Wildente Haustier oder Wildvogel

Diskutiere Wildente Haustier oder Wildvogel im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Tag liebe Freunde der Vogelwelt! Meine Problematik sind Wildenten die sich auf unserem Grundstück aufhalten, mit den Hühnern fressen, und...

  1. #1 userpaul1248, 3. Februar 2009
    userpaul1248

    userpaul1248 Guest

    Guten Tag liebe Freunde der Vogelwelt!
    Meine Problematik sind Wildenten die sich auf unserem Grundstück aufhalten, mit den Hühnern fressen, und den vorhandenen Teich nutzen. Naturgemäß flattern sie auch umher, sind meistens unterwegs,da sie nun in der Nachbarschaft als unsere Enten angesehen werden, hat sich nun ein Nachbar beschwert und will das Ordnungsamt einschalten (waren gelegentlich bei ihm auf dem Hof). Ich persönlich will sie nicht verjagen, da sie Freude machen, und außerdem sind die Spatzen, Wildtauben, Drosseln Finken, Meisen und Krähen, die sich auf dem Grundstück aufhalten, auch meine Tiere, dann muss ich sie als solche auch melden!
    Eigentlich besteht das Problem in den großen Ackerflächen ohne Bäume wo die Tiere keine Nahrung finden können, und sich da aufhalten wo sie Futter finden.
    Da Nistplätze fehlen brüten die Wildtauben bei uns in den Bäumen, kann man das gleich setzen mit den Enten?
    Meine Hoffnung ist eigentlich das sie zur Brutzeit wieder ganz das weite suchen.
    Gerne hätte ich mal Eure Meinung gehört.:freude::freude::freude:
    Gruß Paul
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sagany

    Sagany Guest

    Das sind Wildtiere, die niemanden gehören und lediglich schmarotzen. Da sie krankheiten auf dein hausgeflügel übertragen können,würde ich sie lieber fernhalten.
     
  4. #3 userpaul1248, 3. Februar 2009
    userpaul1248

    userpaul1248 Guest

    Das Problem ist die Gesetzeslage, leider kenne ich die nicht, notfalls muss ich mich beim Ordnungsamt selber selber anzeigen, dann gibt es ja nur Bewährung.
    Mit den Krankheiten sprich Vogelgrippe ist ja wohl ein Teil hausgemacht, wenn die Tiere abgeschlossen in der Mastanlage stehen kann man wohl annehmen das die Übertragung durch das Futter passiert, keiner weiß was in dem Kraftfutter beigemengt ist.
    Danke für die Antwort!
    Gruß Paul
     
  5. #4 Bernd und Geier, 3. Februar 2009
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo Paul,

    frage doch einfach mal beim Ordnungsamt nach. Normalerweise sind es Wildtiere, Du hinderst sie ja nicht am wegfliegen und wenn ich Dich richtig verstanden habe, so sind sie ja von alleine gekommen.

    Gruß
     
  6. #5 Alfred Klein, 3. Februar 2009
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Paul,

    Nach meiner Ansicht sind das Wildtiere und keine Haustiere, sie gehören Dir ja nicht.
    Niemand hindert sie am wegfliegen und wenn sie das nicht machen weil sie sich bei Dir wohl fühlen so kannst Du ja nichts dafür.
    Der "liebe" Nachbar könnte mir den Buckel runter rutschen, laß den doch machen was er will, er kann Dir ja sowieso nichts am Zeug flicken.
    Für Wildtiere ist nun mal keiner haftbar zu machen, freue Dich an dem Federvieh und fertig.
     
  7. romana

    romana Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    saargemünd-frankreich
    recht so alfred--bin genau deiner meinung
    lg
    romana
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    ja wie Alfred schreibt, es sind wildtiere und bejagen darfst du sie nicht ( jedenfalls nicht ohne entsprechende genehmigung ). so liegt es auch nicht in deinem einflussbereich wann sie sich wo aufhalten, im gegenteil es könnten dir eventuell sogar auflagen zur duldung gemacht werden, dies liegt immer an der behörde.
     
  10. #8 userpaul1248, 4. Februar 2009
    userpaul1248

    userpaul1248 Guest

    Ente gut alles gut

    Danke Euch alle für Eure Anteilnahme!
    Nach dem ich meinem Nachbarn eine Lösung des Problems in Aussicht gestellt habe ist der Frieden wieder hergestellt. Keine Angst sie kommen nicht in den Pott, oder ich verschneide ihnen auch nicht die Flügel, da diese Maßnahmen durch die Zutraulichkeit der Vögel durchaus im machbaren Bereich liegen würden.
    Ich werde ihnen was von dem schönen großen See erzählen wo es im Sommer immer so schön ist, vielleicht nehmen sie das Angebot an, die angeborenen Instinkte haben sie ja um zu überleben, und man kann sie ja auch unterstützen, zu mindest in den ersten Tagen. Sollte es ihnen nicht gefallen können sie ja zurück kommen, das ist ja auch eines ihrer angeborenen Instinkte den Weg wieder zurück zu finden, schon mal passiert. Sie haben wohl ein eingebautes Navi mit aktuellen Kartenmaterial und TCM?. Das mit dem Nachbarn hätte ich ja noch ausgestanden, aber das Grundstück mit dem Teich ist an unsere Nachfolger gegangen. Leider machen fünf solche Enten einen Teich von ca. 20m/2 zu schanden. Sie fressen die Seerosen an, durchwühlen die Ufer, streiten sich mit den Fischen um die Nahrung, und letztlich ist das Wasser ohne aufwändige Filter nicht mehr zu gebrauchen. Der nächste Streit wäre also vorprogrammiert. So hoffe ich das sie, die Enten, meinen Vorschlag annehmen.:zustimm::zustimm::zustimm:
    Nochmals Danke an alle:zwinker::zwinker::zwinker:
    Gruß Paul
     
Thema:

Wildente Haustier oder Wildvogel

Die Seite wird geladen...

Wildente Haustier oder Wildvogel - Ähnliche Themen

  1. Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.

    Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.: Liebe Wildvogel Freunde gerade das Trinkwasser bei Frost sollte nicht fehlen.Ich habe immer eine Plastic Schale genommen und einen Stein mit...
  2. Wildente brütet seeehr lang

    Wildente brütet seeehr lang: Hallo Ich bin neu hier und hab mich registriert weil ich total ratlos bin und hoffe hier Antworten zu finden: Wir haben einen großen Teich, auf...
  3. Graugänse als "Haustiere"?

    Graugänse als "Haustiere"?: Hallo, ich bin neu hier und denke grade über ein Thema nach, das ich gern kurz erläutern würde. Ich habe in diesem Jahr 3 verwaiste Graugänse...
  4. Hilfe Wildvogel Amsel

    Hilfe Wildvogel Amsel: Hallo Seit circa 4 Jahren kriegen wir Besuch von einem Wildvogel (Amsel). Dieser wird von uns mit Rosinen gefüttert und fühlt sich sehr wohl. Er...
  5. Plötzliche Flugunfähigkeit

    Plötzliche Flugunfähigkeit: Hallo, Ich bin neu im Forum und kenne mich hier nicht aus, aber ich brauche dringend Hilfe! Seit heute sitzt mein Purpur Glanzstar unten auf...