will nicht mehr zurück

Diskutiere will nicht mehr zurück im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo also ich habs einfach mal probiert und die käfigtür aufgemacht..neo ist sofort rausgeflogen!!!!!jetzt zu meiner frage..ähm..geht der süßé...

  1. luna781

    luna781 Guest

    hallo
    also ich habs einfach mal probiert und die käfigtür aufgemacht..neo ist sofort rausgeflogen!!!!!jetzt zu meiner frage..ähm..geht der süßé eigentlich freiwillig wieder zurück??einfangen will ich ihn nämlich nicht (er hätte bestimmt angst dabei)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reesi

    Reesi Guest

    Nicht so leicht

    ich glaube nicht, dass er freiwillig zurück geht. Meine taten das bis jetzt auch nicht.
    Wie zutraulich ist dein Neo denn?
     
  4. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo luna781,

    biete ihm Futter und Wasser auf gar keinen Fall ausserhalb des Käfigs an, dann wird er auch nach einiger Zeit von alleine in den Käfig zurück gehen.

    Das hat bei unsern Wellis bisher immer funktioniert.

    LG
    megaturtle
     
  5. Reesi

    Reesi Guest

    Wenn er sich nicht auf den Finger nehmen läßt, dann versuche doch mal, ob du dich mit einen Holzstab oder auch Knabberstab nähern kannst. dann schiebe diesen sanft gegen seine Brust so das er gezwungen ist aufzusteigen, dann kannst du dich damit langsam in Richtung Käfig bewegen.
     
  6. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hirse in die Nähe des Käfigeingangs hängen

    Kleines Licht brennen lassen über Nacht, damit Neo nicht Panik kriegt im Dunkeln draußen oder wenn er sehr spät wieder rein will

    Eventuell Holzstange nehmen und ihn versuchen damit vorsichtig in den Käfig zu transportieren

    Wo ist der andere Welli jetzt?
     
  7. luna781

    luna781 Guest

    also artus sitzt im käfig und beobachtet neo wie er herumflattert....das doofe ist,dass die wohnung ein altbau ist ...also zieeeeehmlich hoch und das mit dem ast hab ich versucht,aber ich komm nicht mal mit nem stockerl ran:-/auweia..artus hat ihn so eifrig beobachtet,dass er vom ast gefallen ist (oops)...
    ich werd das mit der hirse beim eingang versuchen...vielleicht funktionierts ja...danke
    da es sein erster flug ist ist er so nervös und fliegt immer leicht wo dagegen :( ich hoffe,dass er sich nicht weh tut...
    danke einstweilen...ich berichte wenn sich was tut...
    ....oje..jetzt ist artus auch raus und die beiden flattern wie wild rum...hm..ich denke ich lass sie mal herumtoben und lass wirklich ein kleines licht brennen...
     
  8. Reesi

    Reesi Guest

    Ich hab´s geschafft

    meine beide sitzen wieder drin. Ich habe das Glück, das Gusti zutaulicher ist als Friedl. Ich habe den Raum etwas abgedunkelt und habe dann Gusti vorsichtig auf meine Hand genommen und Friedl ließ sich dann auch aufnehmen und ohne größere Probleme wieder in den Käfig setzen. Sie sind zwar ein paar mal wieder aufgeflogen. Friedl ist dabei sogar aus Versehen auf mir gelandet.:D
    Mit Ruhe und Geduld schafft man das schon, nur nicht jagen.
    Jetzt können die beiden erstmal dinnieren.:D
     
  9. D@niel

    D@niel Guest

    Wie lange hast du deine Wellis denn schon?
    Mein Lucky ging nach 6 Tagen wieder alleine in den Käfig (er war noch scheu und war erst 6 Tage bei uns).
    Wenn Wellis wissen wo ihr Futter bzw. Wasser steht, gehen die von alleine rein. Meine machen das jedenfalls so.
     
  10. luna781

    luna781 Guest

    ich habe sie 3 tage bei mir...(vielleicht wars ja doch zu früh sie rauszulassen..naja)
    vorhin is mir artus auf den ast geflogen den ich hielt und ist aber gleich wieder weggeflogen...tztztz *gg*
    neo sitzt die ganze zeit am kasten und begutachtet alles von oben *hihi*
     
  11. luna781

    luna781 Guest

    *jipiii* sie sind zurück :D
    jetzt fressen sie total schnell und viel *wohlhungrigvomausflug* *hehe*
     
  12. Reesi

    Reesi Guest

    Schön

    das sie von selbst zurück sind.

    Dann wissen sie ja wo ihr Futter ist. Da werden sie wohl nach dem Nächsten freiflug auch wieder rein fliegen.
    Sind ja nicht doof unsere Kleinen.:D
     
  13. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Was auch oft hilft ist, wenn man abends im dunklen Raum direkt beim Käfig eine kleine Lampe brennen läßt.
    Damit habe ich Heinz und Lumpi anfangs ab und zu wieder in den Käfig bekommen.
    Meistens sind sie allerdings freiwillig hinein gegangen. :)
    Mit den 6 Wellis jetzt habe ich da komischerweise keine Probleme, die fliegen zur Zeit jeden Abend zwischen 20:30 und 21:00 Uhr wieder zurück in die Voliere. Zwischendurch sitzen sie auch immer wieder mal drinnen.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. luna781

    luna781 Guest

    hi
    jetzt drehen sie grade wieder ihre runden *hihi*
    am liebsten sitzen die beiden am deckenventilator 8o naja, wenns ihnen gefällt :D (natürlich ist der abgedreht *gg*)artus hat sich heute sogar am bäuchlein streicheln lassen *uuuurlieb*sie stehen total auf ganz klein geschnittene karottenstückchen *hihi*:0-
     
  16. ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo,
    wir hatten beim ersten gemeinsamen Ausflug unserer Wellis auch Schwierigkeiten, sie wieder in den Käfig zu bekommen...
    aber jetzt klappt es ganz prima - entweder helfen wir bei Pupsi nach (Futter) und dann wird er in den Käfig getragen oder, was immer öfter passiert - er geht alleine rein. Sobald dann Krümel sieht, dass Pupsi drin ist, klettert er vom Käfigdach kopfüber nach unten zur Tür rein.
    Es klappt aber nur in dieser Reihenfolge - erst der Große, dann der Kleine:D
    Alle anderen Versuche gingen schief.
     
Thema:

will nicht mehr zurück

Die Seite wird geladen...

will nicht mehr zurück - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  4. Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere

    Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere: Hallo. Ich habe ein kleines Problem. Heute hatten meine Rosselas das erste mal Freiflug im Wohnzimmer. Wir haben es so gemacht wie der Händler es...
  5. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...