Vögel auf Texel

Diskutiere Vögel auf Texel im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bräuchten hilfe bei ein paar Vögeln, die wir auf Texel aufgenommen haben. Wir vermuten es handelt sich hier um eine Feldlerche......

  1. Cerado

    Cerado Hobby-Naturfotograf

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo, bräuchten hilfe bei ein paar Vögeln, die wir auf Texel aufgenommen haben.

    Wir vermuten es handelt sich hier um eine Feldlerche...

    [​IMG]

    und noch diese zwei schönen Exemplare, von ?? Steinschnäpper m/w?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Danke für eure Hilfe und schöne grüße von der Insel Texel!

    gruß Cerado^^
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aquad

    aquad Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rostock
    Hallo

    Das erste müsste ein Wiesenpieper sein. Bild 2 und 3 zeigen Steinschmätzer (m/w)

    Grüße
     
  4. #3 Cerado, 30. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2010
    Cerado

    Cerado Hobby-Naturfotograf

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ah sehr cool, danke für deine Bestimmung!

    Hab hier noch etwas gefunden, geht wohl richtung Rohrsänger... Viele meinen es wär ein Buschrohrsänger, aber ich kann die 4 Arten überhaupt nicht unterschieden, auch nicht mit Hilfe eines Bestimmungsbuches!

    [​IMG]

    Gruß
     
  5. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    11
    Der letzte ist auf alle Fälle ein Laubsänger.

    Hast du vielleicht noch ein Foto?

    LG
     
  6. Cerado

    Cerado Hobby-Naturfotograf

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hier hab ich noch ein Foto von hinten! :D

    [​IMG]

    Gruß
     
  7. #6 Peregrinus, 30. April 2010
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ja, auf alle Fälle ein Laubsänger. Für Fitis zu "ungelb" und die Beine zu dunkel, für Zilpzalp viel zu große Handschwingenprojektion. Hm ...

    VG
    Pere ;)
     
  8. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Hm ........ nach dem, was ich hier über variable und eindeutige Kennzeichen gelernt habe, hätte ich nun eindeutig Fitis gesagt................:?:?

    Schon wieder unsichere Grüße,
    Stefanie
     
  9. Cerado

    Cerado Hobby-Naturfotograf

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ich hab noch ein Foto, das ist etwas mehr im Gegenlicht enstanden... Er hat definitiv sehr helle Füße...

    [​IMG]

    Die Bilder sind alle auf Texel in De Geul enstanden.

    Gruß
     
  10. Cerado

    Cerado Hobby-Naturfotograf

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    So... und das es euch nicht langweilig wird, hier noch 2 Bilder... wir tippen auf einen Bluthänfling weiblich...


    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß und Danke im Vorraus! Morgen sind wir wieder in Good old Germany und weg von dieses komischen Austernfischer, die den Asphaltboden anbrüllen^^:zustimm:
     
  11. #10 Grinsofant, 30. April 2010
    Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde den als Fitis abhaken.Farbe stimmt,die sind meist gar nicht so gelb und die Handschwingenprojektion stimmt auch.

    Die Bluthänflinge sind junge Männchen, die Weiber haben kein rot auf der Brust.
    Gruß Bernd
     
  12. #11 holyhead, 1. Mai 2010
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    11
    Das mit der Gelbfärbung ist so eine Sache. Der von mir unlängst gezeigte Vogel war zum Zeitpunkt des Fotos ein dj. Ex. mit ganz frischen Federn. Daher die starke Gelbfärbung. Adulte Tiere sind meist nur im Kehlbereich gelblich und ad. Tiere im nordwestlichen Europa zeigen fast kein Gelb.

    HSP und Beinfärbung sprechen hier klar für Fitis.

    LG
     
  13. Cerado

    Cerado Hobby-Naturfotograf

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Danke für eure Hilfe!

    Ich bin heute wieder in Good old Germany angekommen und sichte jetzt die knapp 7000 Fotos im Lightroom! Als Dankeschön bekommt ihr noch einen fliegenden Löffler... Das einzige gute Flugbild des Löfflers... Glaub ich sollte nächtesjahr nochmal rauf fahren...^^

    [​IMG]

    Gruß
    Cerado^^
     
  14. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Wunderschönes Bild!
     
  15. Cerado

    Cerado Hobby-Naturfotograf

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    OK, ich muss euch nochmals nerven... 8o:D

    Hab ich hier einen "großen Brachvogel" erwischt?

    [​IMG]

    Gruß
    Cerado^^
     
  16. Sebaho

    Sebaho Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cerado,

    mich würde mal interessieren welche Ausrüstung du für deine Fotos verwendest.
    Sind ja echt tolle Fotos.

    Gruß Basti
     
  17. Cerado

    Cerado Hobby-Naturfotograf

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Danke für dein (euer) Lob! :prima:

    Also zurzeit fotografiere ich mit einer Canon EOS 1D Mark II N. Das Objektiv ist das Canon EF 500/4 IS USM L mit dem 1.4x Konverter oder 2.0x Konverter.

    Gruß
    Cerado^^
     
  18. Sebaho

    Sebaho Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info.

    Gruß Basti
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Schwarze Katze, 2. Mai 2010
    Schwarze Katze

    Schwarze Katze Naturfotograf, was sonst?

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ja, so ist es. Die gibt es zu Zeit zu Hunderten auf Texel.

    Ich war vor zwei Wochen auch da und habe ein paar Bilder auf meiner Website geladen: Klick

    Insgesamt fand ich die Artenvielfalt und die Anzahl der Vögel auf Texel erschreckend wenig (natürlich bezogen auf frühere Jahre im Frühjahr auf Texel).

    Keine Ahnung ob das mit dem langen Winter zu tun hatte, oder sich einige Vögel andere Brutgebiete gesucht haben :?
    Insbesondere die Löffler waren sehr wenige da und vom einst größten niederländischen Löffler-Vorkommen auf Texel, war nichts zu bemerken.

    Flussseeschwalben waren so gut wie überhaupt nicht da und sind es zu Zeit immer noch nicht, wie ich mir habe bestätigen lassen.

    Vielleicht hat einer der Experten da zu eine Meinung.
     
  21. Cerado

    Cerado Hobby-Naturfotograf

    Dabei seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Danke für deine Bestimmung! :dance:

    Wir haben auch gehört, das dieses Jahr wenig Vögel auf Texel sind. Da es mein erster Besuch auf Texel war, kann ich das weder bejahen oder verneinen.

    Ich war erstmal recht begeistert, vor allem da ich endlich mein Fluppi-Bild habe und die Löffler auf den Sensor gebannt habe!

    Gruß
    Cerado^^
     
Thema: Vögel auf Texel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Steinschnäpper

Die Seite wird geladen...

Vögel auf Texel - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  3. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  4. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)