Waschsauer vs. Dampfreiniger

Diskutiere Waschsauer vs. Dampfreiniger im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Vogelfreunde, ich möchte mir die Reinigungsarbeit in meinem Vogelzimmer erleichtern (Steinplatten-Boden) und möchte mir ein...

  1. #1 rosmon, 27. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2013
    rosmon

    rosmon Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2013
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65929 Frankfurt
    Hallo Vogelfreunde,

    ich möchte mir die Reinigungsarbeit in meinem Vogelzimmer erleichtern (Steinplatten-Boden) und möchte mir ein Reinigungsgerät dafür kaufen.
    Es müsste Schmutz beseitigen wie die ein oder andere zerknatschte angetrocknete Weintraube/ sonstige Essenreste oder auch mal Vogelkot der versehentlich auf dem Steinboden gelandet ist.

    Zu reinigen sind ca. 15qm Fliesen.

    Ich tendiere eigentlich zu einem Waschsauger da er den ganzen Dreck auch schon mit aufsaugt in einem Behälter, der Dampfreiniger löst es wohl nur und sammelt es dann in einer Art Wischlappen auf. Allerdings arbeiten die Waschsauger ohne Dampf, also nur mit kaltem Wasser.

    Es gibt wohl noch Dampfreiniger mit Absaugung, die Kosten allerdings ein Vermögen.

    Hat jemand Erfahrung mit diesen Geräten? Kann ein Waschsauger diesen Schmutz mit kalten Wasser überhaupt lösen?

    Viele Grüße
    Moni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 27. Dezember 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Ich habe beides, zum aufsaugen ist so ein Waschsauger praktisch, aber nicht um Schmutz zu lösen, vor allem kein angeklebtes Obst oder Kot.
    Ich nehme den Dampfreiniger um den Schmutz zu lösen und wische es mit dem Tuch auf.
    Der Waschsauger ist bei mir seltener in Benutzung.
     
  4. rosmon

    rosmon Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2013
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65929 Frankfurt
    Hallo Bettina,
    danke für die Antwort. Ja also ich denke auch mit nur mit kaltem Wasser wird es nicht klappen.
    Ich habe jetzt doch ein Gerät bestellt was (laut Hersteller) alles kann, dampfen, waschen, saugen: BORT 3500St Dampfsauger für 273€.....
    Damit kann ich dann auch Fenster, Bad, Küche etc. putzen, ich hoffe die Investition hat sich gelohnt und das Bodenkriechen und -kratzen hat ein Ende.
    Wenn es angekommen ist werde ich mal berichten ob es das Geld wert ist.
    VG Moni
     
  5. #4 Vogel-Mami, 13. Juli 2015
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hallo Moni,

    Dein letztes post ist schon eine ganze Weile her und sicherlich konntest Du das Gerät inzwischen ausgiebig testen...
    Und..., ist es das Geld wert?!

    Mir wäre sehr an einer Antwort gelegen.
    Unser Dampfreiniger von Kärcher, der nun viele Jahre seine Dienste getan hat, ist defekt und eine Reparatur lohnt sich nicht mehr.
    Und da wir sowieso nicht wirklich zufrieden waren angesichts der großen Fläche, die es bei uns zu putzen gilt, sind wir am überlegen, es eben mal mit einem Dampfsauger zu versuchen.

    Doch in der Tat, gute Geräte haben ihren entsprechend hohen Preis!
    Die 273€ für den BORT 3500St Dampfsauger sind da noch wenig...

    Wenn ich allerdings die Rezensionen bei Amazon zu eben diesem anschaue..., eine sehr gute -die scheint mir aber "gekauft" zu sein oder dieser Kunde ist nicht sehr anspruchsvoll und/oder hat vermutlich weder Kinder (Singlehaushalt!) noch Tiere-, die beiden anderen absolut vernichtend!

    Wie sind Deine Erfahrungen, Moni?
    Topp oder flopp?


    @ all:

    Wer sonst noch mit einem Dampfsauger arbeitet oder womöglich gar was besseres weiß...
    Immer her mit Euren Erfahrungen und Empfehlungen!
    Mir würde das jedenfalls sehr bei meiner Entscheidung helfen.

    Vielen Dank schonmal! :)
     
  6. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Bei mir ist der Ablauf fegen - saugen (Dyson Animal Pro) - und dann mit einem Dampfreiniger drüber. Die Lappen am Dampfreiniger spüle ich zwischendurch aus und danach kommen sie in die Wäsche und der Boden ist wirklich blitzeblank. So einen Waschsauger, in dem dann alles mögliche rumschwimmt, stelle ich mir unangenehm zum Saubermachen vor...

    LG, Petra
     
Thema: Waschsauer vs. Dampfreiniger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dampfreiniger oder waschsauger

    ,
  2. waschsauger oder dampfreiniger

    ,
  3. igelkot steinboden

    ,
  4. dampfsauger oder waschsauger,
  5. extraktionssauger oder dampfreiniger,
  6. dampfreiniger mit absaugung
Die Seite wird geladen...

Waschsauer vs. Dampfreiniger - Ähnliche Themen

  1. Rabenkrähe vs. junge Saatkrähe

    Rabenkrähe vs. junge Saatkrähe: Ich hab da mal 'ne Frage an die Rabenexperten... Woran kann ich junge Saatkrähen von Rabenkrähen unterscheiden? Und wie lange dauert es, bis...
  2. Sperlingspapagei vs Agapornid

    Sperlingspapagei vs Agapornid: Hallo zusammen! Ich habe mich für die Haltung von kleinen Papageien entschieden. Nach Lesen und Anschauen würde ich gerne zwei Sperlingspapageien...
  3. Schilfrohrsaenger VS Drosselrohrsaenger

    Schilfrohrsaenger VS Drosselrohrsaenger: Hallo Zusammen, lange war ich nicht mehr hier.... In Meiner Gruppe habe ich eine Diskussion bzgl. Rohrsaenger, fuer mich ist es kein...
  4. Metacam vs. Traumeel

    Metacam vs. Traumeel: Hallo zusammen, Grauer mit Athrose und vergrößerter Niere (Nieren-/Leberblutwert unauffällig) sowie vergrößertem Herz bekommt z. Zt. 0,1 ml...
  5. Sittich vs. Finken

    Sittich vs. Finken: Hat hier jemand Erfahrung mit der Haltung von Ziegensittichen mit Einheimischen Singvögeln in einer Aussenvoliere mit Schutzhaus