Wachtel Anschaffung

Diskutiere Wachtel Anschaffung im Legewachteln Forum im Bereich Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline; Hallo, ich habe vor mir 5 Legewachteln anzuschaffen. Bin mir bei dem Futter nicht ganz sicher ob Mehl oder doch Körner. Was sagt Ihr ? Können...

  1. #1 Udo Laufi, 20.01.2018
    Udo Laufi

    Udo Laufi Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    ich habe vor mir 5 Legewachteln anzuschaffen. Bin mir bei dem Futter nicht ganz sicher ob Mehl oder doch Körner. Was sagt Ihr ?
    Können die Tiere im Winter draußen bleiben? Was ist sonst noch wichtig oder zu beachten? Danke für eure Hilfe.

    Lg Sabrina
     
  2. #2 sittichmac, 20.01.2018
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.749
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    das futter hängt davon ab was du mit den wachteln vor hast. sollen sie eier legen musst du legemehl zufüttern wenn sie nur körner bekommen wird die eierproduktion eingestellt bzw. nur sehr gering sein. ich habe immer legepellets (putenstarter) und wachtelfutter (gra mix von versele laga) gemischt. wobei ich auch immer grünzeug gefüttert habe - dann schmecken die eier einfach besser als wenn man nur legemehl füttert.
    zum winter könnten die wachteln in einer sehr gut geschützen voliere, idealerweise mit schutzhaus auch draußen überwintern. dann solltest du aber vorher das futter umstellen damit die wachteln das legen einstellen. auch hat das den vortel das sie weniger intensiv riechen. was meiner meinung nach im schutzhaus von vorteil ist. zumindest finde ich es besser wenn der stall nicht so stinkt.
    auch ist es für die wachtelhaltung wichtiger das die voliere überdacht ist. damit die vögel nicht bei regen im modder stehen.

    ps. ich habe es in den letzten jahren immer so gehandhabt. das ich mir im frühjahr meine wachteln zugelegt habe so das sie bis in den herbst fleißig eier legen und zum winter sind sie dann in den topf gewandert. da ich für die wachteln in einer seperaten aussenvoliere habe und sie nicht aus hygene- und besagten geruchsgründen in meiner volierenanlage überwintern will.
     
  3. #3 Udo Laufi, 21.01.2018
    Udo Laufi

    Udo Laufi Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Hy super für die schnelle Antwort. Ja sie sollen erstmal zur Eierproduktion dienen, da mir die Eier sehr gut schmecken und die mir auf Dauer zu teuer sind zu kaufen.
    Sie sollen in eine überdachte Voliare. Ich hab schon alles vorbereitet.... Streu, Sabdbad, Heu und ein Haus zum einknuddeln. Was haltest du von Getränke und Futterautomaten?
    Okay da füttere ich ab Frühlibg ca Legekorn dazu bis Herbst, ansonsten Körner. Grünes essen sie doch wie meine Enten, Salat, Gurke usw. oder ?

    Lg Sabrina
     
  4. #4 sittichmac, 22.01.2018
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.749
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ja grünzeug kommt immer gut. vorallem werden die eier besser im geschmeck.

    futterautomat brauchst du keinen da reicht eine eine große schale, ich habe immer eine edelstahlbratpfanne verwedet. nur fürs wasser solltest du eine kückentränke nehmen. am besten so um die 2 liter. so bleibt das wasser den tag über sauber.

    bei der einrichtung solltest du bei sand bleiben. ist leichter sauber zuhalten und wenn du keine richtig große voliere (mindestens 2m² pro wachtel) hast wirst du öfter mal den kot entfernen müssen. ich habe eine 8m² voliere und halte im schnitt immer 1,5 wachteln. da reicht einmal die woche saubermachen noch grade so aus. mit einem häuschen habe ich es auch schon versucht aber da ist nie eine wachtel reingegangen. wenn überhaupt brauchst du einen stall.
     

    Anhänge:

  5. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    133
    Guten Abend.
    An grünfutter kannst du deinen Wachteln das gleiche geben wie den Enten.
    Wenn du mit Futter/Wasser Automaten das gleiche meinst wie ich, ( Zylinder mit flachem Teller unten) gibt es verschiedene Meinungen.
    Futterautomaten haben den Vorteil das weniger Futter verstreut wird, muss aber regelmäßig kontrolliert werden. Wichtig ist auch das der Deckel fest sitzt, hab schon erlebt das tauben von oben in den Behälter fliegen und dann nicht mehr raus kommen.
    Die wasserautomaten haben den Vorteil das das Wasser nicht so schnell dreckig wird so das ein wasserwechsel pro Tag reicht, Nachteil ist das die gerne Algen bekommen und nur schwer zu reinigen sind. Nach dem ich beides ausprobiert habe bin ich wieder bei der normalen Schüssel gelandet.
    Kann aber auch sein das andere bessere Erfahrungen gemacht haben als ich.
    LG qwert.
     
  6. #6 Udo Laufi, 23.01.2018
    Udo Laufi

    Udo Laufi Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Hallo, super und Danke für eure Informationen.
    Ich teste mich mal durch mit den Futter und Getränkeautomaten. Mal sehen welches Fazit ich in einem halben Jahr daraus ziehe.
    Bei dem Grünzeug sind meine Enten sehr verwöhnt (Salat, Gurke, Äpfel, usw.). Tischabfälle wie Brot und Salzkartoffeln bekommen sie nicht bei mir. Und essen sie auch nicht.
    Ich bin schon aufgeregt, am Samstag hole ich sie ab.

    Lg Sabrina
     
  7. #7 Udo Laufi, 23.01.2018
    Udo Laufi

    Udo Laufi Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Hy, ich bin’s nochmal... und zwar hat eine Bekannte auch Wachteln und eine davon wird gemobbt. Sie fragte mich ob ich sie möchte. Kann man die große Wachtel einfach zu den kleinen Wachteln (5 Wochen) setzen oder gibt es da Probleme? Oder kann man sie Vergesselschaften, wenn ja wie ?

    Lg
     
    -AH- gefällt das.
  8. #8 sittichmac, 23.01.2018
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.749
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    aktuell solltest du keine ausgewachsene wachtel zu deinen setzen. aber mit 6-7 wochen wäre so eine vergesellschaftung bereits möglich. so klein sind ja deine mit 5 wochen auch nicht mehr aber etwas zeit musst du ihnen noch geben. im ungünstigsten fall kann die ausgewachsene die jungen platt machen.
     
  9. #9 Udo Laufi, 23.01.2018
    Udo Laufi

    Udo Laufi Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Danke für die Antwort. Eine Frage hab ich noch... du kennst dich so gut aus... soll ich meinen Wachteln Körnerfutter, Legemehl und frisches füttern oder wie meine Bekannte sagt nur Legemehl und frisches ? Aber es gibt extra Wachtelfutter in Körnern.

    Lg
     
  10. #10 sittichmac, 24.01.2018
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.749
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    das mit dem futter würde ich an deiner stelle einfach mal ausprobieren. wie du und den wacheln am besten damit klar kommen.
    wie ich bereits geschrieben habe füttere ich eine mischunge 50/50 aus legemehl und wachtelfutter. dazu bekommen meine täglich auch immer grünzeug. wobei ich eher weniger salat und gemüse gebe und dafür regelmäßig eine frische grasnarbe aus dem garten. so haben die wachteln gleich noch beschäftigung wenn sie das büschel zerlegen und finden nebenbei auch mal etwas protein dazwischen.
    die wachteln bekommen auch regelmäßig die futterreste von meinen sittichen zum aussortieren. also ich betreib da keinen großen aufwand. wenn das futter passt legen die wachteln täglich. wobei ich aber auch immer auf abwechslung achte da mir die eier und auch die wachteln bei reiner legemehlfütterung nicht so schmecken.
    ps. eine übersichtliche volierengestalltung von vorteil ist. da wachteln keine nester belegen sonder die eier entweder so liegen lassen oder in kuhlen legen. um so aufwendiger die voliere gestalltet ist um schieriger wird das eier einsammeln.
     
    Qwert gefällt das.
  11. #11 terra1964, 24.01.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    451
    Ort:
    32139 Spenge
    Diese Aussage ist falsch.
    Wasserautomaten werden nur Augenscheinlich nicht so schnell dreckig, Bakterien allerdings vermehren sich da in aller Ruhe. Besser sind 2 Näpfe die man abwechselnd benutzt so das einer immer wieder austrocknen kann.
     
  12. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    133
    @terra1964 Danke für die Berichtigung. Für sowas ist ein Forum ja da.
     
  13. #13 Udo Laufi, 25.01.2018
    Udo Laufi

    Udo Laufi Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    So ich habe nun Wachtelfutter und Legemehl besorgt. Grünzeug ist immer da, schon wegen der Enten.
    Vielen Dank für eure Tipps, werde es denke versuchen so umzusetzen.

    Lg Sabrina
     
Thema: Wachtel Anschaffung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Richen Wachteln

    ,
  2. wachtelfutter in brandenburg

Die Seite wird geladen...

Wachtel Anschaffung - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung von Agaporniden

    Anschaffung von Agaporniden: Hallo, wollte mal so wissen, was ich bei der Anschaffung von Agaporniden vor allem am Anfang so beachten muss! Wohne in einer größeren...
  2. Wachtelhahn pickt Wachtelweibchen

    Wachtelhahn pickt Wachtelweibchen: Hallo, ich habe mir vor 2 Wochen Wachteln zugelegt. 5 Hennen und einen Wachtelhahn, den wir allerdings von einem anderen Züchter dazugeholt haben....
  3. Zebrafinken Anschaffung

    Zebrafinken Anschaffung: Guten Abend (oder Nacht?) Ich spiele mit dem Gedanken, mir ein Zebrafinken Pärchen anzuschaffen. Nicht heute, nicht morgen und auch nicht...
  4. Hilfe Wachtel hat einen abgebrochenen schnabel

    Hilfe Wachtel hat einen abgebrochenen schnabel: Hallo unsere Wachtel hat sich meiner Meinung nach schwer verletzt der obere Schnabel ist abgebrochen und hängt jetzt runter. Der Nerv ist...
  5. Wachtel alleine

    Wachtel alleine: Hallo! Ich habe mal eine Frage. Ich habe seit einiger Zeit nur noch eine Wachtel. Ich weiß dass das nicht gut ist, aber ich dachte mir, da sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden