Wellensittich und Hund-Worauf muss ich achten??

Diskutiere Wellensittich und Hund-Worauf muss ich achten?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Guten Abend ihr Welli-Freunde, morgen wollen meine Familie und ich mal Cookie mit nach unten ins Wohnzimmer nehmen, damit er morgens falls mama...

  1. #1 piepmatz_2007, 10. November 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Guten Abend ihr Welli-Freunde,
    morgen wollen meine Familie und ich mal Cookie mit nach unten ins Wohnzimmer nehmen, damit er morgens falls mama mal nicht im Büro ist, nicht alleine ist.
    Nun ist aber das Problem, dass unten unser 6 Jahre alter Hund Sam ist..jetzt wollte ich fragen worauf ich achte muss!! Wir wollen Cookie natürlich noch nicht rauslassen, aber worauf muss ich morgen unbedingt achten??
    Und kann ich Cookie und Sam ihrgendwann zusammen rauslassen??
    Lg
    Svenja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sternenhell, 10. November 2007
    Sternenhell

    Sternenhell Vögelnärrin

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Hunde sind Jagdtiere und ggf. mag dein Hund ein wenig Geflügel?
    Lass beide Tiere bitte niemals unbeaufsichtigt zusammen.

    Bei mir war es z.B. so:
    Meine beiden Wellis haben unseren schon etwas älteren Hund gejagd. Zugeschnappt hat unser Hund nicht, aber wer weiß was alles hätte passieren können. Darum haben wir Hund und Vögel getrennt.
     
  4. #3 piepmatz_2007, 10. November 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    unbeaufsichtigt werden wir das schon garnicht machen, dass risiko will ich nicht eingehen, denn mein Cookie ist mein ein und alles. Wenn ihm was passieren würde, würde für mich ne welt untergehen.
    Geht das denn wenn wir dabei sind und unsern Hund im Notfall zurück nehmen können??
     
  5. #4 Sternenhell, 10. November 2007
    Sternenhell

    Sternenhell Vögelnärrin

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Frage: Wie schnell kann ein Hund zuschnappen und wie schnell bist du?
    Noch eine Frage: Möchtest du bzw ihr Cookie unbedingt ein unnötiges Risiko aussetzen? (Betrifft Freiflug mit Hund im Zimmer).

    Nebenbei bemerkt zweifel ich eh daran, ob sich Hund und Vogel über gemeinsame Gesellschaft freuen würden. :idee:

    Edit: Schau mal hier -> http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=138467&highlight=Hund+Vogel
     
  6. #5 piepmatz_2007, 10. November 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Kleines Wohnzimmer -> 4 Leute, die alle rechtzeitig Sam stoppen können.
    Ob wir das risiko eingehen wollen, weiß ich noch nicht, aber ich wollte nurmal hören ob es funktionieren könnte!
     
  7. #6 Sternenhell, 10. November 2007
    Sternenhell

    Sternenhell Vögelnärrin

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Naja sagen wir mal ihr könntet Sam im Notfall stoppen würde Cookie dennoch Streß und einen großen Schock erleiden. (Eventuelle körperliche Verletzungen nenne ich jetzt mal nicht). :traurig:
    In meinem Link habe ich ausführlicher über meine damalige Situatione berichtet. Ich würde es heute nicht mehr risikieren unsern Hund mit meinen Vögeln zusammen zu lassen (Außer die Vögel sind im Käfig).
     
  8. #7 piepmatz_2007, 10. November 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Okay, dann werden wir das lieber so lassen, dass cookie nur raus darf, wenn sam mal mittags in der küche döst oder grad spazieren ist..
     
  9. #8 Sternenhell, 10. November 2007
    Sternenhell

    Sternenhell Vögelnärrin

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kurz eine andere Frage: Kennt Cookie überhaupt eurer Wohnzimmer? Nicht das er gegen Fenster, Wände etc. fliegt.
     
  10. #9 piepmatz_2007, 10. November 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Nein, dass ist morgen sein erstesmal. Aber vor jdem Fenster hängt ne Gardine und die rollladen können wir auch erstmal runtermachen
     
  11. Sternenhell

    Sternenhell Vögelnärrin

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich sollte man den Vögeln in einem neuen Raum ca. 1 Woche Zeit geben sich im Käfig an das neue Zimmer zu gewöhnen.
    Ich bin mir auch nicht sicher, ob es nicht eventuell zu stressig für Cookie werden würde wenn er jeden Tag (oder mehrmals täglich?) umziehen würde. Oder würde Cookie dann für immer im Wohnzimmer leben?
     
  12. #11 piepmatz_2007, 10. November 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    mehrmals täglich wid das wohl nicht passieren, höchstens am wochende, wenn familie am faulenzen ist und ein bisschen unterhaltung brauch oder vllt einmal in der woche.
     
  13. Sheela

    Sheela Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neckar-Odenwald
    Wollte mich mal kurz bei Eurem Gespräch einschalten.
    Unser früherer Hund lag dösend im Korb, als unser damaliger Wellensittich beim Freiflug auf dem Korbrand landete, so schnell konnte ich gar nicht schauen, wie unser Hund danach schnappte. Der ganze Vogel war im Maul, nur die Schwanzfeder schaute heraus. Dank gutem Gehorsam ließ er bei "Aus" sofort den Vogel heraus. - Er war unbeschadet. Ein anderes Mal war der Hund beim Fressen, der Vogel flog über ihm und schnapp - er hatte ihn mit einem Sprung auf der Luft geholt. Wieder überstand er diesen Angriff.
    Ich ließ den Vogel dann nur noch heraus, wenn der Hund nicht im Zimmer war. - Doch er war nicht schlauer geworden, er landete sogar auf dem Trinknapf und wollte baden. Da sein Freiflug sehr eingeschränkt wurde und es nur eine Frage der Zeit war, bis der Hund ihn einmal richtig erwischen würde, gab ich den Vogel ab.
    Der Jagdtrieb ist einfach zu hoch, wenn ein Vogel direkt vor der Nase herum flattert.
     
  14. #13 piepmatz_2007, 10. November 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Oh Gott, dann lass ich das lieber 8o
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    Ich hab auch einen Hund, aber Hund und Wellis behandeln sich gegenseitig wie Luft (zusammen allein lass ich die trotzdem nicht)
    Und mein Hund is ja auch noch sehr jung un kann sich an die gewöhnen.

    Einmal jedoch is Fawks auf dem schlafenden Miro gelandet, der Schweiß stand mir auf der Stirn, "dummerweise" war der Welli aber so zahm, dass er sich nicht von dort verscheuchen ließ

    Er hat überall im Hundefell ein bisschen rumgeziebt, hat den Hund auf das Halsband gemacht(:D) und ist weggeflogen.... puhhhh
     
  17. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Piepmatz,

    wir haben ja auch 2 Hunde und 4 Wellensittiche. Die Wellis ignoriern die Hunde und die Hunde beachten die Wellis eigentlich auch nicht. Ich würde die Hunde aber trotzdem nicht unbeaufsichtigt in meinem Zimmer lassen. ;)

    Ich würde mir auch überlegen, den Wellensittich immer in verschiedenen Zimmern unterzubringen. Das ist bestimmt für den Vogel sehr stressig. Er muss sich auf jeden Fall für ein paar Tage das Zimmer ansehen können, bevor er darin fliegen darf.Und beachte auch, dass der Vogel hinter Schränke fallen kann und was habt ihr für Pflanzen im Wohnzimmer? Manche sind ja auch für Vögel giftig. Das muss man alles beachten. Sag das bitte auch deinen Eltern. Viel weniger stressig wäre doch ein Artgenosse für deinen Cookie.Dann könnte er an seinem Platz bleiben und wäre nicht allein. Vielleicht verstehen sie es auf diese Weise. :~;)
     
Thema: Wellensittich und Hund-Worauf muss ich achten??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wellensittich freiflug und hund im zimmer