Wie fängt man Agas möglichst schonend in der Voliere ein?????

Diskutiere Wie fängt man Agas möglichst schonend in der Voliere ein????? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Ich hab das Problem ab und an einen meiner Agas für Behandlungszwecke in der Voliere einfangen zu müssen. Dabei hab ich immer Angst sie zu...

  1. fips2

    fips2 Guest

    Ich hab das Problem ab und an einen meiner Agas für Behandlungszwecke in der Voliere einfangen zu müssen. Dabei hab ich immer Angst sie zu verletzen oder ihnen unnötigen Stress zu bereiten.
    Am Anfang war es eigentlich einfach,da ich eine Nistkasten an der Voliere hatte,sie einzufangen. da hab ich einfach eine Postkarte vors Flugloch geschoben wenn der betroffene Vogel im Kasten war unnd dann den Deckel des Kastens leicht geöffnet.Nun ist diese Möglichkeit aber nicht mehr gegeben da der Nistkasten entfernt ist.
    Bitte gebt mir mal Tips wie Ihr das im Bedarfsfalll bewältigt.

    Meine Voliere hat eine Größe von 80X80X180 und im Innenraum sind außer einem Kletterbaum noch einige Stäbe.

    Im Voraus danke
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Knister, 14. Januar 2005
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin moin,

    das mit dem nistkasten kenne ich, hab ich bei meinen pfirsichen auch immer gemacht!!

    Wieso machst du es nciht weiterhin so....ich kann mich erinnern, dass meine Agas, sobald eine Art von nistkasten in die Voliere kam sofort reingeschlüpft sind...

    ist doch eine leichte Art und Weise, wenn sie drauf reinfallen...häng einfach einen kasten rein und wenn der betreffende Aga reinschlüpft machste "dicht"!!!

    würde das nicht gehen??

    ansonsten fällt mir nur Keschern ein...was aber bei deiner Volierengrösse wohl nicht sehr vorteilhaft wäre, da lässt es sich sicher nciht so leicht mit nem Kescher hantieren!
    höchstens wärend der freifluges!! geht meist recht schnell!!


    grüsse,

    Mister
     
  4. fips2

    fips2 Guest

    Hallo Knister
    Das hatte ich mir auch schon überlegt.Ich hab aber Angst weil die Agas ja nachtragend sind wie Elefanten ,dass sie dann irgendwann den Nistkasten komplett meiden. Das wär dann auch nicht das Wahre.

    Andreas
     
  5. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Die Idee mit dem Nistkasten finde ich nicht so toll, das bringt doch ständig Stress in den Schwarm wenn die Vögel dadurch in Stimmung kommen :traurig: Zumindest bei uns ist das so, wenn die Agas was Höhlenartiges sehen fangen sie sofort an darum zu streiten und gehen an die Eierproduktion 8o

    Ich würde auch innerhalb der Voliere die Abdunklungs und Abpflück - Methode empfehlen oder einen Kescher. Mit etwas Übung geht es mit dem Kescher bei uns mittlerweile probemlos, auch wenn haufen Äste und Spielzeug im Weg hängt. Kommt natürlich auch drauf an wie man in die Voliere rein kommt, ob da Vögel entwischen können oder so. Bei Fluchtgefahr würde ich sie auch lieber beim Freiflug einfangen...
     
  6. fips2

    fips2 Guest

    Sorry für die dumme Frage aber wie funzt die Abpflückmethode????
    Besteht da keine Gefahr dass sie sich in der Panik im Dunkeln verletzen oder bleiben die Agas weil sie nix sehen einfach ruhig sitzen?
     
  7. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Hi,

    dumme Fragen gibt es nicht, höchstens dumme Antworten ;)

    Eine gute Methode ist es den Raum komplett abzudunkeln und dann den Vogel einfach von seinem Sitzplatz "abzupflücken". Wir machen das wenn dann immer zu zweit, einer am Lichtschalter, der Andere pirscht sich an. Normalerweise fliegen die Agas bei völliger Dunkelheit nicht los, wenn doch dann schnell Licht an. Bisher hat sich bei uns noch kein Aga dabei was getan und wir haben noch jeden Aga eingefangen bekommen. :prima:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wie fängt man Agas möglichst schonend in der Voliere ein?????

Die Seite wird geladen...

Wie fängt man Agas möglichst schonend in der Voliere ein????? - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  3. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  4. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  5. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...