Welli im Baum...

Diskutiere Welli im Baum... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Gestern hat es mein Welli "Burli" geschaft durch die offene balkontür auszureißen. ich war total am boden zerstört und hatte die...

  1. brl1

    brl1 Guest

    Hallo,

    Gestern hat es mein Welli "Burli" geschaft durch die offene balkontür auszureißen. ich war total am boden zerstört und hatte die Hoffnung schon aufgegeben als mein Vater heute morgen ins zimmer gestürmt gekommen ist (um halb 8!) und mir gesagt hat er hätte ihn in einem Baum gesehen. SO war es dann auch nur unser erster versuch ihn zu fangen ist gescheitert weil ihm die leiter zu laut war. Jetzt sitzt er gerade in einem so hohem Baum das da keiner rankommt. sein Käfig steht mit Kolbenhirse bestückt in der nähe des Baumes. Habt ihr irgendeine Idee wie ich ihn da runter locken könnte????
    Leider folgt er seinem Drang alles überscheuen zu wollen und klettert immer witer hoch.Habt ihr auch schon sowas erlebt und könnt mir vielleicht helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Stell seine Partnerin in Rufweite, um ihn anzulocken!

    Viel Glück!

    Compagno
     
  4. Sheela

    Sheela Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neckar-Odenwald
    Vielleicht ein Versuch wert

    Vögel werden meist von anderen Vögel angelockt.
    Kennst du niemand, der einen Wellensittich hat?
    Stellen diesen mit seinem Käfig in Sicht, bzw. Hörweite deines Vogels.
    Vielleicht hast du Glück und er lockt ihn an.
    Am besten zuerst auf den Balkon. Wenn dein Vogel "angebissen" hat, stelle den Käfig ins Zimmer mit geöffneter Balkontür. Wenn du Glück hast fliegt er hinterher und du kannst die Türe zumachen und ihn fangen.
    Wichtig: Ganz ruhige Bewegungen und spreche leise mit ihm, damit er sich nicht erschrickt und wieder wegfliegt.
    (Ich konnte auf ähnliche Weise schon Kanarien einfangen)
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen!
     
  5. brl1

    brl1 Guest

    Das würde ich gerne aber seine Partnerin musste vorgestern eingeschläfert werden =(

    Das mit dem Anlocken könnte funktionieren, ich habe schon bemerkt, dass er näher zu den Nymphensittichen fliegt die morgens herumkreischen . Vielleicht habe ich glück und er fliegt zur Voliere die einer aus dem Block auf dem Balkon hat.
    Er hat seit gestern abend nichts gefressen und schreit wie am Spieß
    Zum Glück habe ich eine nette Nachbarin die in der nähe des Baumes ihren Balkon hat.Sie beobachtet das ganze und ich schau alle halbe stunde nach.

    Nebenbei: Sorry dass ich das Thema in den falschen bereich geschrieben habe es sollte eigentlich unter "Allgemein" landen aber ich hab mich wohl vertan vielleicht wär eine Moderatorin / ein Moderator so nett es zu verschieben , Danke !
     
  6. Anja13

    Anja13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27804 Berne
    Und du musst viel Geduld haben. Ich habe schon dreimal entflogene Vögel fröhlich auf einem Baum sitzend gefunden. Da es immer in irgendwelchen Parks war bin ich immer wie eine verrückte nach Hause und habe meine Vögel geholt. Einmal habe ich im März, es war aber schon recht warm, 4 Stunden mit meinen Vögeln im Oldenburger Schlossgarten gehockt. Die Leute haben mich für verrückt gehalten und es kamen Kommentare wie, die Vögel brauchen auch mal frische Luft u. ä. Ich will dich jetzt nicht traurig stimmen, aber ich habe die entflogenen Vögel nie einfangen können. Sie sind zwar auf dem Baum etwas runter gekommen und haben fleißig meine gerufen, aber es war immer noch zu hoch.
    Allerdings kenne ich auch einen glücklichen Fall und auch Zufall. Der Welli meiner Tante war entflogen. Wir wohnten ca. 1 km entfernt im dritten Stock. Weil so schönes Wetter war hatte meine Mutter unsere damaligen Wellis (die Sache ist schon 20 Jahre her) auf dem Balkon und genau auf deren Käfig ist der Vogel von meiner Tante gelandet!!!!:beifall: Meine Mutter konnte den Käfig mit d. entflogenen Vogel drauf so in die Wohnung tragen und hat dann ihre Schwester angerufen, dass sie ihren Vogel bei uns wieder abholen kann.
    Ich drücke dir ganz kräftig die Daumen! Vielleicht kennst du ja jemanden, der sich auch mit einem Käfig (und natürlich mit Wellis drin) in die Nähe setzt. Vielleicht bringt es ja auch etwas, wenn du seinen alten Vogelkäfig mit Hirse auf dem Käfigdach gut sichtbar auf d. Balkon deiner Nachbarin stellst.
     
  7. carinam

    carinam Putzfrau der wellivilla

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ohje..sowas finde ich immer ganz schrecklich!
    ich drücke dir uach meine däumchen und alle krallen die man bei uns im haushalt finden kann..........
    :trost:
     
  8. Rose2711

    Rose2711 Federbällchenverrückte

    Dabei seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    als ich deinen Beitrag gelesen habe, musste ich an ein Eregnis denken, wie ich damals im Garten von meinem damaligen Freund einen Welli eingefangen habe.
    Er saß auch auf einem Baum. Doch er hatte riesigen Hunger und ich habe ein bisschen Brot auf meiner Handfläche zerkrümelt, damit es wie Körner aussieht und hab es in seine Sichtweite gehalten. Er kam tatsächlich Stück für Stück hinunter bis er was davon fressen konnte und ich konnte ihn von hinten ganz fix schnappen.

    Vielleicht hälst du deinem Welli auch mal Futter unter die Nase, denn wenn er Hunger hat, kommt er sicher runter.

    Ich drück dir die Daumen, dass du ihn einfangen kannst!
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Brl1,
    Tips hast du denke ich genug bekommen. Vlt wäre ein Kescher hilfreich? aber damit muss man gut umgehen können... ich kanns zb: nicht.

    Viel Glück :zustimm:
     
  10. #9 jaqueline84, 18. August 2006
    jaqueline84

    jaqueline84 Guest

    Also mir ist zwar noch keiner entflogen aber zugeflogen. Er ließ sich ganz leicht einfangen obwohl um ihn herum die Freiheit war. Ich hatte damals einen Welli (Partner war kurz vorher verstorben und ein neuer sollte wieder her), dessen Käfig wir genommen haben (der Vogel flog solange im Zimmer) und haben ihn in der Garage (wo der Vogel gelandet war) aufgestellt. Er kam tatsächlich in den Käfig und ging zum Futter (war schon handzahm, musste also aus Haushalt entflogen sein).
    Also mussten wir gar keinen neuen Partner mehr holen. Den Vogel haben wir bis heute... Du siehst also...einfangen ist nicht unmöglich.

    Viel Erfolg!
     
  11. Miiicky

    Miiicky Guest

    Hat dein Vogel irgendein Spielzeug, das er über alles liebt?
    Bei meinem verstorbenen Welli brauchte ich nur eine Rassel antippen und er flog sofort zu mir. Wenn es bei deinem Welli ähnlich ist, versuch das doch mal.
    Viel Glück!!!
    LG Cathi
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Franziska 92, 21. August 2006
    Franziska 92

    Franziska 92 Guest

    hallo ich hatte ein mal einen zebrafinken der flog weg
    ich stelllte in die nähe des baumes seine patnerin und er flog als
    er sie hörte zurück
    ivh wünsche dir viel erfolg!!!!!!!!!!
    MFG Franziska
     
  14. brl1

    brl1 Guest

    Leider habe ich es nicht geschafft ihn einzufangen, er hat sich auf einen ca 15m hohen Baum fast in den Wipfel gesetzt. Er hat mir zwar geantwortet als ich nach ihm gerufen habe aber er hat mich leider nicht gesehen und nach 2 1/2 stunden musste ich dann leider abbrechen.
    Ich kann nur hoffen dass ihn wer gefunden hat :traurig:
    Ich hatte die Chance ihn zu fangen als er auf einem Ast etwas über meiner Reichweite saß aber die Leiter war leider etwas kaputt und war zu laut also ist er davon.
    Danke für eure Tipps in Zukunft werd ich mehr auf geschlossene Türen achten :k
     
Thema: Welli im Baum...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich auf baum gefunden

    ,
  2. wellensittich ist auf dem baum. wie krieg ich ihn runter

    ,
  3. wie kriege ich mein welli vom baum runter

Die Seite wird geladen...

Welli im Baum... - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...