Vogelproblem (Wellis und Nymphen?) & Vogelnamen

Diskutiere Vogelproblem (Wellis und Nymphen?) & Vogelnamen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe mir gestern einen nestjungen Wellensittich bei einem guten Züchter gekauft. Ich habe bereits einen Wellensittich und zwei...

  1. #1 Nighthawk450, 16. September 2000
    Nighthawk450

    Nighthawk450 Guest

    Hallo,

    ich habe mir gestern einen nestjungen Wellensittich bei einem guten Züchter gekauft. Ich habe bereits einen Wellensittich und zwei Nymphensittiche. Der eine Nymphensittich hat keinen Namen weil mir für den nie einer eingefallen ist. Den Wellensittich habe ich durch einfallslosigkeit Vögelchen genannt, weil er auch sehr klein ist. Vögelchen war bis heute mit dem Namenlosen Nymph zusammen in einem Käfig. Aber als ich vor zwei Monaten in Urlaub gefahren bin habe ich "die zwei" in dem Raum gestellt wo der andere Nymph wohnt. Der ist bereits 18 Jahre alt und hatte seit c.a 13 Jahren keinen Partner mehr da bereits 2 Partner von ihm damals gestorben sind und meine Mutter (es ist ihr Nymph) dann keinen mehr dazugeholt hat. Letztes Jahr habe ich mir in den Kopf gesetzt einen Welli zu kaufen um mal einen Vogel zu haben den man auch anfassen kann (der "alte" würde einem dagegen lieber die Finger abhacken) und wenn er dann zahm ist wollte ich ihm einen Kameraden holen. Es vergingen einige Wochen und der Welli wurde einfach nicht zahm. Das einzige was ich erreichen konnte war das er mal auf den Finger kam wenn er im Käfig saß, aber mehr auch nicht. Ich habe ihn vom Zooladen und er war sechs Wochen wo ich ihn gekauft habe, die Wellen gingen auch bis vorn zum Schnabel. Bis dato wußte ich nicht was die armen Tiere teilweise für schlechte Erfahrungen machen bevor sie in so nem Laden gelangen. Jedenfalls wollte ich den Welli nicht länger einsam sehen und beschloss einfach einen anderen Vogel zu kaufen.
    Bei einem Züchter entschied ich mich für einen Nymph, der allerdings schon ein halbes Jahr alt war. Doch dies war mir egal, ich wollte einfach das der Welli Gesellschaft hat. Und siehe da: Der Welli war überglücklich endlich einen Freund zu haben und der Nymph vertrug sich auch ganz gut mit ihm. Und nu zu dem Problem nr.1: Als ich aus dem Urlaub wieder kam war etwas passiert womit ich nicht gerechnet hätte: Der Junge Nymph hat sich mit dem "alten" Kurt angefreundet. Das ist ja nicht weiter schlimm, aber der Welli durfte von Tag zu Tag mehr darunter leiden. Denn nu fing der Nymph an Vögelchen von Tag zu Tag mehr zu attackieren. Und da Vögelchen bei der ersten Mauser seine Flugfedern verloren hat und seitdem nicht mehr fliegen kann, fällt er durch diese Attacken immer wieder von der Stange. Vögelchen ist sehr anhänglich bei seinem Partner aber der Nymph beißt ihn nur noch bis Vögelchen nix anderes übrigbleibt als wegzuklettern (er hat zum Glück nie den Welli blutig gebissen). Ich dachte das gibt sich nach ner Zeit wieder aber es wurde immer schlimmer. Als ich die beiden dann an ihrem gewohnten Ort zurückstellen wollte machten der Junge und der alte so nen Aufstand das dies unmöglich war. Irgendwie wollen die Nymphen zusammen bleiben, aber mit dem Welli geht dies nicht. Gestern kaufte ich also nen neuen Welli den ich momentan in einem anderen Käfig und anderen Ort halte, damit DER sich etwas am Menschen gewöhnt (der ist schon viel zahmer als der erste jemals war). Und heute habe ich den jungen Nymph aus dem gemeinsamen Käfig "geschmissen" und ihn bei dem alten Kurt reingesteckt. Der Käfig der Nymphen sowie der von Vögelchen stehen nebeneinander, so daß sich Vögelchen nicht ganz so einsam fühlt. Den neuen Welli kann ich jetzt schon überall streicheln ohne das er Angst hat, und werde ihn in c.a 1-2 Wochen zu Vögelchen in den Käfig tun.
    Meine Frage dazu: Wie kann sowas passieren, die beiden waren ein Herz und eine Seele???Aber außer sie zu trennen gab es keine Möglichkeit.


    Mein 2. Problem: Wie ihr sicher bemerkt habt habe ich diesmal wieder keinen Namen für den Welli. Ich bitte euch mir einige Namen für Vögel hier ins Forum zu schreiben. Vielleicht hat jemand anderes genau dasselbe Problem und kann sich dadurch einen schönen aussuchen.
    Ich danke euch hiermit schonmal und hoffe von euch zu hören(lesen).
    Bis dann
    Nicole

    ------------------
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicole,

    auf meiner Homepage sammel ich Sittichnamen für Unkreative wie mich z.B. (daher die Idee [​IMG] ).

    Vielleicht findest Du da Anregungen, auch wenns noch nicht allzuviele Namen sind.
    Ich würde mich freuen, wenn hier noch ein paar Namen für mich hättet und mir die schicken könntet.

    Zu Deinem Problem - Dein Welli und der Nymphensittich sprechen nunmal nicht dieselbe "Sprache". Deshalb wird auch immer dazu geraten, zwei gleichartige Sittiche (also zwei Wellis, zwei Nymphen etc.) zusammenzusetzen, nicht einen Welli und einen Nymphen, da sie sich ja nicht richtig verstehen können und es ist auch schwer sich gegenseitig zu kraulen usw. Das soll kein Vorwurf sein, man weiß es halt oft nicht besser (woher auch). Aber es erklärt wohl gut, weshalb sich der neue Nymphensittich nach einiger Zeit für den alten Nymphensittich entschieden hat.

    Ich finde es gut, dass Du Deinem Vögelchen (ist doch auch kein schlechter Name) Gesellschaft dazugeholt hast. Ich denke wenn Du sie in getrennten Käfigen hältst, wird es auch beim gemeinsamen Freiflug, falls sie den haben, keine Schwierigkeiten geben.
    Viel Spaß mit ihnen!
    Meike

    ------------------
    Sittich-Info Online
    http://www.sittich-info.de
     
  4. Tatjana

    Tatjana Guest

    Hallo Nicole,

    vielleicht ist es so das sich die zwei von einer Rasse eher zusammenschließen und dann ihr "Revier" verteidigen. Auch wenn sie sich als Einzeltiere gut mit anderen verstanden haben.

    Bei Namen bin ich ehrlich gesagt auch einfalltslos, ich schreib dir mal ein paar auf die mir einfallen:

    Bonny & Clyde, Sweety, Romeo und Julia, Mausie, Ping und Pong, Linde und Rudi, Mädel, Chef und Luder, Peggy, Al, Bud, Kleines, Blue, Rhenus, Maya.

    Der Name muß ja irgendwie zum Tier passen, das ist nicht so einfach. Bonny & Clyde z. B. sind sehr frech und ständig auf der Flucht, Romeo und Julia halten zusammen wie Pech und Schwefel, Chef ist ein majestätischer Nymphe, Luder auch, aber Luder schreit, balzt und ist ebenfalls frech.

    Vielleicht fällt dir was passendes ein, sag mal bescheid.

    Liebe Grüße

    Tatjana
     
  5. Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Nighthawk450:
    Mein 2. Problem: Wie ihr sicher bemerkt habt habe ich diesmal wieder keinen Namen für den Welli. <HR></BLOCKQUOTE>

    Na dann schau doch einfach mal in die Wellensittich-Namen-Statistik von Gaby Schulemann. Zu finden unter: http://www.birds-online.de/statistik/statframe.htm

    Zitat aus der Seite:
    Wer schon immer gerne wissen wollte, wie andere Leute ihren Wellensittich nennen, sollte sich meine Sammlung von Namen genauer anschauen. Insgesamt gingen inzwischen 2882 Vögel in die Wertung ein, das entspricht 1547 Namen. Zehn Wellensittiche hatten bei ihrem ehemaligen Besitzer andere Namen und wurden daher jeweils nur einmal bei der Berechnung der Vogelzahl berücksichtigt. Gestartet habe ich mein Projekt Anfang November 1997, das Ende ist offen.
    Es wäre toll, wenn jeder Besucher mir die Namen der eigenen Wellensittiche (sofern vorhanden) zusenden könnte. Auch Vogelnamen aus Ihrer Verwandschaft/Bekanntschaft sind herzlich willkommen.



    ------------------
    Liebe Grüße vom Vogelfreund
    --
    *************************************************
    VIP-Provider http://www.vip-provider.de
    Inh. Patrick Enger, Egilbertstr.12, 85354 Freising
    Tel.: 08161-12387, Fax: 08161-12391
     
  6. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Na dann schau doch einfach mal in die Wellensittich-Namen-Statistik von Gaby Schulemann.

    Ooops. [​IMG] Mit Erleichterung habe ich festgestellt, dass es trotz der großen Anzahl Namen doch noch einige bei mir gibt, die dort nicht aufgeführt sind. War also doch nicht *ganz* umsonst (hoffe ich).
    Wen es trotzdem noch interessiert - die Liste (unter Allgemeines) ist der Übersicht wegen nach m/w geteilt. Ist übrigens für alle Sitticharten, da die HP (leider noch im Aufbau...) sich nicht nur mit WS beschäftigt.

    Aber wahrscheinlich fällt Dir wirklich ein Name ein, wenn Du die Vögel länger beobachtest. Viel wichtiger ist ja auch, dass sie sich miteinander verstehen.

    Viele Grüße und viel Erfolg
    Meike

    [Dieser Beitrag wurde von Meike* am 17. September 2000 editiert.]
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Carsti

    Carsti Guest

    Hallo,

    was die Nymphenproblematik angeht - keine Ahnung :-)

    Aber bei Namen habe ich weniger Probleme. In der Tat solltest Du entweder etwas nehmen, was auf den Vogel paßt, oder etwas, was mit Dir oder Deinen Hobbies zu tun hat.

    Als Beispiel: Ich habe (als Einstiegsdroge) einen 12 Jahre alten Hansi (gähn!) übernommen. Hansi finde ich nun nicht richtig kreativ, als Namen. Hunde, die Bello heißen übrigens auch nicht.

    Auf jeden Fall hat der Vogel, übertrieben gesprochen, ungeliebt alleine in seinem Käfig die Jahrhunderte verbracht und alles, was ihm zu nahe kam, angegriffen. Wenn wir den Käfig mit einer Höhle vertauschen, dann drängt sich der Name Gollum (zumindest für Tolkien-Fans) auf :-)

    So wurde aus Hansi (oder auch Hennes, er ist Rheinländer) Gollum.

    Dazu kamen Isi (verrate ich nicht, warum) und Bilbo (Jungvögel, der kleine Hobbit halt).

    Meine Ratten heißen Dussel und Schrangel, die eine ist ein wenig dämlich, die andere sah irgendwie schrangelig aus :-)

    Und so fort. Der Pudel meiner Mutter heißt Atze, weil er als Welpe Haare hatte wie ein Bekannter, der so heißt :-)


    Du wirst doch sicherlich irgendetwas im Umfeld haben, was auf die Vögel paßt?
    Chicken und Supreme, oder Chicken und Nugget :-) oder so?

    Bis dann,

    Carsti

    ------------------
    **** Früher war alles besser und aus Holz ****
     
  9. #7 Nighthawk450, 18. September 2000
    Nighthawk450

    Nighthawk450 Guest

    Hallo an alle, die mir hier geschrieben haben,

    ich danke euch für eure Ratschläge, Tipps und auch zur Aufklärung des "verrückten Nymphverhaltens".
    Der junge und der alte scheinen sich gut zu verstehen, sie hacken nicht aufeinander ein.
    Was mich aber doch sehr wundert: Der alte hängt (obwohl er den jungen Nymph schon in seinem Gemächer hat) trotzdem noch vorn am Käfig vor dem der Welli mit seinem Käfig steht. Scheint mir so, als ob er den auch noch gerne in seinem "Reich" hätte. Aber das kann er natürlich vergessen!!! Der arme kleine hat schon genug unter der begonnenen Freundschaft der zwei gelitten. Vorher hat den alten nur der Nymph im Käfig interessiert, aber nu ist es der Welli und der Nymph wird von ihm (seit er bei ihm eingezogen ist) kaum beachtet. Wärend der junge den alten versucht damit zu beeindrucken das er seine Lieder pfeift, sitzt der alte gelangweilt auf seinem Ast und pennt ne Runde. Ich glaube echt der alte weiß nicht was er will.
    Jedenfalls werden die beiden zusammen bleiben und der Junge muß weiter um die Gunst des alten buhlen, auch wenn ihn das scheinbar alles langweilig vorkommt.


    Ich halte die beiden Wellis immernoch in getrennten Käfigen und Räumen. Der Neue kommt ab und zu schon auf die Hand geflogen wenn ich sie im Käfig halte. Gestern ist der sogar darauf eingeschlafen und es hat mich doch schon Überwindung gekostet ihn wieder auf die Stange zurückzusetzen weil mir die Hand "lahm" wurde. Im übrigen lässt er sich auch manchmal schon richtig unter den Flügeln und am Kopf kraulen. Aber am liebsten scheint er es zu haben wenn man ihn am Bauch direkt vor seinen Füßchen streichelt, weil ihm dabei immer dabei die kleinen Augen zufallen.


    Einen Namen habe ich auch schon für ihn gefunden. K I R B Y !!!
    Genau wie das Spiel auf Nintendo.

    Warum: Irgendwie sieht der Vogel genauso aus wenn er schläft. Nur das er im Gegensatz zum echten Kirby hellblau+grau ist und der Echte keine Schwanzfedern besitzt. Denn wenn der Vogel schläft sieht er aus wie ne Kugel und wenn ich den Vogel beim Schlafen beobachte erinnert er mich immer an die Kugel in dem Spiel namens Kirby.


    Übrigens habe ich auch noch einige Namen aus meinem Umfeld, vielleicht helfen die ja jemandem der hier noch welche sucht, von diversen Tieren:

    Henry (der Weißhaubenkakadu von meinem Freund)
    Felix (Kaninchen meiner Schwester, hieß bis gestern Schwede, davor Lady davor wiederum Lady Gizmo bis festgestellt wurde das es ein "ER" ist)
    Gramby (auch ein Kaninchen)
    Brisko (Mohrenkopfpapagei)
    Jaschka (meine 2 Jährige Colliemischlingshündin, als ich sie als Welpe bekam schoß mir dies als Name für sie spontan durch den Kopf der auch wirklich zu ihr passt).

    Liebe Grüße an euch alle
    Nicole

    ------------------
     
Thema: Vogelproblem (Wellis und Nymphen?) & Vogelnamen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich nymphen streicheln

Die Seite wird geladen...

Vogelproblem (Wellis und Nymphen?) & Vogelnamen - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  4. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  5. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...