Was füttert ihr aus der Natur?

Diskutiere Was füttert ihr aus der Natur? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was füttert ihr eigentlich so aus der Natur? Ich habe die Bücher "Vogelfutter aus der Natur" von Horst Bielfeld und "Vogelfutterpflanzen" von...

  1. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Was füttert ihr eigentlich so aus der Natur?

    Ich habe die Bücher "Vogelfutter aus der Natur" von Horst Bielfeld und "Vogelfutterpflanzen" von Hermann Schnabl und kenne mich mittlerweile einwenig aus.

    Heute hatte ich aber doch mal eine Frage. Bei uns in der Wohnanlage sind meherer Bäume, die schon jetzt rote Beeren produzieren und die ich in meinen schlauen Büchern nicht finden konnte.

    Toll, das es auch Pflanzenforen gibt :D

    Foto gemacht, ins Netz gestellt und umgehend Antwort erhalten: eine Felsenbirne!

    [​IMG]

    Gehört zur Familie der Rosengehölze und ist essbar - für Menschen und auch als ein Vogelnährgehölz für Vögel!

    Für Fragen und auch für Pflanzenliebhaber:
    Pflanzenforum
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Mona!
    Ich habe diese beiden Bücher auch und ich füttere bzw.sammle sehr viele Beeren um sie meinen Grauen zu verfüttern.
    Am beliebtesten sind Weißdornbeeren,da habe ich eine supper Stelle wo eine menge Büsche wachsen.
    Letztes Jahr habe ich knapp 40 kg Weißdornbeeren gepflückt und verfüttert.
    Auch werden gerne Vogelbeeren und Sandorn gefressen.
    Hagebutten biete ich zwar immer wieder mal an,mögen tut sie aber keiner meiner Grauen wirklich.
    Habe auch mal eine zeit lang Hartriegelbeeren angeboten(aber nur eine bestimmte Art),die Bäume wurden aber leider vor 2 Jahren gefällt.
    Sonst bekommen die auch Ahornsamen die sie sehr gerne nehmen ,manchmal fahre ich auch zu meinem Züchter und hole frische Rispenhirse.
    Heuer hab ich selber ein wenig Kolbenhirse angebaut die ich im halbreifen Zustand dan verfüttern möchte ,bei 8 Graue wird das aber eher mehr ein Leckerli sein ,den so viel ist leider nicht aufgegangen,da waren die Schnecken schneller.
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Mona,

    tolles Foto hast Du da wieder einmal reingestellt. Danke für die Info. Bei uns gibt es zur Zeit viele verschiedene Gräser, Sauerampfer, Schafgarbe, Weizen und Gerste vom Feld, immer alles zusammen zu bunten Sträussen gebunden, da freuen sich alle, Knabberpass und spielen.

    Dann gibt es bei uns wie bei Sandra auch Weissdorn sowie Hagebutten, Hundrose, Vogelbeeren, Mais, Zweige und Blätter von Ahorn, Linde und Obstbäumen.

    Hier ein Foto von Luzie mit Gräserstrauch

    [​IMG]
     
Thema:

Was füttert ihr aus der Natur?

Die Seite wird geladen...

Was füttert ihr aus der Natur? - Ähnliche Themen

  1. Netz Natur Otter

    Netz Natur Otter: das lief am Donnerstag: Fischotter und andere Selfies
  2. Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?

    Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?: Bei uns im Garten brütet ein Meisenpärchen. Die Küken sind geschlüpft. Vor knapp einer Woche wurde das Weibchen von einer Katze getötet. Das...
  3. Natur Nah auf NDR

    Natur Nah auf NDR: Hallo, leider komme ich erst jetzt dazu über diesen tollen Bericht zu schreiben. Es gab die Sendung auf NDR am 31.01.2017 um 18.15 Uhr. Der...
  4. Hahn füttert Henne bei Zebrafinken?

    Hahn füttert Henne bei Zebrafinken?: Ich mache einen neuen Thread hierfür, obwohl eigentlich die beiden auch zusammen unter "kurioses" laufen könnten. Ein Bekannter, der ebenfalls...
  5. Gouldamadinen oder "Bad taste finches" in freier Natur

    Gouldamadinen oder "Bad taste finches" in freier Natur: Falls es jemanden interessieren sollte hier mal ein paar Bilder von Gouldamadinen (oder auch "Bad taste finches" wie sie in Australien gerne...