Wie oft streiten sich eure Grauen?

Diskutiere Wie oft streiten sich eure Grauen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Guten Morgen :0- Ich bin etwas irritiert, denn unsere Grauen Julius ( 3 Jahre und 3 Monate) und Lilly ( wird im Juni 3 Jahre) haben sich gestern...

  1. #1 Julius01, 2. Mai 2007
    Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen :0-
    Ich bin etwas irritiert, denn unsere Grauen Julius ( 3 Jahre und 3 Monate) und Lilly ( wird im Juni 3 Jahre) haben sich gestern ziemlich gestritten.
    Beim Freiflug haben sie sich erst gegenseitig gejagt und sind dann mal kurz aufeinander los und haben sich sogar für ein paar Sekunden auf dem Boden gewälzt. Wir haben sie dann noch viel zum Fliegen animiert, damit sie ihre Aggressionen abbauen konnten. Da wir aber gestern nachmittag nicht zuhause waren, haben wir das Trenngitter in den Käfig gesetzt, da die Streitigkeiten auch im Käfig weiter gingen.
    Gestern abend haben wir das Gitter herausgenommen und alles war ok, auch beim späteren Freiflug. Heute morgen allerdings hakte Julius sofort wieder nach Lilly. Gestern gingen die Streitigkeiten von Beiden aus.

    Ist das normal, dass es zwischendurch mal ordentlich Zoff gibt? Keiner von Beiden hat ernsthafte Verletzungen, aber schon seit 1 Woche beobachten wir immer mal wieder Streitigkeiten. Zwischendurch wird aber auch mal hin und wieder geschnäbelt, gekrault oder gefüttert momentan allerdings nicht.

    Wie oft zoffen sich Eure Grauen?
    Wir sind etwas verunsichert, ob das nomal ist.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bonny 2007, 2. Mai 2007
    Bonny 2007

    Bonny 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72175 Dornhan
    Hallo!
    Also als wir unsere beiden anfangs noch im Käfig hatten weil wir uns noch nicht trauten sie raus zu lassen, sie waren noch nicht lange bei uns, haben sie sehr oft gestritten.
    Der Streit ging meistens von Tiffy aus. Sie war wohl gelangweilt und fing dann an Grobi zu jagen, richtig wüst und lies gar nicht mehr von ihm ab.
    Es waren manchmal schon Kämpfe bei denen Grobi dann auch geschrien hat.:nene:
    Verletzt waren sie aber auch nie.

    Seit sie aus dem Käfig raus können wie sie wollen, gehen sie sich aus dem weg und es wird seltener gestritten.
    Allerdings als wir sie die letzten Tage in ihrem Käfig auf dem Balkon hatten, ging das Gestreite ab und zu wieder los.

    Wie oft dürfen deine beiden raus?
    Ich glaube einfach viel Ablenkung z.B. etwas zum spielen, fliegen können, sowie Platz zum sich aus dem Weg gehen mindern die Lust zum streiten deutlich.
    So war es zumindest bei uns, denn sie streiten sich deutlich weniger.
    Wnsche dir alles Gute mit deinen beiden, das wird schon wieder :trost:

    Liebe Grüße von Bibiana:blume:
     
  4. #3 Julius01, 2. Mai 2007
    Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Bibiana,
    vielen Dank für Deine Antwort!
    Ich hätte vielleicht noch dazu schreiben sollen, dass unsere zwei so ca. 4 -6 Stunden Freiflug pro Tag haben. Alle 4 Wochen wird das Spielzeug ausgetauscht und bei schönem Wetter kommen sie auch immer wieder auf den Balkon, damit sie die Sonne genießen und noch mehr Abwechslung haben.
    In ca. 3 Monaten haben wir auch ein großes Vogelzimmer ca. 22 m² und ich hoffe auch, dass die Streitigkeiten dann aufhören.
    Es ist aber auch immer nur mal ab und an und nicht andauernd.

    Mich würde einfach mal interessieren ob solche Streitigkeiten normal sind.
    Es gab auch schon Phasen, da haben sie sich ständig gefüttert und gekrault, aber momentan scheinen sie davon weit entfernt zu sein.

    Noch mehr Abwechslung können wir ihnen nicht geben, der Käfig ist auch wirklich groß genug und den Freiflug können wir auch nicht erhöhen, da sie eh schon in jeder Minute in der einer von uns zuhause ist, draussen sind.

    Liebe Grüße
    Kati
     
  5. #4 Bonny 2007, 2. Mai 2007
    Bonny 2007

    Bonny 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72175 Dornhan
    Also deine Voraussetzungen für die Vögel hören sich aus meiner Sicht eigentlich ganz toll an. Sie bekommen ja sogar noch ein Vogelzimmer :zustimm:

    Ich kann dir leider auch nicht genau sagen ob das Gestreite normal ist.
    Ich glaube es ist wie bei uns Menschen, mal versteht man sich, mal nicht. Und solange noch keiner verletzt wurde. Es sieht für uns vielleicht auch schlimmer aus als es ist.
    Du schreibst ja auch dass sie nicht immer streiten, sondern auch mal lieb zueinander sind, das ist ja gut.

    Wie gesagt bei uns ist es auch so, ab und zu wird Tiffy zur kleinen Hexe, dass sieht man dann an ihren Augen und dann meint sie sie müsse Grobi plagen.
    Mal ist es schlimmer und mal hackt sie nur kurz.
    Aber Grobi ist nicht so streitsüchtig wie Tiffy, er hat noch nie angefangen zu streiten.

    Liebe Grüße von Bibiana:blume:
     
  6. #5 Julius01, 2. Mai 2007
    Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Bonny,
    ich danke Dir. Du hast übrigens hübsche Namen für Deine Beiden.
    Wahrscheinlich hast Du Recht, indem Du sagst es ist bei ihnen ähnlich wie bei uns Menschen.
    Bei unseren Grauen hatte es nur soooo lange gedauert ( 1 3/4 Jahr) bis wir sagen konnten, dass sie sich wirklich verstehen. Demzufolge sind wir natürlich immer ziemlich empfindlich, wenn bei ihnen mal der Haussegen schief hängt.
    Und mich würde einfach interessieren, ob es bei den Grauen die wirklich verpaart sind, auch so ist.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  7. #6 Bonny 2007, 2. Mai 2007
    Bonny 2007

    Bonny 2007 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72175 Dornhan
    Dankeschön, finde ich nett dass sie dir gefallen.
    Ja mal sehen was die anderen noch dazu wissen, vielleicht schreibt ja noch jemand seine Erfahrungen.


    Liebe Grüße von Bibiana:blume:
     
  8. #7 Knicker, 2. Mai 2007
    Knicker

    Knicker Guest

    bei meinen beiden luna und coco ist es fast genau so eigentlich vertragen sich die beiden schlafen nebeneinander wenn der eine mal aus dem zimmer ist hört es sich an als wenn sie sich unterhalten und erzählen was gerade bei denen abgeht
    aber manchmal bekommt der coco auch ein splin und jagt die kleine luna durch den käfig hacken dann ein paar mal und dann ist auch wieder gut kommt auch mal vor das die luna anfängt zb wenn der coco an der glocke hängt versucht sie ihm hinten am schwanz zu packen vieleicht ist es auch nur sowas wie ein spiel sie sind jetzt knapp über ein jahr
    nunja mehr kann ich auch nicht dazu sagen denke mir auch solange keiner verletzt ist wird es nicht schaden

    gruss markus:prima:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Yvonne W., 3. Mai 2007
    Yvonne W.

    Yvonne W. Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41061
    Hallo Kati,

    also ich kenne das auch nur unter einem anderen Aspekt. Meine beiden werden dieses Jahr drei, Paul im September und Lilly im November.
    Die zwei kommen sich mal näher und dann aber auch mal nicht. Lilly ist da eigentlich ganz der Boss, meistens! Er nähert ihr sich immer vorsichtig weil sie kann richtig biestig werden. Die zoffen sich mal da fallen einem die Ohren ab.
    Ich geh dann meistens raus oder ich schau gar nicht hin. Meinst du wie verdutzt die dann gucken, als wenn die sagen: Eh die ist weg lohnt sich nicht mehr ! Dann hören die auf und alles ist gut. Klar ich bin die Bezugsperson und Aufmerksamkeit wollen die alle haben! Aber ich reagier da nicht drauf und dann ist Ruhe.
    Die zwei können manchmal nicht mit aber auch nicht ohne. Aber gemeinsam sind die stark wenn dann alte Dame Jacko kommt, die mögen sie nämlich beide nicht sonderlich dann geht erst recht die Post ab. Und ich muß die dann trennen denn sonst fallen die mit zwei Mann über die Dame her. Weiß der Geier warum. Wenn sie nicht behindert wäre würde ich sie ja dabei lassen aber......iss eben nicht so.
    Ich bin der Meinung das ist normal das gekabbel die verstehen sich schon irgendwie aber lieben sich eben nicht. Bei deinen beiden ist es ja auch immer mal so und ich denke die kriegen sich bestimmt mal hin und wieder in die Haare wenn der eine nicht so will wie der andere vielleicht, oder reagiert ihr darauf wenn die zwei sich streiten?! Ich denke mit dem Platzangebot etc. hat das bei dir auch nichts zu tun und solange keiner dabei verletzt wird dann ist es auch nicht so schlimm.....

    Alles Gute und liebe Grüße

    Yvonne
     
  11. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hallo julius......

    also das mit der zofferei ist hier auch an der tagesordnung.....meine beiden sind ja noch kein jahr alt.....

    aber es wechselt mehrfach täglich die stimmung....über total lieb und verschmust.....über ein wenig zänkisch spielerisch ... bis zu lauthalsen auseinandersetzungen.....

    anfang ging die provokation viel von nicki aus.....er hing sich dann an die decke....dann wurde kopfüber atackiert......natürlich mit richtig lautem geschrei....

    seit ein paar tagen macht dies auch ab und an mal shari....denke sie hat es sich abgeguckt und will dem herrn auch mal zeigen das sie es auch kann....

    wenns mir zu heftig wird......dann ruf ich immer und sag dann sie sollen aufhören zu streiten.....dann gucken die beiden mal blöd und dann geht jeder seinen weg....

    aber genauso können die beiden lieb nebeneinander sitzen und gegenseitig das köpfchen kraulen....

    ich hab noch bei keinem anderen vogel solche stimmungsschwankungen erlebt wie bei den grauen....

    aber ernsthaft verletzt haben sie die beiden noch nie.....daher lass ich sie auch....und wenns mir zu laut wird.....gehe ich ohne was zu sagen aus dem raum bis sich die lage beruhigt hat
     
Thema:

Wie oft streiten sich eure Grauen?

Die Seite wird geladen...

Wie oft streiten sich eure Grauen? - Ähnliche Themen

  1. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...