Welli-Dame beißt Nestling

Diskutiere Welli-Dame beißt Nestling im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Nach langer Überlegung habe ich mich entschlossen, meine beide Welli-Damen (1.10 Jahre, 2. ca. 1 Jahr)zu trennen, weil sie sich nicht verstehen....

  1. Vera

    Vera Guest

    Nach langer Überlegung habe ich mich entschlossen, meine beide Welli-Damen (1.10 Jahre, 2. ca. 1 Jahr)zu trennen, weil sie sich nicht verstehen. Die alte bekommt in zwei Wochen einen alten Hahn zur Gesellschaft, für die junge, sehr aktive Lutino-Henne habe ich heute einen Nestling (frißt selbstständig, ist zu 90% ein Männchen) von einer Züchterin gekauft. Der Nestling läßt sich problemlos mit der Hand greifen, ist gar nicht schreckhaft und sehr ruhig (saß nach der Autofahrt im Karton den ganzen Tag ruhig auf der Stange im Käfig, hat noch nichts gefressen). Die Züchterin sagte, ich könnte ihn direkt in den Käfig zur jungen Henne setzen, damit sie sich aneinander gewöhnen.

    Nachdem die junge Henne zunächst panische Angst vor dem Nestling hatte, hat sie sich wieder beruhigt und ihn sogar am Kopfgefieder gekrault. Dann ist sie aber sehr schnell stürmisch und aggressiv geworden, hat den Kleinen massiv bedrängt und gehackt. Er hat sich überhaupt nicht gewehrt. Ähnlich ist es damals auch mit dem alten Weibchen gelaufen, da habe ich aber gedacht es liegt am Altersunterschied. Jetzt habe ich tierische Angst dass die junge Lutino-Henne irgendwie nicht "gesellschaftsfähig" ist (sie ist mir zugeflogen, ich kenne ihre Kinderstube nicht). Den großen Käfig für die beiden habe ich erstmal durch ein Trenngitter in zwei gleich große Bereich getrennt, damit der Kleine vorerst Ruhe hat. Was soll ich nur tun, wenn die Henne den Kleinen auf Dauer nur attackiert? Ich würde ihn so ungern weggeben, er ist schon so zahm und süß!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Welli-Dame beißt Nestling. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bratfisch, 25.09.2000
    Bratfisch

    Bratfisch Guest

    Hallo Vera,
    ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, daß es nie so günstig ist, neue Tiere gleich bei den alten in den Käfig zu verfrachten. Ich stelle sie in einem Extrakäfig an einen ruhigen Platz und warte 2 - 3 Tage ab, wie der Vogel sich eingewöhnt, ob er frißt, sich normal verhält und gesund aussieht. Dann stelle ich die beiden Tiere in Sicht- und Rufweite. Nach und nach rückt man die Käfige dichter zusammen. Wenn der geeignete Zeitpunkt erscheint, lasse ich den Neuankömmling raus und beobachte, wie er sich verhält. Beachtet er den Alten, nimmt er Kontakt auf, wenn ja, wie sieht das aus? Wenn man einen guten Eindruck hat, lasse ich auch den Alten raus. Und dann wird man beobachten, ob und wann sie freiwillig zusammenziehen. Das kann ein Prozess über 3, 4 Wochen sein. Die Vögel ziehen zusammen, wenn sie es für sich selber entscheiden. Ich hatte so noch nie böse Attacken oder Blutvergiessen. Während dieser gesammten Eingewöhnungsphase sollte man immer einen Extrablick auf beide Tiere haben. Es gibt aber auch immer mal Tiere, die sich nie vertragen, damit muss man einfach leben. Es gibt auch Vögel, die verteidigen ihren Käfig als ihr Revier und dulden keine Neuankömmlinge. In diesem Fall kann man nur versuchen, den Altvogel zu dem Neuen zu setzen. Ich hoffe, Deine Beiden gewöhnen sich aneinander.
    Bratfisch
     
  4. Pepito

    Pepito Guest

    Hallo Vera!

    Hoffentlich ist der Nestling ok und wird noch vitaler. Wenn er keine Handaufzucht sein sollte, ist das zahme Verhalten eher ein schlechtes Zeichen. Daß er angegriffen wurde, könnte auch mit seiner unnatürlich ruhigen Art zusammenhängen.
    Ich weiß nicht, ob man mit besonderem Futter so etwas noch ausgleichen kann.
    Sollte er vitaler und frecher werden, klappt es sicherlich besser mit der Henne.

    Viele Grüße
    Klaus

    ------------------
    kwo
     
Thema:

Welli-Dame beißt Nestling

Die Seite wird geladen...

Welli-Dame beißt Nestling - Ähnliche Themen

  1. Welli-Senior gesucht in 79713 Bad Säckingen

    Welli-Senior gesucht in 79713 Bad Säckingen: Paula, meine flugunfähige Wellensittich-Dame in fortgeschrittenem Alter sucht einen neuen Partner. Möglichst ebenfalls im höheren Alter.
  2. Extrem aufdringlich und aggressiver welli Hahn

    Extrem aufdringlich und aggressiver welli Hahn: Hallo! Es geht um einen Hahn, der früher alleine gehalten wurde und so auch auf Menschen geprägt wurde. Er wollte immer mit der Hand puscheln...
  3. Welli zu jung von den Eltern getrennt?

    Welli zu jung von den Eltern getrennt?: Hallo Ich habe vor längerer Zeit eine Wellidame abgeholt. Als ich Zuhause war habe ich gemerkt das sie extrem jung aussah und hatte Angst das sie...
  4. Kranker Welli, neurologische Ausfälle

    Kranker Welli, neurologische Ausfälle: Hallo, ich hoffe eure Erfahrungen können mir weiter helfen. Mein welli Bibo (14 J.) ist seit ein paar Tagen schwer krank. Wir vermuten, dass er...
  5. 50733 Köln: 1 Welli w, ca.2,5 Jahre flugunfähig

    50733 Köln: 1 Welli w, ca.2,5 Jahre flugunfähig: "Flugunfähige" Wellensittich Henne an liebvollen Tierfreund/-in abzugeben. Der Partner unserer Welli Dame Nele ist über die Regenbogenbrücke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden