Wer nimmt mein Knöpfchen auf?

Diskutiere Wer nimmt mein Knöpfchen auf? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Vogelfreunde! Ich hatte ein süßes Rosenköpfchenpaar: Knöpfchen (9) und Tweety (6). Vor 2 Wochen ist meine Tweety an einem Tumor...

  1. Vogelmami

    Vogelmami Guest

    Hallo Vogelfreunde!

    Ich hatte ein süßes Rosenköpfchenpaar: Knöpfchen (9) und Tweety (6).
    Vor 2 Wochen ist meine Tweety an einem Tumor gestorben.
    Jetzt kann ich Knöpfchen natürlich nicht alleine lassen. Er trauert, steht mit dem Gesicht an die Wand im Schlafhäuschen und trippelt immer von einem auf das andere Bein. :traurig:
    Allerdings wollte ich keinen neuen Aga dazukaufen, sondern habe schweren Herzens den Entschluss gefasst, Knöpfchen wegzugeben.
    Jetzt suche ich ein neues Heim für meinen Kleinen. Am besten eine Voliere, wo er einen neuen Partner findet.
    Vielleicht weiss jemand von Euch, wo in der Nähe von Schweinfurt oder Würzburg mein Knöpfchen aufgenommen werden kann??

    traurige Vogelmami
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tweety84

    tweety84 Guest

    Hallo,

    wo müsste ich den Vogel holen?? Welche PLZ ist das?

    Habe zur zeit zwei Mädels (eine sogar in der gleichen Farbe) die dringend einen Mann suchen :trost: ...

    Ist es denn 100 % ig ein Hahn??!!

    Liebe Grüße Becky
     
  4. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Das wäre ja toll, wenn Knöpfchen Rosenkopf hier vermittelt werden könnte :beifall:

    Und ich kann ihn zwar nicht aufnehmen, habe ja 3 Paare PK und 1 Paar SK aber wenn ich helfen kann -z. B. als günstige Zwischenstation an der A3 zwischen Bonn und Köln, dann mache ich das gerne!

    Wenn also ein Etappen -Transport geplant wird und ich helfen kann, nehme ich ihn als Gast auf, bis er von seinem neuen Besitzer abgeholt wird. Gastkäfig ist da und "Lizenz" für Rosenköpfchen auch :D habe mich schon als Feriencamp bewährt :zwinker:

    Langweilig wird es ihm bestimmt nicht und in der nächsten Zeit bin ich noch wegen meiner Schulter OP zu Hause!

    Liebe Grüsse Andra
     
  5. Vogelmami

    Vogelmami Guest

    Hallo Becky!

    Also ganz 100%ig weiss ich nicht, ob Knöpfchen ein Hahn ist. Ich habe ihm die Untersuchung ersparen wollen. Allerdings hatte ich auch schon eine Henne, die hat ständig Nester gebaut. Knöpfchen hat das noch nie versucht. Von seinem ganzen Verhalten her ist er eindeutig männlich.

    Die PLZ ist 97714 ( zwischen Schweinfurt und Bad Kissingen).

    Ich freue mich, dass Du ihn evtl. nehmen willst, aber dann brauchst Du auf jeden Fall noch 1 dazu. Sonst ist immer einer übrig und wird ausgegrenzt.

    Ich möchte unbedingt, dass Knöpfchen in gute Hände kommt und ein schönes Leben hat. :freude: Nicht, dass er als Spielzeug endet.

    Liebe Grüsse Vogelmami
     
  6. Vogelmami

    Vogelmami Guest

    Hey Andra!

    Vielen Dank für die angebotene Hilfe.

    Ich schau mal, ob ich Knöpfchen gleich weitervermitteln kann. Ich möchte ihn nicht dauernd rumzerren, wenn Du weisst, was ich meine.
    Ist ja sonst nur Stress für den Kleinen.

    Ich will ja nur, dass es ihm gutgeht. :trost:
    Aber trotzdem nett von Dir.

    Liebe Grüsse Vogelmami
     
  7. Guido

    Guido Guest

    Hi Vogelmammi
    Dat haste schön gesagt " Agas sind kein Spielzeug " Aber selbst ICH kann in diesem Fall nicht helfen. Ich bekomme vielleicht drei Agababys. Und dann ist bei mir mehr als voll.
    Hätte von mir sein können :zustimm:
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  8. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hi Guido,

    3 Agababys ??????????????????????????????????????????

    Viele Grüße
    Annette
     
  9. Guido

    Guido Guest

    Hi Annette
    Ja, wahrscheinlich drei aus Moers. Kannst Udo schon mal vorwahnen :D
    Aber wo fünf Agas glücklich sind, werden es acht wohl auch schaffen.
    Liebe Grüsse, auch an Udo ( weichkochen ) und an die Kids
    Guido :0-
     
  10. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hi Guido,
    ich glaube mal gelesen zu haben, das Corinna ihre Babys nicht abgeben wird. Ich nix mehr verstehen oder habe ich etwas verpaßt ????
    Viele Grüße
    Annette
     
  11. Vogelmami

    Vogelmami Guest

    Hallo Agafreunde!

    Ich hab da mal eine Frage.
    Ich bin immernoch auf der Suche nach einem neuen Heim für mein verwitwetes Knöpfchen.
    Also war ich im Tiergeschäft und hab meine Telefonnummer dagelassen, falls jemand sich interessiert.
    Heute ruft die Betreiberin an, sie kennt Jemanden, der auch ein verwitwetes Rosenköpfchen hat. Sie könne mir aber nicht viel dafür bezahlen. Ich hab dann gemeint, dass ich kein Geld will. Knöpfie soll nur gut aufgehoben sein. Ich wollte dann die Telefonnummer von denen, ich muss ja wissen, wem ich mein süßes Knöpfchen anvertraue.
    Sie sagte daraufhin, dass das nicht möglich sei. Sie sind ein Tiergeschäft, da kann ja nicht jeder nachfragen, wo seine Tiere landen. Und sie würde Knöpfchen nicht vermitteln, wenn sie nicht wüsste, dass er gut aufgehoben ist.

    Irgendwie kommt mir das komisch vor. Ich hab einfach kein gutes Gefühl dabei, Knöpfie einfach dort abzugeben und nicht zu wissen, wo er dann hinkommt.
    Wer weiss, was das für Leute sind und wie sie die Agas halten.

    Was meint ihr dazu? Ist doch komisch, dass ich nicht mal Kontakt zu den eventuellen neuen Besitzern haben kann, oder?

    Schöne Grüße, Vogelmami
     
  12. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :nene: :nene: Ich weiss nicht, das kommt mir ganz spanisch vor irgendwie!

    Ich wäre da ganz zurückhaltend! Bei AiN werden die neuen Vogelhalter auch erst mal "abgeklopft" und müssen auch mit einem Besuch seitens AiN rechnen.

    Und das finde ich auch richtig so!

    Und Du würdest hin und wieder sicher mal nach Deinem Knöpfchen fragen, oder die neuen Agaeltern könnten auch schon mal was nachfragen, wenn sie unsicher sind, weil Du Knöpfchen ja nun genau kennst.

    Also bevor ich Knöpfchen dort hin bringen würde, da fände ich es besser, es kommt zu AiN, wird verpaart und bekommt dann erst neue Besitzer. Das gibt Dir auch ein besseres Gefühl und es verschwindet nicht irgendwohin :trost:

    Setze Dich doch mal mit AiN in Verbindung, es gibt bestimmt eine Möglichkeit.

    Liebe Grüsse
    Andra
     
  13. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Vogelmami,

    das würde ich auf keinen Fall machen. Wenn alles ok wäre, wäre es ja auch kein Problem, wenn Dir der Käufer genannt wird - wo ist das Problem? Ich habe den Eindruck, das Geschäft befürchtet, dass Du Knöpfchen dann an ihm vorbei verkaufen würdest und ihm so ein schneller Euro entgeht.

    Es tut mir leid, dass Dein Knöpfchen noch keine neue Heimat gefunden hat. Ich habe selber zwei Aga-Männer, sonst hätte ich schon drüber nachgedacht. Aber so sieht es eher so aus, als ob ich irgendwann einen gegen eine Henne "tauschen" werde.

    Gruß
    Bine
     
  14. Vogelmami

    Vogelmami Guest

    Danke für Eure Antworten!

    Ich wollte Knöpfchen jetzt auch nicht mehr an dieses Geschäft abgeben.
    Irgendwie hab ich ein ganz komisches Gefühl dabei. Ich vermute auch, dass die damit nur Geld machen will. Evtl. wollten die auch Knöpfie einfach nur so verkaufen.

    Finde ich die AiN hier im Forum, oder haben die ne eigene Seite?


    Gruß, Vogelmami
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Charlotte28, 15. Oktober 2005
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Schau mal unter www.agaporniden-in-Not.de

    Ich wünsche Dir alles Gute bei der Suche nach einem guten Platz für dein Vögelchen.


    Liebe Grüße Chralotte
     
  17. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Vogelmami,
    da gäbe es für mich garkeine Diskussion, den süßen kleinen Fratz ins Ungewisse zu schicken.
    Hier die Homepage von AIN www.agaporniden-in-not.de

    Viele liebe Grüße
    Annette
     
Thema:

Wer nimmt mein Knöpfchen auf?

Die Seite wird geladen...

Wer nimmt mein Knöpfchen auf? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...