Vogelbeobachtungen im Erzgebirge

Diskutiere Vogelbeobachtungen im Erzgebirge im Forum Beobachtungen im Bereich Wildvögel - Betrieb an der Futtersäule ... (06/2022)
Ja die Unterschiede sind da schon enorm , bei dir da brüten die dann villeicht schon das 2 te mal . Wo es hier im Normalfall nur 1 Brut pro Jahr gibt und kleinere Gelege.
 
Inzwischen sind die ersten Kohl & Blaumeisen Ästlinge zu sehen und werden gefüttert .
Auch die Hausrotschwänze haben schon ausgeflogenen Nachwuchs.


Die Stieglitze, solche tolle Vögel
Aktuell verbringen sie täglich viel Zeit an der Futterstelle , ehe die Brutplätze im Wald bezogen werden.


Fotos vom (13.06.2023)
P1020176.JPG P1020173.JPG P1020172.JPG
 
Kann ich immer garnicht glauben das der Buchfink zu den häufigsten Brutvögeln gehört , bekommt man hier doch verhältnismäßig relativ selten mal einen zu Gesicht.

junger Buchfink (27.08.2023)
P1020732.JPG
P1020734.JPG

Im Garten dominieren dieses Jahr die Feldsperlinge , sie machten sich die vielen leergebliebenen Meisenkästen zu Ihren Nutzen - mit einer späteren Brut bei besseren Wetter .

Auch Hausrotschwanz und die Rauchschwalbe scheinen ein guten Bruterfolg gehabt zu haben - die fallen mir dieses Jahr besonders oft in großer Stückzahl auf .
 
Kein gutes Wetter für Rauchschwalben , 2 Tage lang kühl und Regen , ergab für mich die Situation das ich die Schwalben heut erstmalig aus nächster Nähe beobachten konnte. Mitleid und Freude zugleich :nene: .

29.08.2023
 

Anhänge

  • P1020746.JPG
    P1020746.JPG
    151,6 KB · Aufrufe: 8
  • P1020747.JPG
    P1020747.JPG
    158,7 KB · Aufrufe: 8
  • P1020739.JPG
    P1020739.JPG
    346,6 KB · Aufrufe: 8
  • P1020752.JPG
    P1020752.JPG
    167,8 KB · Aufrufe: 9
  • P1020759.JPG
    P1020759.JPG
    156,7 KB · Aufrufe: 9
  • P1020761.JPG
    P1020761.JPG
    534 KB · Aufrufe: 8
  • P1020765.JPG
    P1020765.JPG
    155,8 KB · Aufrufe: 10
  • P1020768.JPG
    P1020768.JPG
    212,9 KB · Aufrufe: 9
  • P1020767.JPG
    P1020767.JPG
    160,1 KB · Aufrufe: 8
  • P1020788.JPG
    P1020788.JPG
    430,9 KB · Aufrufe: 9
Ich hab dieses Jahr gar keine gesehen. Jungschwalben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich denke die hellen unterm Schnabel sind aufjedenfall Jungvögel - aber kenne mich da nicht aus sehe die sonst auch nur über mir fliegen .
 
Du hast den Riesenfuttertisch :zustimm:
Hab ich hier auch noch allerdings im Keller da er für den Balkon zu groß ist:D
 
ja da bedarf es schon eine gute :idee: um den platziert zu bekommen.
Aber immerhin kostet er neu nur knapp die hälfte mehr , als die Wildkamera .:grin2:
Vivara :nene:
 
Es Kernbeißert sehr zum 1 Advent :merryxmas:.

Konnte bis zu 4 Kernbeißer gleichzeitig erkennen wie sie die verschneiten Baumsamen ernteten . 1 Kernbeißer schaut etwas kleiner aus wenn es noch möglich wäre einen Unterschied zu sehen würde ich aufjedenfall denken das es ein junger Vogel von diesem Jahr ist.

Ab und an flogen sie auch auf meinen Futterbalkon an , für ein paar Sonnenblumen solange die Bäume aber noch Sämereien tragen ist dort der Futterschwerpunkt - so soll es sein :zustimm:
 

Anhänge

  • P1030290.JPG
    P1030290.JPG
    291,7 KB · Aufrufe: 12
  • P1030243.JPG
    P1030243.JPG
    296,4 KB · Aufrufe: 12
  • P1030265.JPG
    P1030265.JPG
    308,1 KB · Aufrufe: 11
  • P1030279.JPG
    P1030279.JPG
    260,6 KB · Aufrufe: 9
  • P1030280.JPG
    P1030280.JPG
    247,6 KB · Aufrufe: 8
  • P1030285.JPG
    P1030285.JPG
    215,3 KB · Aufrufe: 9
  • P1030282.JPG
    P1030282.JPG
    456,2 KB · Aufrufe: 12
Und heute konnte ich dann für diese Saison auch die ersten beiden Erlenzeisige endecken , sind es nur die Ausspäher und folgen wieder hundertschaften davon ? :grin2: :vogel:. Da bin ich gespannt ob es mit dennen wieder so verrückt wird wie im letzten Winter.
 

Anhänge

  • P1030228.JPG
    P1030228.JPG
    335,7 KB · Aufrufe: 9
  • P1030230.JPG
    P1030230.JPG
    350,8 KB · Aufrufe: 9
Oh, da bin ich auch gespannt. Das sind immer riesige Schwärme, putzig, laut, lustig und bunt, aber fressen einem die Haare vom Kopf :D
 
DSCF0057.JPGSumpfi 13.12.23.JPGBuntspecht Dame 07.12.2023.JPG
laut Hersteller sollte die Futtersäule ab 70g Vogelgewicht abschließen , die Spechtin ist sicher schwerer villeicht waren die Bügel eingefroren ich glaube aber eher das die Funktionsweise nicht so genau funktioniert wie beworben ...
 
Thema: Vogelbeobachtungen im Erzgebirge

Ähnliche Themen

B
Antworten
5
Aufrufe
728
Ingo
Ingo
Charlette
Antworten
15
Aufrufe
1.543
Peregrinus
Peregrinus
Fasan1901
Antworten
4
Aufrufe
947
Fasan1901
Fasan1901
M
Antworten
6
Aufrufe
1.446
Micmac007
M
B
Antworten
0
Aufrufe
1.485
berlinbirds
B
Zurück
Oben