Welches Volierendraht ist das beste?

Diskutiere Welches Volierendraht ist das beste? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, da ich vor habe mir einige Volieren zu bauen, stellte sich mir die Frage: "Kann ich für alle Volieren das gleiche Volierendraht nehmen,...

  1. HannesXD

    HannesXD Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da ich vor habe mir einige Volieren zu bauen, stellte sich mir die Frage: "Kann ich für alle Volieren das gleiche Volierendraht nehmen, oder muss ich für die 3. und 4. Voliere eine kleinere Masche wählen?"
    Volierendraht --> Masche = 12,7mm
    Drahtstärke = 0,8mm

    1. Voliere

    Wellensittiche, Nymphensittiche, Bourkesittiche, Rosellasittiche, Pennantsittiche, Schildsittiche, Halsbandsittiche und chin. Zwergwachteln


    2. Voliere

    Agaporniden und chin. Zwergwachteln


    3. Voliere

    Zebrafinken, Reisfinken, Gouldamadinen, Diamanttäubchen und chin. Zwergwachteln


    4. Voliere

    Kanarienvögel und chin. Zwergwachteln


    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meine Frage beantworten könnt oder mir andere Vorschläge für ein Volierendraht geben würdet.

    Liebe Grüße HannesXD :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichfreund, 1. Februar 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Na Du hast ja einen schönen Mix vor. Ich kann mir aber auch vorstellen, daß es schön wird, der bunten Schar zuzuschauen. Und ich finde die Zusammenstellung insgesamt auch stimmig.

    Der Draht würde im Prinzip für alle reichen, wenn es sich um Innenvolieren handeln würde. Lediglich bei den Zwergwachteln hätte ich Bedenken, daß die Kücken abhauen könnten, wenn sie denn brüten dürfen.

    Das werden aber wohl Außenvolieren, oder? Wenn ja, dann würde ich dringend zu einer doppelten Verdrahtung raten, und für die Außenlage maximal 10,6x10,6mm Maschenweite verwenden. Nur so kannst Du Mäuse aus der Voliere fern halten.

    Setze die beiden Lagen aber unbedingt auf Abstand.
     
  4. HannesXD

    HannesXD Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort Sittichfreund :)
    Ja, du hast recht, es sollen Außenvolieren werden.
    Wie baut man denn das Schutzhaus am besten?
    Ich habe eigendlich vor es aus Holz zu bauen, aber es müsste ja schon ziemlich dick sein, damit die vögel nicht frieren.

    Lg HannesXD
     
  5. #4 Sittichfreund, 2. Februar 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Wo wohnst Du denn, bzw. wo wird das Schutzhaus stehen?
     
  6. HannesXD

    HannesXD Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde das Schutzhaus ca. 2 Meter neben meinem Haus in den Garten bauen. Das Stückchen vom Garten liegt relativ geschützt, aber manchmal kommt der kalte Wind doch mal vorbei.
    Ich wohne in einem Dorf in mv.

    Lg HannesXD
     
  7. HannesXD

    HannesXD Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal

    Ich würde meine Agas von einem Züchter für 20€ pro Tier bekommen. Ich finde, dass dieses Angebot eigentlich günstig ist, weil diese Vögel in den Tierhandlungen ja doch schon mal das dreifache kosten. Was meint ihr dazu?

    Lg HannesXD

    Ps: sorry für meine vielen Fragen, aber ich möchte nichts verkehrt machen (den Tieren zu liebe) :)
     
  8. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Moin Hannes
    denke das du für jede Voliere ein eigenes Schutzhaus (4 x )bauen möchtest?
    Für die Volieren 3 + 4 solltest du unbedingt eine "Schleuse" einplanen,damit dir die Tiere beim Betreten des Schutzhauses nicht davon fliegen!
    Die Tür des Schutzhause sollte möglich nach "aussen aufgehen".damit die Vögel beim Öffnen der Tür nicht verschreckt werden.
    Für die Zwergwachteln sind in Bodennähe 2 Eingangs/Ausgangsöffnungen vorzusehen!

    Das/die Schutzhäuser kannst du doppelwandig erstellen,außen Rauhspund 22 mm mit Nut + Feder
    innen 16 mm OSB-Platten wiederum mit Nut + Feder!
    Die Fensterflügel sollten in den heißen Monaten herausnehmbar sein,und durch einen Maschendrahtrahmen in gleicher Größe ersetzt werden können!

    Für die Tiere der Volieren 1 + 2 fehlen mir die Fachkenntnisse..

    Wenn du mir für die Schutzhäuser 3 + 4 die ~Maße(LXBXH) per PN mitteils,estelle ich dir gerne via E-Mail am PC entsprechende Baupläne!(Schaue in mein Signum)
    Gruß
    Michael
     
  9. #8 Sittichfreund, 2. Februar 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Der Zugang sollte zu allen Volieren durch Schleusen gesichert sein.

    Wenn die räumlichen Gegebenheiten es zulassen, dann spricht nichts gegen ein einziges Schutzhaus. Auch dieses kann man innen entsprechend unterteilen.

    Du mußt auf jeden Fall aufpassen, daß Deine Vögel nicht im Zug sitzen.

    Beachte bitte, daß die Agaporniden im Gegensatz zu den australischen Sittichen nicht "winterfest" sind.

    Bau Dein Vogelhaus so hell und so hoch, daß Du die Sitzstangen drinnen höher anbringen kannst als draußen. Nur dann werden Deine Vögel gerne rein gehen.

    20,- €/Vogel sind in der Tat nicht viel. Überlege Dir aber gut, welche Arten Du anschaffen willst, denn es können nicht alle zusammen gehalten werden.
     
  10. #9 fireball20000, 2. Februar 2014
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Wie groß soll denn Voliere 1 werden? Bedenke bitte, dass Rosella- und Pennantsittiche gerade zur Brutzeit sehr aggressiv werden können!
     
  11. HannesXD

    HannesXD Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Wie groß muss das Schutzhaus (für 20 Sittiche, 20 Agas, 20 Prachtfinken, 20 Kanarienvögel und 10 chin. Zwergwachteln)denn sein, wenn man nur eins baut? (Natürlich wird es unterteilt)
    Könnte man die Agaporniden, trotz das sie nicht "Winterfest" sind, in einer Außenvoliere halten?

    Lg HannesXD
     
  12. HannesXD

    HannesXD Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Voliere 1 soll 7m×3m×2m (L×B×H) groß werden.
     
  13. HannesXD

    HannesXD Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Voliere 1 soll 7m ×3m×2m (L×B×H) groß werden.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 fireball20000, 2. Februar 2014
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Das ist eine sehr schöne Größe, allerdings würde ich mir überlegen, ob ich nicht die Plattschweifsittiche da raus lasse. Du hättest ja auch ohne die zwei Arten schon eine ziemliche Vielfalt und ich denke, ohne die Rosellas und Pennants würde das Ganze etwas friedlicher und stressfreier ablaufen. Vielleicht könntest du stattdessen eine andere friedliche Sittichart in Erwägung ziehen, z.B. Pflaumenkopfsittiche?
     
  16. HannesXD

    HannesXD Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich gut an, ich werde die beiden Arten dan raus lassen. Ich könnte ja auch Ziegensittiche da zu tun.
     
Thema: Welches Volierendraht ist das beste?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann man kückendraht für vogelvolieren nehmen

    ,
  2. der beste volierendraht

    ,
  3. http:www.vogelforen.deallgemeines-vogelforum246998-welches-volierendraht-beste.html

    ,
  4. pennantsittich volierendraht,
  5. volierendraht für wachteln
Die Seite wird geladen...

Welches Volierendraht ist das beste? - Ähnliche Themen

  1. Erziehen wie am besten?

    Erziehen wie am besten?: Schönen guten tag ihr lieben Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen, Mein grauer macht nur Blödsinn und wenn ich ihn Nein sagen tue macht er...
  2. Welchen Volierendraht nehme ich denn nun?

    Welchen Volierendraht nehme ich denn nun?: Hallo an alle! Wir ziehen demnächst in unser eigenes Haus. Unsere beiden Graupapageien bekommen Ihr eigenes Vogelzimmer. In diesem Zimmer werde...
  3. Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners

    Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners: Hallo zusammen, momentan suche ich für mein Singsittichmädel ein neues Zuhause bei einem Singsittichhähnchen, da vor ca. 1 Woche ihr Partner...
  4. Welche Hühnerrasse wäre für mich die beste ?

    Welche Hühnerrasse wäre für mich die beste ?: Hallo liebes Forum, ich suche eine Hühnerrasse die meinen Kriterien möglichst gut entspricht, nur leider kenne ich mich nicht so gut mit...
  5. Volierendraht Kanten schleifen?

    Volierendraht Kanten schleifen?: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit die Kanten vom Volierendraht (Edelstahl) zu schleifen o.ä. Jedenfalls sind sie sehr...