Wer hat sich die Amsel gegriffen?

Diskutiere Wer hat sich die Amsel gegriffen? im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo zusammen, wer hat am Vogelfutterplatz zugeschlagen. Ist es vielleicht ein Turmfalke? Danke für eine Antwort. [ATTACH] [ATTACH]

  1. spo

    spo Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neuwied
  2. #2 Karin G., 28.12.2010
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.928
    Zustimmungen:
    1.455
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Spo

    du scheinst richtig zu liegen: klick
     
  3. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Grüß Dich Spo!
    Jepp, das sieht nach einem männichen Turmfalken aus.
     
  4. #4 lotko, 28.12.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.12.2010
    lotko

    lotko Guest

    hallo,

    hast du gesehen, wie der turmfalke die amsel geschlagen hat oder hat er nur eine tote amsel gefunden bzw. deren reste?

    es wäre nämlich schon etwas verwunderlich, dass er eine amsel selbst geschlagen hat.
     
  5. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    14
    Ich nehme an der schmarozt hier nur an Resten. Es ist ein männlich btw.
    Eine Amsel festzuhalten ist für den kleinen Kerl schon eine Leistung, aber ausschließen ist es in Notzeiten auch nicht.
    Vielleicht war sie sowieso verletzt.
     
  6. spo

    spo Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Neuwied
    Vielen Dank für die Bestätigung meiner Vermutung.
    Ich habe sehr viele Amseln am Futterplatz. Gesehen habe ich den Turmfalken, da hatte er die Amsel schon in seinen Krallen (Sie war noch zu erkennen, aber schon tot)
    Wenn er sie nicht geschlagen hat, welches Tier läßt sich von ihm von seiner Beute verjagen? Ich glaube nicht, dass sie tot dort lag, da ich sehr oft aus dem Fenster schaue. Das wäre mir aufgefallen. Es sei denn, sie ist umgefallen und er hat sie sofort in Beschlag genommen:zwinker:
    Hauptsache, ich kann ihn benennen in meiner Sammlung.
    Schönen Abend noch.
     
  7. #7 Peregrinus, 28.12.2010
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.651
    Zustimmungen:
    818
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich denke schon, daß der Turmfalke die Amsel geschlagen hat. Gerade in städtischen Bereichen gehen auch Turmfalken zunehmend an Vögel. Hinzu kommt die momentan hohe Schneelage, bei der es sich recht schwer Mäuse fängt. Da wird ein hungriger Turmfalke durchaus versuchen, eine der trägen Amseln zu erwischen.

    Maximal könnte sie einem Sperber abgejagt worden sein. Der geht mit Beute jedoch sofort zu Boden, meist in Deckung. Und da wird der Turmfalke wohl kaum Erfolg haben, dem Sperber die Beute streitig zu machen. Aber ausschließen kann man es natürlich nicht.

    VG
    Pere ;)
     
  8. #8 Kanadagans, 29.12.2010
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Hy!

    Hier in Berlin jagt der Turmfalke regelmäßig Vögel, seine Hauptbeute sind dabei Sperlinge und Finken, erst in zweiter Linie kommen da Mäuse oder große Insekten. Einmal jedoch sah ich einen weiblichen Turmfalken, der eine noch nicht adulte, aber schon griffige Wanderratte erbeutete. Kopfgriff, Nackenbiß, aus die Maus/ Ratte. Bevor die sich wehren konnte, war sie schon im Nirwana. Das war zu keiner Notzeit, so dass ich ganz optmistisch der Ansicht bin, dass der Terzel die Amsel selber geschlagen hat, denn mit Winteramseln ist in punkto Wehrhaftig- oder Flinkheit nicht viel los, zumal man von einem Vogel in voller Größe immer die Hälfte als Gefieder wegrechnen kann. Und ist das Gefieder weg, ist nahezu jeder Vogel ein ziemlich erbärmliches mageres Vögelchen. Kennt ein geübter hungriger Turmfalke diese Relation, dann hat der schon seine Chancen, eine Winteramsel zu schlagen.
     
  9. akhawk

    akhawk Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    5
    ..und um buteos Kenntnisse noch etwas zu erweitern und peregrinus Aussage zu unterstützen: Bei urbanen Turmfalkenpopulationen ist die Amsel mit einem sehr hohen Anteil im Beutespektrum und zwar ganzjährig. Ich selbst konnte mehrere Male beobachten wie Turmfalken junge, noch nicht flugfähige Türkentauben töteten. Es sind gerade die Terzel die jahreszeitlich bedingt z.T. komplett auf Kleinvögel als Beute umsteigen.
    Gruß akhawk
     
  10. BoP

    BoP Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor zwei Tagen beobachten können wie ein Turmfalkenmännchen einen Angriff auf eine Elster flog. Dazu flog er in Sperbermanier im Tiefflug die Elster an, die in einem Busch saß an. Die Elster hat sich wohl zunächst erschrocken und hat sich weiter in den Busch zurückgezogen. Der Falke ist stumpf mit ausgebreiteten Flügeln gegen die Äste geflogen und einfach zu Boden geplumpst. Als dann wiederum die Elster angreifen wollte, flog der Falke schnell weg. Hätte nicht gedacht, dass Turmfalken Männchen so große und wehrhafte Beute anfliegen. Sicher eine der dichten Schneedecke zuzuschreibende Verzweiflungstat.
     
  11. #11 Merops Apiaster, 11.01.2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Ich habe einen Bericht gesehen, in dem ein Turmfalkenterzel eine Türkentaube erwischt hat.
    Diese saß am Boden, es kann also gut sein, dass sie schon krank/verletzt war (aber Überraschungsangriff von oben klapt auch bei gesunden Tieren).


    VG, Merops
     
Thema: Wer hat sich die Amsel gegriffen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlagen falken amseln?

    ,
  2. Amsel gegriffen

    ,
  3. turmfalken fängt amsel

Die Seite wird geladen...

Wer hat sich die Amsel gegriffen? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat sich da in den Baum gesetzt?

    Wer hat sich da in den Baum gesetzt?: Ich hab den Vogel leider nur von unten fotografieren können und auch nur kurz, denn er flog gleich weiter. [ATTACH] Gesehen in Bremen am...
  2. wer hat sich da hinter der Fichte versteckt?

    wer hat sich da hinter der Fichte versteckt?: Hab nur noch das Hinterteil gesehen. Danke für eure Bestimmungshilfe. [ATTACH] Liebe Grüße Brigitte
  3. Wer hat sich diese Specht-Höhle angeeignet ?

    Wer hat sich diese Specht-Höhle angeeignet ?: Hallo, in dieser Spechthöhle (in den Wiener Hausbergen) habe ich vor Jahren mal einen Grünspecht beobachtet. Am 18. Mai 2012 war dann meine...
  4. Was hat mein Wellensittich, wer kennt sich damit aus?

    Was hat mein Wellensittich, wer kennt sich damit aus?: Hallo und danke für die Aufmerksamkeit. Ich möchte gerne Bilder von meinem Wellensittich einstellen, der jetzt eineinhalb Jahre bei mir ist und...
  5. Hilfe // Tauben auf Balkon geschlüpft Nachbar hat sich beschwert

    Hilfe // Tauben auf Balkon geschlüpft Nachbar hat sich beschwert: Hallo, gerade habe ich mit schrecken festgestellt das sich 2 Jungtauben in einem Eck auf unseren Balkon befinden - offenbar sind sie dort...