Wer hält mehr als ein Paar???

Diskutiere Wer hält mehr als ein Paar??? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo... Mich würde mal interessieren wer mehr als ein Ziegensittichpaar zusammen hält-es wird ja immer gegenteiliges geschrieben.Ausreichender...

  1. Knopsi

    Knopsi Guest

    Hallo...
    Mich würde mal interessieren wer mehr als ein Ziegensittichpaar zusammen hält-es wird ja immer gegenteiliges geschrieben.Ausreichender Platz ist natürlich klar.Wäre schön eure Erfahrungen zu lesen-auch von einem Minischwarm Springsittichen.

    Viele Grüße

    Knopsi:prima:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vogel-Fan, 17. April 2007
    Vogel-Fan

    Vogel-Fan Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33330 Gütersloh
    hi

    Hi.

    Also wir halten die Ziegensittiche hauptsächlich paarweise. Wir haben 2 einzeln sitzende feste Paare und dann noch einen Hahn mit 2 Hennen, denn bis jetzt scheint er beide sehr zu lieben, füttert beide und kümmert sich rührend. Auch die beiden Damen kommen gut miteinander aus und somit bleiben sie erst einmal ein Dreier-Gespann.

    Wir haben bis jetzt keine guten Erfahrungen mit 2 Männchen zusammen gemacht, aber vielleicht liegt es auch daran, dass unser Sammy einfach eifersüchtig ist, denn er ist sehr zahm und wünscht somit alleinige Aufmerksamkeit für ihn und seine Frau. Auch in der Nachbarvoliere akzeptiert er keine männlichen Artgenossen. Beim Freiflug, wenn der andere Hahn flog und zu nah an Sammys Voliere kam, hatt er einen blutigen Zeh. Also haben wir umgebaut, sodass Sammy seine Ruhe hat und die anderen Ziegen auch ruhiger leben...

    Somit halten wir sie paarweise, das klappt am Besten und es herrscht einigermaßen Ruhe ;-)
     
  4. Knopsi

    Knopsi Guest

    Danke...

    für deine schnelle Antwort.
    Hmm schade das wohl nicht so geht wie ichs mir wünschen würde.Ziegensittiche gefallen mir stimmlich sehr gut und es wäre so toll eine lustige Truppe davon halten zu können.Suche seit längerem was andres als Kanarien und bleibe schon alleine wegen der der Stimme und des lustigen Wesens bei den Ziegen- oder Springsittichen hängen.Sperlingspapgeien oder Katharinasittiche sind wohl zu laut da ich empfindliche nachbarn habe.Dabei sitzen hier im Zooladen drei immer trauriger werdende Kathis die mir unheimlich leid tun.Aber das ist ja bei allen Vögeln in Zooläden so.Ich glaub das nächste Mal komme ich nicht dran vorbei meinen Mund aufzumachen wenn ich die Kathis dort nochmal seh.Die sitzen nun so lange dort.


    Liebe Grüße

    Knopsi:o :D ;) :) :freude:
     
  5. #4 Vogel-Fan, 17. April 2007
    Vogel-Fan

    Vogel-Fan Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33330 Gütersloh
    also so laut sind kathis nicht und sie sitzen auch nicht in allen zooläden so traurig da. das kommt immer auf den laden an, denn es gibt auch welche, wo man sich sehr gut um die tiere kümmert, auch wenn es davon nicht viele läden gibt, aber so etwas ist ansichtssache....
     
  6. Richard

    Richard Guest

    Katharinasittiche können ordentlich laut werden, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Da bleibt so mancher Großpapagei zurück!
     
  7. Knopsi

    Knopsi Guest

    Hallo Ihr beiden...

    Die Katharinasittiche in unserm Zooladen hier sitzen schon lange in einem kleinen Käfig und sind lange nicht mehr so munter und fröhlich wie anfangs als wir sie gesehn haben.Tun mir sehr leid.
    habe aber auch hier im Forum gelesen das sie ganz schön laut werden können.
    Na ja solange ich auch vor den Zoopiepern gestanden habe ,ihr Stimmchen haben sie leider nicht tönen lassen.
    Deshalb auch mein Gedanke an Ziegensittiche.
    Würde aber gerne mehr an Piepern haben als zwei und Grassittiche sind zwar schön aber ich hätte gerne was quirliges.Oder was größeres aber das scheitert immer wieder an der Lautstärke.:~

    Knopsi
     
  8. #7 Vogel-Fan, 17. April 2007
    Vogel-Fan

    Vogel-Fan Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33330 Gütersloh
    das stimmt, kathis können auch laut werden. unsere 5 lassen gut von sich hören, sobald man das vogelzimmer betritt, dann wird um die wette gerufen, aber dann ist auch wieder ruhe. sie murmeln sehr viel, machen interessante geräusche aber ich würde sie nicht als dauernd laut beschreiben, es ist bei bestimmten anlässen einfach phasenweise, kathis lieben rituale und davon haben sie genug und die meisten werden mit irgrndwelchen stimmlichen äußerungen unterstützt.

    ziegensittiche sind die meiste zeit ruhig, können aber auch verdammt laut meckern. sobald unser sammy von den ersten sonnen strahlen geweckt wird, dann wird erst mal ein paar minuten gemeckert, was das zeug hält, ohne rücksicht auf nachbarn und ohren *g* aber sonst sind sie schon recht ruhig, das stimmt.
     
  9. Knopsi

    Knopsi Guest

    Hallo...

    Könnt ich mir so ein Kathi Konzert nur mal life anhören:dance: -wie muss ich mir das denn vorstellen wenn sie aufdrehn:traurig: -so wie Nymhpfensittiche?Unsre Nachbarn hatten mal welche-da klingeln einem die Ohren finde ich.Obwohl das sicher jeder anders sieht.Würde halt gerne ein paar mehr Pieper beherbergen als ein Paar.Vielleicht find ich ja nen Züchter hier damit ich das mal hören kann.

    Knopsi
     
  10. #9 Vogel-Fan, 17. April 2007
    Vogel-Fan

    Vogel-Fan Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33330 Gütersloh
    tja, wie kann man das beschreiben. es ist zweitönig, also meist nicht lang und hält auch nicht lange an. es ist einfach ein kurzes gut hörbares rufen *g* wie wäre es denn mit singsittichen oder vielfarbensittichen? diese hört man auch so gut wie gar nicht, außer die singer wenn sie singen, was ich persönlich wunderschön finde und nicht als störend bezeichnen würde...
     
  11. Knopsi

    Knopsi Guest

    Hallo nochmals...

    Habe hier bei uns einen Züchter angeschrieben der die Kathis wohl zu haben scheint,wenn das so ist werden wir mal hinfahrn und uns das ganze mal life ansehn.Er hat auch Rotflügelsittiche wie es scheint die uns auch gut gefallen-stimmlich aber sicher in andrer Frequenz liegen denke ich.Eine weitere Vogelart die für uns in Frage kommt ist auch der Ziegensittich.Auch wenns dann nur ein Paar werden würde.Sie würden den Platz sicher gut ausnützen der Ihnen zu Verfügung steht.Zwischen diesen Piepern werden wir uns wohl entscheiden.Lange genug suchen wir ja schon.Ist aber sicher gut sich das mal persönlich anzusehn.Und dann zu entscheiden.

    Ganz liebe Grüße

    Knopsi:prima:
     
  12. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Wir haben zwei Ziegen-Paare in einer Voliere und es klappt wunderbar, hab jetzt auch schon von ein paar Leuten gehört, bei denen es auch funktioniert.

    Aber leider kann man das nie im voraus sagen....es kommt immer ganz auf den Charakter der einzelnen Vögelchen an. Meine fühlen sich im Schwarm auch wohler, als nur zu zweit und so legen sie auch keine Eier, jedenfalls bei mir *toi toi toi*

    Für Ziegen brauchst du aber auch starke Nerven....das ist dir schon klar? :D
     
  13. Knopsi

    Knopsi Guest

    Abend Hühn...

    Na das ist doch mal was-vielleicht würde es ja doch klappen mit zwei Pärchen-Platz hätten sie ja.Hab mich aber noch nicht entschieden.Schwanke immer noch zwischen den drei Arten.An das zum Garten hin grenzenden Vogelzimmer sind auch die Gärten der Nachbarn und da wir die einzigen Tierverrückten hier zu sein scheinen:D -versuche ich etwas Rücksicht auf unsre Nachbarn zu nehmen.Und da dem Vogelzimmer auch ne bis jetzt kleine Aussenvoli zum sonnenbaden zu Verfügung steht ist unsre Entscheidung nicht so leicht.
    Ein Schwarm Kathis wäre da wohl weniger geeignet.aber ich versuche mir das mal bei nem Züchter anzuhörn:dance: .Starke Nerven für Ziegen-ja hab schon viel über die kleinen Hyperaktiven gelesen.Falls wir uns für Ziegen entscheiden und sie im Garten zu hören sind denken die Nachbarn sicher jetzt halten die sich auch noch Ziegen-glaub nicht das sie solchen Pieper kennen:dance: :zwinker: .Na ja nach einem Besuch bei nem Züchter weiß ich sicher mehr.Ich denke aber von der Tonlage her sind Ziegen angenehmer.
    Wie groß ist den deine Voliere in der du die Ziegen hältst?

    Schönen Abend wünscht
    Knopsi
     
  14. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Hu hu Knopsi,

    unsere Voli ist 2 x 2 x 1 Meter mit zusätzlich Freiflug. Ziegen können aber auch ganz schön laut werden und genau wie Vogel-Fan geschrieben hat, meistens am frühen Morgen, zur Zeit um 7 Uhr. (das freut einem am Wochenende 8( ). Als unsere Ziegen mal am offenen Fenster gemeckert haben, da hat tatsächlich mal ein Nachbar gefragt, ob hier jemand Ziegen (richtige Ziegen) hält :D Die Stimme ist aber wirklich angenehm, das meint sogar mein Freund und der ist sehr empfindlich (bekommt von den Nymphies meiner Mama immer Kopfweh)

    Könntest du denn zwei Paare trennen, wenn es Streit gibt? Wenn du genug Platz zur Verfügung hast und beide Paare genug Platz hätten, dann würde ein Schwarm gehen.

    Unsere zwei Hähne waren mal verpaart, deshalb verstehen sie sich wohl so gut. Bei uns zicken sich nur die Mädels manchmal an....

    Es ist halt reine Glücksache, dass ein Schwarm funktioniert, aber ich glaube es ist wahrscheinlicher dass es Streit gibt.


    :0-
     
  15. Knopsi

    Knopsi Guest

    Hu Hu Hühn...

    Ich könnte das Zimmer schon trennen-müsste halt was baun dazu-wäre aber doof da dann nur ein Paar Zugang zum Balkon hätte.Du hast schon recht-das kann man alles im vorhinein nicht sagen wie sich zwei Paare entwickeln würden.Da aber ein ganzes Zimmer zu Verfügung steht hätt ich halt gerne einen Minischwarm.Es ist ja nicht so das man die Vögel nicht hören darf-nur die Töne von zb Nympfhen sind nix für unsre Ohren.Ich hab nen Kanarienvogel der meint er wär was Größeres -:D -der tut wie ein lauter Eierkocher und man hört ihn auch bei geschlossnem Fenster im Garten.Aber für mich macht eben der Ton die Musik wie es so schön heisst.Ist halt bei jedem Menschen anders.
    Na ja man wird sehn....
    Für was wir uns entscheiden.

    Viele Grüße

    Knopsi:~
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Gerlinde Schmuc, 23. April 2007
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hallo Knospi,

    bei mir klappts auch. Allerdings so richtig erst im 2. Anlauf. Guck mal unter meinem Beitrag vom 01.03.2007 - "2,2 -Neue Erkenntnisse".

    Eventuell kannst Du mit einem Züchter ein "Rückgaberecht" vereinbaren?

    LG Linda
     
  18. melemel

    melemel Guest

    Hier kann ich auch noch was zu sagen :zwinker:

    Ich hatte bis Sommer letzen Jahres noch 3 Kathis mit im Wellischwarm das war schrecklich. Zum einen weil die drei supermisstrauisch waren und viel Unruhe in den Schwarm gebracht haben und zum anderen könnte ich die Rufe von Ihnen irgendwann nicht mehr ertragen. Das hört sich für viele jetzt doof an aber die haben echt einen heftig lauten und schrillen Ton an sich und irgendwie hatten die ständig das bedürfnis diesen Kontaktruf rauszulassen. Ich finde das Geplapper von meinen 10 Wellis z.B. superklasse und wenn die noch so laut sind aber das mit den Kathis ging nachher einfach nicht mehr. Den Ton den sie ausgestoßen haben tat nur noch in den Ohren weh. Daher kann ich von Kathis nur abraten.

    Meine beiden Ziegen die nun seit 2 Wochen mit ihm Wellischwarm in der Außenvoliere leben und vorher nun schon fast ein Jahr bei uns im Wohnzimmer waren, sind wirklich leise. Hyperaktiv und verrückt aber leise und angenehm. Ganz selten das sie mal meckern und meist auch nur, wenn der eine im Schutzhaus ist und der andere in der Außenanlage. Und selbst der Meckerton ist nicht schrill oder so sondern sehr gut zu ertragen :zwinker:
    Dadurch das du dein Vogelzimmer hast brauchst du ja auch keine Nerven aus Draht sondern freust dich an den aktiven Vögeln und wenn du raus gehst sind sie unter sich.

    Gruß Mel
     
Thema:

Wer hält mehr als ein Paar???

Die Seite wird geladen...

Wer hält mehr als ein Paar??? - Ähnliche Themen

  1. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...