Welli zu den Nymphen?

Diskutiere Welli zu den Nymphen? im Forum Nymphensittiche im Bereich Sittiche - hi, wie gesgat haben wir ja nun seit 2 wochen nymphen und ich wollte aml wissen ob man sie dann so einfach mit wellis zusammen setzen darf? ich...
N

Nymphensittichm

Guest
hi,
wie gesgat haben wir ja nun seit 2 wochen nymphen und ich wollte aml wissen ob man sie dann so einfach mit wellis zusammen setzen darf?
ich meine ich würde dann noch 2 recht junge holen, würden die dann attakiert werden von den nymphen oder würde das von anfang an gehen?
als gesellschat verstehen sie sich ja oder?

gruß
 
Die beste Gesellschaft für deine beiden Nymphen sind weitere Nymphensittiche.

Eine vergesellschaftung mit Wellis ist möglich, aber nur, wenn die Nymphen in der Überzahl sind und sehr viel Platz vorhanden ist.
Nymphensittiche fühlen sich übrigens im Schwarm am wohlsten! Anstatt mit der nächsten Art anzufangen, gönn ihnen doch lieber so ein richtiges Schwarmeleben. Laut deinem Profil hast du zwei Nymphensittichhähne - für die bräuchtest du sowieso noch zwei Hennen. :prima:
 
Mann kann bei ausreichend Platz schon Wellis mit Nymphen halten, nur werden sich die Nymphen mit Wellis nicht so ganz wohl fühlen, es wird kein Vogel den anderen attakieren, das weniger, aber die Wellis lieben es am langen Nymphenschwanz zu spielen. Auch beim Fressen werden die Nymphen meist verjagt udn dürfen es wenn die Wellis es ihnen gestatten. Nymphensittiche sind nämlich so richtig doofe Tiere in dem Fall, treudoof, die lassen sich echt alles gefallen....:D

Wenn Du die Möglichkeit hast würde ich an deiner Stelle auch gucken, ob Du nicht lieber noch Nymphensittiche dazusetzen, das wäre dann die etwas bessere Alternative....Überlege es Dir einfach mal, ob ihr den Platz habt!
 
na dann doch lieber nicht.
ne fragte ja nur, da ichs schon gelesen habe.
aber shconw itig dass sich große tiere von kleinen verjagen lassen komisch, dabei müssten die es doch machen.
dann werde ichs wohl lassen denn so ganz viel platz das es gut geht ist dann doch nicht vorhanden.
werde dann mal nach 2 nymphenhennen ausschau halten, mal schauen ob tierheime gerae hennen da haben meist sind nru hähne zu bekommen wnen nciht muss ich mich an einen guten züchter wenden.
kennt jemand einen guten im raum rostock?

gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
okey werde ich mal schauen.
aber verschenken ich hasse so etwa szu hören aber ich erkundige mich mal, danke und viel spaß euch nch bussi und bye.
ich sage wies gelaufen ist.
gruß
 
verschenken tun die Leute, wo es sehr eilig ist. Es ist Urlaubszeit und die Tierheime werden wieder voller 8( . Also besser schnell anrufen
 
ja leider auch wenns eilig wäre verschenken würde ich nie ein tier.
aber jetzt um diese zeit mag ich doch nicht mehr anrufen dann doch eher morgen versuche dann mal mein glück, vielleicht kann ich so ja doch 2 nymphen helfen das shclimmste zu vermeiden oder ein gutes leben zu ermöglichen.
man sollte sich dich bevor man tiere anschafft überlegen ob man es auf dauer kann etc.
gruß
 
ich finds jetzt noch nicht zu spät. die Leute geben aus den unterschiedlichsten Gründen ihre Vögel ab, leider. Eine Bekannte von mir, von der ich meine Yu-Gi hatte, rief mich vor einiger Zeit auch an, um zu fragen ob ich nicht noch mal ganz schnell zwei Nymphies haben möchte. Nicht zu fassen, aber sie wollte mal eben ganz schnell doch lieber Frettchen haben. So kam Yu-Gis Bruder Momo dann noch zu mir und deren Mutter konnte ich vermitteln.
Probiers doch einfach mal
 
hallo,
werde es heute mal versuchen ich finde es nur traurig den armen vögel zu liebe das sie dann so abgeschoben wreden leider muss ich sage st da smomentan ein trend das jeder den haben will alle sind ausverkauft in läden etc. aber nach einiger zeit werden die dann zu vie anscheinend da sie ja doch arbeit machen oder zu laut sind leider.
die armen tiere sie können ja nichts dafür das sie geshclüpft sind.

gruß
 
Nymphensittichm schrieb:
die armen tiere sie können ja nichts dafür das sie geshclüpft sind.

geanu aus diesem Grund wird hier ja auch immer und immer wieder geraten die Eier wegzunehmen und sich wirklich mal Gedanken darüber zu machen, ob und warum man die ZG machen möchte. Ganz besonders die Leute, die meinen, oh wie süß, Küken, ich will auch mal welche haben :k
Ob Du es nun glaubst oder nicht, ich habe sogar schon mal gehört, das wenn man die Eier wegnimmt kommt das einer Abtreibung gleich :bahnhof:
nur über die Folgen macht man sich natürlich mal wieder keine Gedanken :hmmm:
 
also das sehe ich nciht so, denn generell ist in den ersen tagen ja noch nichts drin,was aber beim menschen schon so ist.
ich wollte nur mitteilen, dass die einen vögel aus berlin schon weg sind die beiden hennendamen.
weiß leider nicht set wann aber sie sind weg, ich hoffe nur, dass sie auch ein gutes zu hause bekommen haben.
gruß
 
Thema: Welli zu den Nymphen?

Ähnliche Themen

Yalaria
Antworten
15
Aufrufe
1.806
Wölkchen
W
S
Antworten
3
Aufrufe
2.630
Hotsalsa84
Hotsalsa84
J
Antworten
16
Aufrufe
1.558
Federmaus
Federmaus
J
Antworten
17
Aufrufe
2.638
psittacula
P
J
Antworten
15
Aufrufe
1.496
Falkenglanz
F
Zurück
Oben