wie lernt mein papagei baden

Diskutiere wie lernt mein papagei baden im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ich habe einen graupapagei der einfach nicht baden will bzw. auch wasserscheu ist.da es aber doch wichtig ist seine federn öfters zu besprühen,so...

  1. filouin

    filouin Guest

    ich habe einen graupapagei der einfach nicht baden will bzw. auch wasserscheu ist.da es aber doch wichtig ist seine federn öfters zu besprühen,so in den büchern,frage ich mich was ich anstellen soll ohne ihn dabei sauer zu machen:-).auch bei einer blumenspritze sieht er schon von weitem rot ! .-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Filouin!

    Oh, wie gut ich das kenne!
    Genauso einen Kandidaten habe ich auch und eigentlich alles durchprobiert, was mir eingefallen und empfohlen wurde und dennoch: maximal badet Alf frewillig einmal im Monat.
    Beim Anblick der Blumenspritze gerät er völlig in Panik, es ist inzwischen nicht mehr möglich, sich ihm auch nur auf "spritzweite" zu nähern,wenn er das Ding erblickt hat.
    Versuche, ihn mit unter die Dusche zu nehmen, oder ihn in einem Käfigoberteil in die Badewanne zu stellen und abzuduschen, endeten ebenso katastrophal.
    Im Sommer auf der Terrasse im Käfig - ein Regentropfen und Alf gerät in Panik.
    Egal welche Badeschalen - groß und klein,eckig und rund, Keramikund Plastik, mit hellem oder dunklen, mit Sand oder Steinen, flach oder tiefer, mal in einem Meter Höhe, mal am Boden: mehr als einmal im Monat ist nicht drin.
    Auch ihn einfach mit der nassen Hand einige Wasserspritzer
    zu verabreichen, nimmt er gar nicht gut auf.
    Ebenso sind nasse Salatblätter, in denen Wellis oft gerne baden,nur zum Zerhäckseln da.
    Einmal im Monat ist zwar wenigstens etwas, aber doch noch viel zu weinig. Doch auch das Vorbild meines zweiten Grauen
    Charlie, der mindestens alle zwei Tage eine halbe Stunde
    imwaschbecken unter laufenden Wasserhahn sitzt (Badeschalen ignoriert er, die Blumenspritze nimmt er zwar hin,Spaß bringt es aberscheinbar nur unter dem Wasserhahn) hat daran nichts geändert und ich selbst bin inzwischen mit meiner Weisheit am Ende.
    Vielleicht ist aber für Deinen Grauen bei meinen erfolglosen etwas dabei, was ihmzusagt und zum Baden animiert.
    Viel Glück dabei! Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch!
     
  4. filouin

    filouin Guest

    Hallo Rüdiger;
    Das haben wir auch schon alles durchexerziert. Der Geier ist wasserscheuer als eine Katze und hasst das feuchte Nass wied er Teufel das Weihwasser. Mein Freund hat ihn auch schon geduscht (mit Käfig), aber Zeter und Mordio sind das Ergebnis. Wenn wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind freuen wir uns über Regen was Jakob betrifft------haben eine Heidengaudi wenn er sich "abquält", also was machen wir???wir holen ihn wieder rein.-----mit den worten:"dann verstaub´doch!" bis uns unser Gewissen wieder plagt und eine neue Idee uns zu neuen Taten schreiten lässt.
    Muss er so aussehen wie ein Buch aus dem 16ten Jahrhundert in einer klosterbibliothek?? :-)

    Gruss

    Gisela
     
  5. Suzzi

    Suzzi Guest

    Mein Rico ist auch ein kleiner Angsthase wenns ums Baden geht.
    Ich habe ihn einfach die letzten paar mal mitgenommen als ich Duschen ging. Er saß erst etwas verdutzt oben auf der Duschwand und wenn in nur ein Tropfen erwischt hat hat er sich geschüttelt als wenns Säure wäre ;o))) und rückte von mir und der Dusche weg. Jedesmal wenn ich ihn jetzt mitnehme
    wird er frecher und traut sich näher. Ich finde das ist eine Gute Möglichkeit ihm zu zeigen das er keine Angst haben muß und er hat die Möglichkeit sich zurück zuziehen wenns ihm nicht gefällt. Mann zwingt ihn zu nichts das er nicht will.Ich denke in ein paar wochen hab ich ihn soweit
    das er gerne duschen geht und wenns auch nur mit mir unter der dusche sein sollte.
    Sodele genug für heute :o)

    Gruß Suzzi
     
  6. Chivas

    Chivas Guest

    Salü filouin

    Wie stellst Du die Blumenspritze ein?

    Ich nehme immer heisses Wasser, stelle die Spritze
    auf Nebel (so fein wie möglich) und beneble meine
    Geier so das der Feuchte Nebel von oben herab kommt.
    Damit habe ich jeden meiner Geier dazu gebracht, das
    es jedesmal eine Freude ist, wie sich sich dem Nass hingeben.

    Gruss Chivas
     
  7. Tika

    Tika Guest

    badi badi

    Hallo
    Ich versuche es bei meiner schnecke jetzt schon fast ein Jahr Die idee sie mit unter die Dusche zu nehmen ist mir auch schon gekommen das hat mir allerdings eine Gänsehaut eingejagt und einen zerschundenen Rücken . Mittlerweile
    sritze ich sie mit der Blumensritze ein .Außerdem badet sie ganz gerne in ihrem Trinknapf .Was ich nicht verstehen kann denn sie hat außerhalb ihres Käfigs eine große Schale.
    Gruß Tika
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Nici

    Nici Guest

    Zwangs-Duschen ?!

    Hallo Ihr !
    Hab zwar keine Grauen, sondern Aras, hoffe aber, ich darf bei "euch" auch was dazu erzählen, denn meine beiden waren ebensolche Schisser, was das feuchte Nass angeht.
    Nun hatte ich früher das Glück eine Außenvoliere für die beiden zu haben und da kann man ja ohne Rücksicht auf Verluste alles ausprobieren. Vorher hatte ich, genauso wie ihr alles durch ... Blumenspritze, Badewanne, Dusche, große Schale am Boden und auch auf Asthöhe (meine gehen nicht so gerne auf den Boden), gut zureden, resolute Stimme, nichts hat geholfen. Nun denke ich aber, dass sie das Entstauben und Befeuchten wirklich brauchen und habe sie in der Außenvoliere "zwangsgeduscht", Gartenschlauch mit angewärmten Wasser und ein Aufsatz der Sprühnebel erzeugt und das Ganze so plaziert, dass sie dem Segen von oben nicht ausweichen konnten. Bei meinem Mädel markerschütterndes Kreischen, bei ihm starres Vor-sich-hin-Glotzen und hoffen es geht vorbei ... Es hat mir zwar das Herz zerrissen (und meine Trommelfelle) aber ich bin bei ihnen geblieben und habe beruhigend auf sie eingeredet. Und das "Furchtbare" kam ja auch von oben und nicht von mir (vielleicht ein Vorteil ggü. der Blumenspritze, da bringen sie das Ding vielleicht mit einem in Zusammenhang). Zumindest ging das bestimmt bei 2 x Duschen in der Woche 4 Monate lang so (gleiche Reaktionen). Plötzlich, eines Tages liefen sie zumindest schon rum und beim nächsten Mal fing Caruso (er) an, in die befeuchtet Korkenzieherweide, die immer frisch in der Voliere hängt, zu springen. Seitdem ging es von Mal zu Mal besser, sie schreit mittlerweile nicht mehr und badet mit.
    Der "Renner" ist aber die nasse Korkenzieherweide, da wird reingesprungen, drauf rumfgeturnt, auf den Rücken geschmissen, sie baden also in der feuchten Weide. Und sagen jetzt immer "fein" (meine beruhigenden Worte) sobald das Wasser angeht oder frische Äste "geliefert" werden.
    Lange Rede kurzer Sinn, was ich euch damit eigentlich rüberbringen wollte ... es kann echt tierisch lange dauern, bis sie sich mit dem feuchten Nass anfreunden und wenn man sie nicht "überzeugt", machen sie es von alleine vielleicht nie... Und ich habe gute Erfahrungen mit "Zwangsduschen" gemacht, sie merken ja ,dass ihnen nichts passiert und irgendwann lernen sie es zu schätzen, auch wenn sie anfangs fürchterlich "motzen".
    Vielleicht muß man ja da auch mal über seinen Schatten springen und etwas resoluter werden, es ist ja zu ihrem Wohl....
    (Manchmal erinnert mich das an kleine Kinder und das Thema Haarewaschen).
    Es grüßt euch
     
  10. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Nici!

    Wenn meine Grauen dieses Jahr im Sommer in ihre Tagesgartenvoliere kommen, werde ich das mal ausprobieren!
    Vielleicht läßt sich Alf so tatsächlich überzeugen.
     
Thema: wie lernt mein papagei baden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei baden

    ,
  2. graupapagei badet nicht

    ,
  3. was tun wenn Papageien nicht duschen wollen

    ,
  4. Baden für papageien,
  5. mit was kann ich besser papageien Baden,
  6. graupapagei an badewanne gewöhnen,
  7. wie kann ich mein graupapagei duschen,
  8. baden graupapageien,
  9. wie oft solte mein papagei duchen,
  10. wie bringt man papageie zum baden,
  11. graupapagei Wasser scheu,
  12. wie oft muss man einen graupapagei baden,
  13. baden papageien,
  14. geht ein grau Papagei Baden im Wasser ,
  15. wie bringe ich meinen Papagei zum baden,
  16. müssen papageien baden gebadet werden,
  17. graupapagei wie oft duschen,
  18. gehen papageien baden,
  19. baden graupapageien in wasser oder im sand,
  20. Wie oft muss ein graupapagei baden,
  21. papagei nass
Die Seite wird geladen...

wie lernt mein papagei baden - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...