Welli fliegt zu wild...

Diskutiere Welli fliegt zu wild... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe folgendes Problem: Seit ein paar Tagen haben ich meinen Neuzugang, damit ist meine Rasselbande jetzt zu sechst. :freude: Jetzt...

  1. #1 chicks rule, 22. Juni 2005
    chicks rule

    chicks rule Guest

    Hallo,
    ich habe folgendes Problem: Seit ein paar Tagen haben ich meinen Neuzugang, damit ist meine Rasselbande jetzt zu sechst. :freude:
    Jetzt waren erste Flugstunden angesagt und das Baby fliegt so wild und es nutzt das ganze Volumen des Zimmers und der Wohnung. Es hat vorher in einer Voliere mit Gitter rundherum gewohnt und versucht hier an den Wänden zu landen, aber mit Schmackes. Gestern hat es dann, trotz angeklebter Papierblätter die Fensterscheibe gerammt. :nene: Ist nichts passiert, aber das kann ja noch kommen :traurig:
    Jetzt meine Frage: Wie gewöhnt Ihr Eure Neuzugänge an die Fensterscheiben und Wände in der Wohnung?

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pai_Chan

    Pai_Chan Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83624
    Ich würde sagen das ist reine Gewöhnungssache und gibt sich mit der Zeit schon.
    Es war ja das erste mal, dass er raus kam und beim ersten mal im neuen Zimmer gibt es öfters Abstürze bis sie die Landeplätze kennen.
    Bei mir war es bislang so, dass jeder nach dem ersten Flug gegen die Scheibe sofort kapiert hat, dass es da nicht weiter geht - man muss halt bloß hoffen, dass sie nicht allzu fest dagegen fliegen...

    Ein Problem stellt bei uns die Treppe dar - die Wellis haben zwar noch nie Anstalten gemacht da hoch zu fliegen (im Allgemeinen kommen sie mir beim Fliegen viel geschickter vor als unsere Nymphen) aber die Nymphen fliegen oft und unfreiwillig die Treppe hoch, landen dann an der verschlossenen Schlafzimmertüre und finden den Weg hinunter nicht mehr. Man muss sie eben jedes mal wieder hinunterbegleiten.

    Lustig war es neulich abends, als der Vogelbaum deutliche Schatten an die Wand warf:
    da versuchte doch tatsächlich einer, auf dem Schatten des Astes an der Wand zu landen :beifall:
     
  4. #3 chicks rule, 22. Juni 2005
    chicks rule

    chicks rule Guest

    Erst mal vielen Dank für die Antwort.

    Solch lustige Versuche machen meine auch. Einer sitzt draußen auf der Lampe, die direkt neben der Volierenwand mit Plexiglas steht, ein anderer versucht von innen auf die Lampe zu kommen und wundert sich warum das nicht klappt. Is doch ganz einfach, man muss nur draufsteigen. :beifall:

    Was mich bei dem Flugproblem so besorgt ist, dass das Baby hervorragend landet, das kenn ich so auch nicht. Sonst kann man ja sagen, dass eine Landung eher einem Einschlag ähnelt, bei ersten Ausflügen. Und weiter: Hier gibts nicht nur ein Fenster, sondern 3 Dachfenster und eine Terassen-Doppeltür, die hatte ich bisher verhangen. Das Fenster gegen das Baby geflogen ist war im Nachbarzimmer. Jetzt hab ich halt Angst die Fenster unbedeckt zu lassen, aber wir wollen ja auch nicht im Halbdunkel leben. Seufz.
     
  5. Pai_Chan

    Pai_Chan Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83624
    Na eben, andauernd abdunkeln kannst du nicht, daher sind die Vorhänge auch nur eine vorrübergehende Lösung.
    Dachfenster gefallen ihnen natürlich besonders gut, da denken sie es geht noch weiter rauf...
    Am besten so oft wie möglich rauslassen damit der kleine sich dran gewöhnt, wenn sie zwischendurch wieder in der Voliere sind für längere Zeit, dann kanns vorkommen, dass vergessen wird, wo sich die Fenster befanden.
     
  6. #5 Blindfisch, 22. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Also ich halte Gardinen immer noch für die beste und absolut notwendige Vorsichtsmaßnahme. Bei mir ist auch mal einer voll gegen die Gardinen geknallt, so daß er sogar noch an die Fensterscheibe bongte. Unvorstellbar was passiert wäre, wenn er mit dieser Wucht gegen die Scheibe geprallt wäre!

    Ansonsten würde ich schon davon ausgehen, daß ein Wellie, der nicht zu jung verkauft wird, 1) fliegen kann und 2) vor kindlichem, jugendlichem Übermut und Eifer im Kräfte-Erproben nur so strotzt.

    Wir waren doch auch mal Kinder, oder? :zwinker:

    :0-
     
  7. #6 chicks rule, 22. Juni 2005
    chicks rule

    chicks rule Guest

    @Blindfisch: Na klar waren wir das, ist zwar bei mir schon etwas her, aber... :) :) Ich hab auch schon seit 32 Jahren Wellis, aber son Flitzer, wie mein Baby ist mir noch nicht untergekommen. Mich wundert fast, dass sie keinen Looping kann. Kommt wahrscheinlich noch. :zwinker:

    Das mit den Gardinen wär ja nicht so schlecht, aber alle Fenster der Wohnung sind Dachfenster, außer die Terassentür und die hat eine Gardine, die ich davor mache bevor ich sie raus lasse. Vor die Dachfenster hab ich DinA4-Blätter geklebt, die runterhägen und sich auch bewegen im Anflug.

    Heute war es auch schon ein wenig besser. Ich glaub sie hat inzwischen begriffen, dass man an Wänden nicht landen kann, zumindest an meinen nicht und das ist auch gut so. Wellis sind ja bekannt für geschmackvolle Wandverschönerungen :+schimpf

    Einen schönen Abend noch

    CR
     
  8. #7 Blindfisch, 24. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Looping - kommt noch *ggg*

    Wandverzierungen - ja, sogar meine artigen, harmlosen Zwei haben damit angefangen - und dann kam mir eine Idee ... *ggg*

    :0-
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 chicks rule, 25. Juni 2005
    chicks rule

    chicks rule Guest

    Was kam Dir denn für eine Idee? Lass mich raten: Sie dürfen weitermachen und Du hast schon das Team von Schöner Wohnen bestellt?
    :zustimm:
     
  11. #9 Blindfisch, 26. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Nö, wegen der Wohnung ist das nicht so schlimm. Es ist eher, weil ich ein schlechtes Gefühl habe, wenn Lilian glücklich und zufrieden auf beiden Backen Tapete mit Farbe kaut.

    Wir hatten vor einiger Zeit Spulwurm-Probleme. Ich habe alles an Spielzeug einkassiert und nach und nach gründlich sauber gemacht. Vor Langeweile steigerte sich das Tapetenknabbern enorm!

    Nach den Tagen mit Medizineinnahme sollten sie Bird Bene Bac bekommen. Pustekuchen. Dann hatte ich den Eindruck, daß das Zeug riecht und die Kleinen es deswegen nicht mögen. Hab mir ne neue Tube gekauft - und die roch auch. Genau, die Tube, nicht das BBB!

    Als die Kleinen dann trotz Spielzeug wieder an die Tapete gingen und ich eh schon abgenervt war, hab ich den Rest der alten Tube an den Knabberstellen auf die Tapete geschmiert. So, dachte ich mir, entweder fressen sie das BBB oder hören auf, die Tapete zu beknabbern.

    Hat geklappt. :zwinker:

    Aber deswegen BBB kaufen?

    :0-
     
Thema:

Welli fliegt zu wild...

Die Seite wird geladen...

Welli fliegt zu wild... - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...