Wandverkleidung für Voliere

Diskutiere Wandverkleidung für Voliere im Forum Bastelanleitungen im Bereich Vogelzubehör - Hallo, ich lese hier schon einige Zeit mit, heute habe ich mal eine Frage bezüglich einer Voliere. Wir haben seit ca. 6 Monaten zwei...
L

LittleExpert

Guest
Hallo,

ich lese hier schon einige Zeit mit, heute habe ich mal eine Frage bezüglich einer Voliere.

Wir haben seit ca. 6 Monaten zwei Mohrenkopfpapageien als Mitbewohner.

Momentan halte ich die beiden in einem Papageienkäfig der Marke Wagner.

Wir sind zwar bemüht den Beiden täglich Freiflug zu gewähren, trotzdem verbringen sie einen Grossteil des Tages (wir sind beide Berufstätig) in diesem Käfig.

Wenn ich sehe wie die Beiden in diesem Käfig herumturnen und versuchen den Platz zum Fliegen zu verwenden, muss ich gestehen dass mir der Käfig nicht mehr so gross erscheint als zu dem Zeitpunkt als ich das Teil gekauft habe.

Deswegen baue ich gerade in unserem (Wohn)Keller ein Voliere für die Beiden, indem sie sich tagsüber austoben können.

Das Voliere wird ca. 4 m x 2.5m mit 2.4m Deckenhöhe und ist von drei Seiten von Wänden umgeben.

Nun bin auf der Suche nach einer Wandbeschichtung die sich mit viel Wasser abwaschen lässt und möglichst leicht zu verlegen ist (bin alles andere als ein Handwerker).

Mein erster Gedanke war die Wände mit einer entsprechenden Beschichtung zu streichen. Ich habe in einem Baumarkt auch eine Acryl Beschichtung für Keller und Hobbyräume gefunden die den blauen Engel besitzt.

Kann ich mich auf dieses Siegel verlassen und diese Farbe ohne Gefahr für die Gesundheit meiner Papageien verstreichen?

Alternativ habe ich mir überlegt die Wände mit Hohlkammerpaneelen zu verkleiden.

Fliesen habe ich deswegen nicht in Betracht gezogen weil ich diese nicht selbst verlegen könnte.

Was meint ihr?
Wie habt ihr Wände in euren Volieren verkleidet?

Danke.

Gruss Frank
 
Hallo Frank!!

Herzlich willkommen bei den Langflügeln!!

Wir haben auf unsere Volieren-Hinterwand Fototapete tapeziert und Glas davor gemacht. Ist supergut zum Reinigen und sieht auch noch schön aus! Sicherlich wird das bei der Größe deiner Voliere etwas schwieriger! Aber ich hatte für unsere Welli-Zucht in unserem Wohnkeller auch eine größere Voliere. Dort haben wir die Wand mit sogenannter "Elefantenhaut" überstrichen, die sich problemlos abwaschen lässt und auch ungiftig ist. Wie der genaue Fachbegriff heißt, weiß ich jetzt gar nicht, aber im Baumarkt können die Berater mit dem Begriff "Elefantenhaut" ganz bestimmt etwas anfangen.

Bei den Bastelanleitungen bekommst Du bestimmt noch mehr Tipps und daher verscheibe ich dich mal dahin :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Nina33,

danke für den Tip mit der Elefantenhaut. Werde mich im Baumarkt danach erkundigen.

Und diese Elefantenhaut ist auch in grösseren Mengen (sprich einige qm Wand) für die Tiere verträglich?

Habe etwas Angst dass ich ein Material mit Lösungsmitteln, Weichmacher etc. verstreiche.

Gruss Frank
 
Hallo Frank,

bzgl. dem Fliesenverlegen, das ist wirklich einfacher als man denkt, vorrausgesetzt die Wände sind relativ eben. Schau Dir mal im Baumarkt die Verlegetipps an, einige große, z.B. der mit dem Biber oder der mit den orange / violetten Streifen, dürften dies auch online als Downloads anbieten. Das zuschneiden funktionier am besten mit einem elektrischen Fliesenschneider, ist im Baumarkt auch nicht so teuer. Und Löcher lassen sich auch schadlos bohren ohne die Fliesen zu zerstören.


Mit freundlichen Grüßen
 
Hi,

wie wäre es denn mit dünnem PVC-Boden?
Es gibt recht neutrale Muster, auch schöne mit recht ansprechender Holz oder Natursteinoptik. Entweder verklebst du die richtig (so hab ichs schon einige Male bei "schöner wohnen" in Kinderzimmern gesehen) oder du nagels sie fest. (Nur oben festnageln, einige Tage aushängen lassen, dann erst weiter unten befestigen.)

die ganz dünnen PVCs gibts ja schon ab 4Eur den qm. Der vorteil ist, dass es sich im Zweifel auch immer wiede gut entfernen lässt :)

LG

Croelchen
 
Hallo,

an PVC habe ich auch schon gedacht.

Allerdings bin ich kein Freund von PVC wegen dem in hohen Mengen enthaltenen Weichmachern.

Ausserdem habe ich Angst dass es meine Papageien fertigbringen selbst in einen dünnen PVC ihre Krallen zu schlagen und anzuknabbern.

Ich war vorhin im Baumarkt und habe mich nach der Elefantenhaut erkundigt.

Das Zeug nennt sich offiziell Tapetenschutz und gibt es zum Beispiel von Molto.

Weiterhin habe ich eine Kunststoff-Farbe der Marke Krautol gefunden die wasserfest und abwaschbar ist.

Diese Kunststoff-Farbe ist für den Innenbereich geeignet und schmückt sich mit dem Siegel Blauer Engel, ist also schadstoffarm.

Ob ich das guten Gewissens verstreichen könnte?

Gruss Frank
 
Hallo,

habe mich jetzt für eine Latexfarbe entschieden, da Lösemittelfrei.

Die Kunststofffarben bzw. Flüssigkunststoffe enthalten wohl alle Lösemittel und sind somit um einiges giftiger als die Latexfarben.

Die Latexfarbe wird zwar vermutlich nicht so robust gegen Verschmutzung sein wie die Kunststofffarben, aber dann werde ich das Voliere eben alle zwei Jahre erneut streichen.

Danke für eure Tips.

Gruss Frank
 
Thema: Wandverkleidung für Voliere

Ähnliche Themen

L
Antworten
2
Aufrufe
239
lemon und kiwi
L
U
Antworten
2
Aufrufe
1.383
Mr.Knister
Mr.Knister
Pepi&Pitti
Antworten
26
Aufrufe
467
jackiechan
jackiechan
Zurück
Oben