli, halt wegen der Leber usw.
    Ich verfüttere wegen des Aspergillose jedoch nur fertig geschälte Nüsse, da die Pilzsporen bevorzugt auf den Schalen hocken und lasse Erdnüsse und Pistazien sicherheitshalber ganz weg, da diese halt im Vergleich zu anderen Nusssorten besonders oft mit Schimmelpilzsporen behaftet sind, welche ja eine Aspergilloseerkrankung auslösen können :zwinker:.

    Meinen Sittichen gebe ich Nüsse an sich jedoch nicht, da Nüsse für sie halt auch sehr fettreich sind und ich hier einer Leberverfettung vorbeugen möchte.
    Da in ihrer Sittich-Körnermischung jedoch auch ein paar Sonnenblumenkerne enthalten sind, dürften auch sie eine ausreichende Versorgung mit ungesättigten Fettsäure haben, da diese in einigen Kornarten wie z.B. den Sonnenblumenkernen von Natur aus enthalten sind ;).

    Gerade für Graupapageien wird oft Palmöl empfohlen, was bei richtiger Dosierung auch empfehlenswert sein kann, da diese Öl halt neben den wichtigen Fettsäuren auch viel Vitamin A enthält. Graupapageien neigen halt leichter zu Vitamin A Mangel. Aber auch hier wäre ich vorsichtig und würde es nur mehr tröpfchenweise über das Futter geben, eben um gegen Lebererkrankungen usw. vorzubeugen.

    Ich persönlich gebe Palmöl jedoch ehrlich gesagt nicht und beschränke mich auf andere natürliche Vitamin A Quellen, da der Anbau von Palmölplantagen ökologisch halt auch nicht ganz unumstritten ist, aber das wäre sicher wieder eher ein anderes Thema :).
     
  11. #9 jacquesthoma, 25. Februar 2009
    jacquesthoma

    jacquesthoma Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Thema Öl

    Hallo an alle.

    Palmöl der Wachspalme hat die höchste Qualität an essentiellen Fettsäuren (sogenannte OmegaFS).
    Ausserdem enthält es nicht VitA sondern deren Vorstufen welche vom Vogel im Darm bei Bedarf aktiviert werden zu VitA. Somit ist eine Überdosierung wie zB mit reinem VitA in Vitaminprodukten nicht möglich.
    Weiterhin enthält es andere Vorstufen diverser fettlöslicher Vitamine.
    Die Assoziation Omega 3 -Omega 6 macht eigentlich diese Öle so hochwertig. Somit wird damit der Cholesterinspiegel gesenkt sowie diverse Fettanteile (LDL).

    Grüsse
     
Thema:

Verschiedene Öle

Die Seite wird geladen...

Verschiedene Öle - Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim

    Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim: Bei facebook gefunden: Tierheim Bonn Mehr Informationen über die Vögel auf der homepage: Vögel Archive - Tierheim Albert Schweitzer Bonn
  2. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...
  3. Verschiedene "unscheinbare" Arten aus ESP und FR

    Verschiedene "unscheinbare" Arten aus ESP und FR: Hallo Leute, folgende Aufnahmen hab ich zwischen Mitte juli -und Anfag August dieses Jahres gemacht. Bin mir bei einigen Arrten nicht ganz...
  4. Brüten und das mit verschieden Eiern gleichzeitig?

    Brüten und das mit verschieden Eiern gleichzeitig?: Halll ich habe mal eine frage welche Eier kann man zusammen in die brut Maschine tun von Hühnern,Enten,Puten,wachteln und eventuell chukar...
  5. 4 verschiedenen Vogelarten aus ein Asiatisches Kunstwerk

    4 verschiedenen Vogelarten aus ein Asiatisches Kunstwerk: Hallo, ich bin grade auf der Suche nach die Namen von dieses 4 Vogelarten : Vielen Dank für ihre Hilfe, Luca