Was sagt der Ring?

Diskutiere Was sagt der Ring? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe mal eine Frage zu den Ringen... Kann man anhand des Rings Alter und Herkunft bestimmen? Oder herausfinden, wer ihn...

  1. ankaflojo

    ankaflojo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Bonn
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zu den Ringen...

    Kann man anhand des Rings Alter und Herkunft bestimmen?
    Oder herausfinden, wer ihn gezüchtet hat?

    Und wenn ja, an wen muß ich mich dann wenden???

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen :)

    LG
    ankaflojo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 20. September 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo ankaflojo,

    zunächst möchte ich Dich auch herzlich bei uns in den Vogelforen begrüßen.

    Auf dem Ring steht die Züchternummer und das Jahr der Ringausgabe (muss nicht mit dem Geburtsjahr übereinstimmen) und eine laufende Nummer. Zudem kann die Farbe des Ringes auskunft über das Ausgabejahr geben. Die AZ-Ringe z.B. sind in diesem Jahr golden. Wenn er also einen goldennen ring trägt kann es gut sein das er noch sehr jung ist... letztes Jahr waren AZ ringe rot. Wobei es auch sein kann, das der Züchter noch ringe vom jeweiligen vorjahr nutzt... wenn er welche über hat.

    Anhand der Züchternummer kann man den Züchterbestimmen. Da die Daten aber durch die Datanschutzrichtlinien geschützt sind, kann sie die Polizei in einem Straffall herausbekommen. Dir gegenüber sind die jeweiligen Stellen allerdings nicht auskunftpflichtig.

    Wenn Du den züchter herausbekommen möchtest, so kannst Du die Züchternummer auch bei Google eingeben. Vile züchter werben im Internet mit ihren Nachzuchten oder ihrer Zucht und geben dabei ihre Züchternummer an.
     
  4. ankaflojo

    ankaflojo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Bonn
    Hallo nochmal :D

    Der RIng ist silbern und "offen", also man kann ihn abmachen, wenn man mag, denke ich mal.....

    Also, der Geburtsmonat und das Jahr sind darauf nicht vermerkt...ich hatte gehofft, daß man vielleicht daran etwas über den Vogel herausbekommt.

    LG
    ankaflojo
     
  5. #4 Ziegenfreund, 20. September 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Offene Ringe sind in Deutschland nur unter bestimmten vorraussetzungen erlaubt. Z.B. wenn der Ring aus Verletzungsgründen im Jungvogelalter nicht aufgezogen werden kann... oder der Gleichen.

    In Deinen Benutzerinformationen steht, das Du direkt an der Holländischen Grenze wohnst. Vileicht ist Dein Sittich ja Holländer...

    Mit den Ringvorschriften in Holland kenne ich mich nicht aus...
     
  6. ankaflojo

    ankaflojo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Bonn
    Hallo,

    ja, das kann sein, das er auc Holland ist...

    Aber ich denke mal, das das Tierheim auch andere Möglichkeiten hat den Besitzer zu finden, als wir hier.

    Von daher warten wir einfach mal ab und schauen weiterhin in allen Zeitungen und so nachschauen :D

    So, bis denne und vielen Dank
    ankaflojo
     
  7. ankaflojo

    ankaflojo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Bonn
    doch nochmal :D

    Gibt es ein bestimmtes Schema, nachdem die Ringe verteilt werden?
    Oder wie sie aufgebaut sind, von den Zahlen her?

    Tschüssi
    ankaflojo
     
  8. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Wo steht denn sowas? :? Kann nicht jeder offene Ringe bestellen, wenn ihm danach ist?

    @ ankaflojo, die Ringe sind sehr unterschiedlich aufgebaut.
    Die geschlossenen Ringe beginnen meist mit dem Vereinskürzel, dann folgen Züchternummer, Jahr und laufende Nummer, manchmal Ringgröße. Kann man aber nur grob beschreiben, weil die Ringe wie gesagt teilweise sehr unterschiedlich aussehen, die DKB-Ringe z.B. sind komplizierter. Die offenen Ringe sind auch unterschiedlich, viele beginnen mit Z (für ZZF), Ringnummerngröße und einfach fortlaufender Nummer, andere haben noch diverse Buchstabenkürzel drin...

    LG
    Meike
     
  9. Lindi

    Lindi Guest

    Offene Ringe werden von der ZZF vergeben an jeden, der eine Zuchtgenehmigung vorweisen kann. Hier ist lediglich die Züchternummer und eine laufende Nummer der Vögel eingestanzt. Man muß mindestens 50 Stück abnehmen, so dass die Ringe u. U. mehrere Jahre verwendet werden können.

    Geschlossene Ringe bekommt man lediglich von Vereinen, z. B. der AZ, bei denen man Mitglied sein muß. Diese werden jedes Jahr neu ausgegeben und mit Jahreszahl versehen, so dass man das Alter der Vögel bestimmen kann (eigentlich müssen die nicht verbrauchten Jahresringe am Ende des Jahres vernichtet werden). Den Züchter kann man bei beiden Varianten ausfindig machen über die eingestanzte Züchternummer.
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Hallo Lindi,
    die AZ ist kein Verein, sondern der Bundesverband.
    AZ-Ringe kann man auch als Einzelmitglied im Verband bekommen, ohne einem lokalen Verein beizutreten.
    Beim DKB ist hier in unserem Bereich ebenfalls eine Einzelmitgliedschaft möglich, mit Ringbezug.
    In anderen Regionen sind beim DKB teilwiese nur dann Ringe zu bekommen, wenn man einem Verein beitritt, der auch im DKB organisiert ist.
    Gruß
    Siggi
     
  11. Lindi

    Lindi Guest

    Sorry, wieder was gelernt :)
     
  12. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Nur die laufende Nummer, nicht die Züchternummer. Zumindest nicht immer. Mich verwirren die ganzen unterschiedlichen ZZF-Ringe. :~ Auf vielen ist nur Z Ringgröße laufende Nummer angegeben, dann gibts noch welche nach dem Muster Z 0815 0 TH Z0 und dann wieder andere. Sind da irgendwo noch Züchternummern drauf? Und wer hätte die vergeben? Und überhaupt, wieso ist das so unterschiedlich?

    LG
    Meike
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Hallo Meike,
    du must immer unterscheiden zwischen "offenen" und "geschlossenen" Ringen.
    Bei geschlossenen Verbandsringen ist immer die Züchternummer und das Ring-Geburtsjahr zu nachzulesen.
    Daher würde ich persönlich keinen Vogel mit offenem Ring kaufen, denn hier wird dem Betrug "Tür und Tor" geöffnet.
    Gruß
    Siggi
     
  14. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Huhu sigg :0-

    das weiss ich ja. Ich finds nur blöd, dass die offenen Ringe auch noch so unterschiedlich sind. Könntest Du mir am o.g. Beispiel vielleicht sagen was die Zahlen und Buchstaben so zu bedeuten haben? :? Sonst muss ich das ZZF mal belästigen. :hintavotz

    LG
    Meike
     
  15. sigg

    sigg Guest

    Hallo Meike ,
    da bin ich überfragt, aber natürlich könnte 0815 eine Züchternummer sein, die 0 das Jahr, bei Buchstabenkombination muß ich ganz passen.
    Allerdings sind die Verbands-und Züchernummern in den Niederlanden oft als Buchstabenkürzel dargestellt.
    Das scheint hier aber wohl nicht der Fall zu sein, denn es ist wohl ein hier gekauftes und gezüchtetes Tier, oder?
    Gruß
    Siggi
     
  16. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    das kansnt du nur durch nachfragen meib ZZF direkt erfahren, denn so weit mir bekannt sind die beschriftungen hinweise auf nichts, also eien freigewählte ziifern/buchstaben folge....


    aber ob das zutrifft ist mir nicht bekannt, wie gesgat einfach beim zzf per mail nachfragen
     
  17. Lindi

    Lindi Guest

    Bei meinen Ringen steht die züchternummer vor der laufenden Nummer des Vogels. Da ich aber nur diese habe, weiß ich nicht, wie das generell geregelt oder eben nicht geregelt ist :?

    (Habe schon alles eingepackt für den Umzug, werde aber umgehend mal nachsehen beim AUspacken ;))
     
  18. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Bei den offenen Ringen?? Wo hast Du denn die Züchternummer her wenn ich mal so blöd fragen darf? :~ :D
    Auf meinen gibts nur ne laufende Nummer, nix anderes.
    Ja bitte schau mal nach, ist ja interessant. :0-

    @ sigg, der Vogel ist Nachbarn zugeflogen, ich bin mir eigentlich sicher dass es sich um eine deutsche Nachzucht handeln müsste. Ich wollte die Ringnummer nicht angeben also habe ich 0815 statt der dreistelligen Zahl gewählt und alle Zahlen durch 0 ersetzt, nicht wundern. Aber ich frag doch mal beim ZZF. :)

    LG
    Meike
     
  19. ankaflojo

    ankaflojo Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Bonn
    Hallo,

    also, ich hatte den Thread aufgemacht, weil ich dachte so vielleicht mehr über "unseren" Ziegi herauszubekommen...

    Da er uns zugeflogen ist...

    Aber da er einen offenen Ring hat und er auch aus den Niederlanden bzw. Belgien sein könnte, laß ich das wohl doch besser das Tierheim hier machen...die haben bestimmt andere Möglichkeiten.

    Zumal sie schon dabei sind...

    mal schauen
    LG
    ankaflojo
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sigg

    sigg Guest

    Hallo Meike,
    ich habe zuerst im Scherz gedacht, es würde sich um den alten "Kriegsschinken" (Film) handeln.
    Gruß
    Siggi
     
  22. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Haben sie normalerweise nicht. Ich bin selbst im Tierschutz. ;) Ich bekomme auch immer wieder Post von allen möglichen Tierheimen zur Ringnummern, Artenbestimmung, Geschlechterbestimmung usw. Die Kenntnisse (und das Interesse leider) sind im Hund-Katze-Bereich wesentlich höher als im Vogelbereich.
    Schreib Deine Nummer mal hierhin: ringstelle@zzf.de, die werden Dir mehr sagen können. Sorry, dachte die ist hier schon erwähnt worden.

    Viel Erfolg :0-
    LG
    Meike

    @ sigg: tsss.. ich nehm das hier doch sehr ernst!! :S
     
Thema:

Was sagt der Ring?