Welche Vogelarten möglich?

Diskutiere Welche Vogelarten möglich? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe da mal eine frage. Ich möchte mir ein Aussenvoliere bauen und bevor ich mir der planung erst beginne wollte ich fragen welche...

  1. metin

    metin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe da mal eine frage.
    Ich möchte mir ein Aussenvoliere bauen und bevor ich mir der planung erst beginne wollte ich fragen welche unterschiedliche arten in einem Volier möglich sind.

    Habe nähmlich in einem Zoofachhandel Nyphis und Rosellensittich in einem Käfig gesehen. (natürlich paarweise)

    Und ist es auch möglich andere Tiere (also zb. Meerschweinchen usw.) im gleichen Voliere zu halten?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!
    Also Rosellas würde ich nicht mit Nymphen zusammenhalten, ich hatte mal beide Arten, in getrennten voliere, aber mit Freiflug zusammen. Das klappte schön, aber in Brutstimmung können Rosellas recht agressiv werden. Nymphen sind ja so, dass sie sich nicht so doll währen können!

    Andere Tierarten in der vogelvolier würde ich nie reintun! Meerschweinchen sind Nagertiere, ihr Gehör ist sehr gut, und auch sehr empfindlich! Und naja, Papageienvögel sind nicht unbedingt leise. Ausserdem ist es wegen Hygenie auch so eine Sache...

    Welche Vögel möchtest Du in einer Volier halten? Sollen es Sittiche sein? Und überhaupt, wie gross wird die Aussenvoliere?


    LG
    Mirjam
     
  4. #3 Morrigan, 25. Mai 2009
    Morrigan

    Morrigan Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    von Tieren wie Meerschweinchen oder Kaninchen in einer Vogelvoliere rate ich dringend ab.

    Einerseits wegen des schon erwähnten, guten Gehörs.
    Andererseits auch, weil diese Tiere eine gute Nase haben und diese schonmal sehr feinfühlig auf den Federstaub reagiert.

    Hab selber ne Horde Wellis und mehrere Kaninchen. Die Wellis mussten in einen anderen Raum ziehen, weil eine Ninchen-Dame mit schnupfenähnlichen Sympthomen auf den Federstaub reagiert.
     
  5. #4 das LUMP, 25. Mai 2009
    das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Also wir hatten eine Zeit lang unsere zwei Meerschweinchen bei den Kanarien und Nymphen mit drinne. Das hat gut geklappt.
    Die Meerschweinchen waren aber shcon alt und taub und die Vögel haben die in ruhe gelassen. Sie hatten zusätzlich einen Käfig wo die Vögel nicht rein gingen.
     
  6. #5 siesa_85, 25. Mai 2009
    siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hallo! Als wir unsere große Außenvoliere noch hatten (etwa 4m x 4m Grundfäche und 2,5m hoch), haben wir auch 8 Wellis, 4 Nymphen und 2 Meerschweinchen zusammen gehalten. Ging super! :prima: Das mit dem Federstaub war bei der Größe und der guten Durchlüftung kein Problem, die Tiere waren auch super friedlich miteinander (trieben sogar ihre Späßchen), außerdem bestand der Boden aus einer schönen Rasenfläche, die täglich geharkt wurde (und ohne die Meeris gänzlich ungenutzt gelieben wäre - wär doch schade gewesen ;) ). Bei einer kleineren Voliere mit festem Boden und Einstreu würde ich aber auch keine Meeris dazusetzen... Bei Rasen versickert der Vogelkot ziemlich schnell und es wirkt irgendwie alles etwas hygienischer - man kann schließlich jeden Tag alles ausharken und Einstreu würde man nicht täglich wechseln. :( Liebe Grüße!
     
  7. metin

    metin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Zu aller erst danke ich an alle die mir geantwortet haben.
    Jetzt habe ich ja mal so einen kleinen überblick. Und denke das es vielleicht nur vögel im volier geben wird (villeicht noch meeris)
    Ich bin ja derzeit dabei mir ein gehege für mein kaninchen zu bauen (bin schon lange auf der suche nach einem zweiten).


    Nachdem ich die rosellas in Zoohandel gesehen hatte (das stk. um 120,-) habe ich mich ja im internet schlau gemacht und das stand auch woanders das die sehr aggresiv werden.

    Gibt es denn andere die auch agressiv werden?


    Bin mir noch nicht so ganz sicher. Am besten alle. Aber soviel platz habe ich ja nicht.
    Mir wäre es am liebsten wenn ich vielleicht einen Tiergarten eröffne weil ich ja Tiere allgemein sooooooooo liebe.:D

    Aber ich denke mal so an nyphis. und dann noch ein paar andere. Eigentlich will ich ja so unterschiedliche tiere zusammen im einklang erleben. Und die vögel sollten ja auch aktiv sein, also das wenn ich reinschaue immer was los ist egal ob sie spielen, unfug anstellen usw.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 das LUMP, 25. Mai 2009
    das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Also bei uns ist das toll gemacht. Unsere Voli ist in zwei Teile aufgeteilt. Eine Nympehn, Kanarie und Finken Seite und eine Welli Seite.

    Wellis und Nyphen würde ich nur bei genügend Platz zusammen halten und nur wenn nicht gezüchtet wird!
     
  10. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo,
    ich würde keine unterschiedlichen Arten in einer Voli halten. Wenn, dann nur welche, die das gleiche Futter bekommen und dann auch nur wenn sie von der Art zusammen passen.

    Wellensittiche gibt es doch in vielen tollen Farben. Da ist die Voli doch recht bunt, selbst bei einer Art. Lebhaft sind sie auch.

    Es gibt so viele Sitticharten. Schau dich doch erstmal um und entscheide dich für eine Art. Aber achtung! In der Brutzeit gibt es auch unter Schwarmvögeln Stress. Da musst du Möglichkeiten zum Trennen haben. Keine Nistkästen anbieten.

    Bei einigen Sitticharten kann man nur einen Hahn in einer AV halten.

    Nyphensittiche sind doch auch wunderschön. Davon kannst du auch 2-3 Paare in der Voli halten.

    Schau dich doch mal bei den Sittichen um http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?f=66

    LG
    Christine
     
Thema:

Welche Vogelarten möglich?