Verträgt sich der Halsi mit Wellis und Zebras beim Freiflug?

Diskutiere Verträgt sich der Halsi mit Wellis und Zebras beim Freiflug? im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich würde gerne wissen, ob sich Halsbandsittiche mit Wellensittichen und Zebrafinken beim Freiflug in einem Raum vertragen würden. Die...

  1. stepfly

    stepfly Guest

    Hallo,

    ich würde gerne wissen, ob sich Halsbandsittiche mit Wellensittichen und Zebrafinken beim Freiflug in einem Raum vertragen würden. Die sollen natürlich nicht in einem Käfig leben müßen.
    Ich überlege nämlich einen gefundenen Halsi aufzunehmen, und dem dann auch einen Partner zu suchen, aber ich weiß nicht, ob ich das wegen meinen Vögeln riskieren kann???:?

    Gruß Steffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Petmama

    Petmama Wer liebt muss loslassen

    Dabei seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Wegen Halsi!!!!!

    Also eine garantie kann dir niemand geben.Aber bei mir in meiner Voliere mit Schutzhaus leben 3 Halsis mit Wellis-Ziegen-Nymphen und Rosellas friedlich :beifall: miteinander.Es kann gut gehen aber auch nicht ,glaube kommt auf den Charakter der Tiere an und was am wichtigsten ist den Platz der zur verfügung steht.Hoffe habe dir helfen können.:zustimm:
     

    Anhänge:

  4. Halsi

    Halsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    15898
    Hallo,
    bei uns leben Zebrafinken, Wellensittiche und Halsbandsittiche zusammen in einer Freivoliere mit Schutzraum.
    Nur zur Zucht werden sie teilweise getrennt, da wegen den Wellensittichen weder die Zebras noch die Halsbandsittiche zur Brut kommen.
    Ansonsten habe ich keine Probleme.
    Gruß Halsi
     
  5. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
     
  6. stepfly

    stepfly Guest

    Hallo,

    ich danke Euch für die Antworten. Das hilft mir ja schon mal weiter. Dann kann ich ihn ja beruhigt zu mir nehmen. Ich hatte nämlich Angst, dass er meine anderen Vögel umbringt oder verstümmelt, da sie ja kleiner sind. Ich werde es natürlich trotzdem erstmal beobachten.
    Ich habe jetzt auch schon öfter gehört, dass sie einem die Möbel zerstören. Hat jemand in der Richtung Erfahrungswerte?

    Gruß Steffi:)
     
  7. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    das kann sehr wohl passieren! ich finde den größenunterschied zwischen den vögeln für zu groß. auch wenn du aufpasst, ein biss von dem halsi kann einen zebrafinken übel verstümmeln oder sogar töten.
     
  8. vonni

    vonni Guest

    Ich kann mich Chimera da nur anschließen. Es KANN gut gehen, aber eine Garantie gibt es nicht.

    Ich habe bei meinen Zebras zwei Katharinasittiche, eine sehr friedliche Art Sittich, trotzdem würde ich NIE sagen, dass die Haltung mit Sittichen zusammen immer bedenkenlos möglich ist.

    Es bleibt immer ein Risiko bei der Gemeinschaftshaltung von Spitz- und Krummschnäbeln. Und bei Dir ist der Größenunterschied schon immens!
     
  9. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    die sache geht meistens so lange gut, solange die schwächeren arten immer einen gewissen sicherheitsabstand wahren.
    bleibt ein zebrafink aus irgendeinen grund sitzen (krankheit, erschöpfung, nahende eiablage, oder einfach gewöhnung) wenn der halsbandsittichschnabel sich ihm nähert, wars das für den prachtfink.
    selbst ein leichter biss, der bei einem menschen nicht mal die haut durchdringen würde, kann knochen brechen oder schlimme wunden verursachen.
     
  10. stepfly

    stepfly Guest

    Ich habe mich vorgestern dazu entschlossen ihn zu nehmen und hole ihn morgen ab. Er soll sehr friedlich sein und dort auch wenigstens mit Wellis schon Kontakt haben. Ich denke, dass ich die Zebras auch beim Freiflug notfalls mal im Käfig lassen kann oder in einem anderen Zimmer fliegen lassen könnte.
    Ich schau mir den Halsi erstmal genau an und entscheide es dann. Bei anderen Leuten scheint es ja auch zu klappen.
    Aber Danke für eure Hilfe.

    Liebe Grüße Steffi
     
  11. Nymphy

    Nymphy Guest

    Hallo,
    also meine Nymphen und Halsis kann ich nicht zusammenlassen, da die halsis sehr eifersüchtig reagieren, wenn ich mich mit den Nymphen beschäftige, werden diese immer angegriffen! Also, muss ich sie immer getrennt fliegen lassen! Aber ein versuch unter AUFSICHT um sofort einzugreifen würde ich schon mal wagen, da ich schon von glücklichen gemeinschaften gehört habe!

    LG Katja
     
  12. rolf62

    rolf62 Guest

    andere Kombination

    Viel kann ich nicht dazu beisteuern:

    ich habe eine Voeliere mit 2 Timnehs und 2 Mohrenköpfchen. Dort wäre mir mein Alexandersittich fast zu Tode gehetzt worden. Erst haen die Grauen ihn angefangen fertig zu machen, dann - nachdem er schon konditionell angeschlagen war - haben die Mohrenköpfchen sich den Grauen angeschlossen und sind dem Alex bis auf dem Boden gefolgt.

    Auch meine beiden Felsensittiche haben den Alex verscheucht - aber ich denke Felsensittiche sind anderen gegenüber immer etwas unwirsch.

    Es gibt niemals Garantien, ob es gut geht oder nicht - leider.

    Grüße

    Rolf
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    hallo steffi,

    wir halten 2 nymphen, 2 halsbandsittiche und 2 Mohrenköpfe im "24 std. freiflug/freilauf" (+1 mopa z.zt in einer voli) auf ca.70 m². das funktioniert, weil sich die 7 aus dem weg gehen können. da unser halsbandsittichmädchen recht zickig ist würde ich den nymphen eine volierenhaltung mit den halsis (und erst recht mit den Mohren)nicht zumuten.
    ( @ rolf: mohrenköpfe sind meines erachtens nach zu agressiv für eine gemeinschaftshaltung in einer voliere mit anderen vogelarten. bei uns funktioniert das zusammenleben nur weil 2 von den mohren flugbehindert sind und der dritte ein lämmchen :-))

    zum nagebedürfnis: vor juppi (halsimädchen) ist nichts!!!! sicher. meine notebooktastatur ist nur noch zur hälfte vorhanden (schreiben ist daher etwas mühselig :zwinker: ), die polsterung eines küchenstuhles ist nahezu komplett weggerupft-andere z.t., eine tür ist oben angefressen, kleidungsstücke hängt man am besten immer gleich nach dem tragen in den schrank-so wurden frauchen und herrchen zur ordnung erzogen :-)), über einer türzarge hat das herzchen hühnereigroße putzbrocken aus der wand gemeisselt, briefe müssen gelesen werden bevor man sie gedankenlos ablegt, rechnungen retten!!. so sieht unser wg leben aus.
    ich wünsche dir trotzdem viel spass. nimm`s gelassen und freu dich an dem unkomlizierten wesen deines neuankömmlings.

    liebe grüsse
    ina
     
  15. stepfly

    stepfly Guest

    Der Halsi Tito ist angekommen!

    Der Halsi Tito ist heute endlich bei uns eingezogen. Viel kann ich nun natürlich noch nicht sagen. Bis jetzt hat er sich noch für keinen der anderen interessiert. Da wo er vorher war, ist er auch mit den Wellis rumgeflogen. Er soll sehr friedlich sein.
    Ist ein hübscher blauer und es ist ein Hahn würd ich sagen. Jetzt brauche ich nur noch irgendwann eine Partnerin für den armen einsamen Tito...aber wir müßen ja erstmal gucken, ob sich alle zusammen verstehen.

    Gruß Steffi:freude:
     
Thema:

Verträgt sich der Halsi mit Wellis und Zebras beim Freiflug?

Die Seite wird geladen...

Verträgt sich der Halsi mit Wellis und Zebras beim Freiflug? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  3. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  4. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...