Yuki- krank? Verdauungsprobleme?

Diskutiere Yuki- krank? Verdauungsprobleme? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Gestern habe ich feststellen müssen, dass das Hinterteil von meinem ca. 5 Monate altem Yuki total verschmiert war. ich habe ihn erstmal...

  1. mizu

    mizu Guest

    Hallo!
    Gestern habe ich feststellen müssen, dass das Hinterteil von meinem ca. 5 Monate altem Yuki total verschmiert war. ich habe ihn erstmal gesäubert doch des weiteren ist mir auch sein merkwürdiges Verhalten aufgefallen. Er ist zwar noch recht munter, also kann er nicht sehr ernsthaft krank sein, aber er sitzt auf der Stange, plustert sich auf und atmet komisch, d.h. nicht wie gewöhnlich in den Brustkorb sondern schnell und kurz in den Bauch. Ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll,ich habe erst gedacht er hätte verstopfungen oder so, aber bei seinem "stuhlgang" ist mir nichts besonderes aufgefallen. Es sieht auf jeden Fall aus als ob er "pumpt" oder so, sein Schwanz wippt dabei auch imemr rauf und runter.
    Was könnte das nur sein? Soll ich ihn vorsichtshalber von meinem anderen Welli trennen? Oder andere Ernährung? Sondelrich viel hat er heute morgen nicht gegessen, aber auf den apfel war er ganz scharf.
    Bitte helft mir!
    Viele liebe Grüße, mizu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Ich würde nicht lange rumexperimentieren, sondern sofort zum TA
    fahren. Das hört sich nicht gut an :(
     
  4. mizu

    mizu Guest

    Ja, das werd ich wohl auch machen müssen. Aber er wirkt eigentlich wieder normal, er ist sauber und ist nicht mehr aufgeplustert.
    Ich habe hier eine kleine §- Sekunden Aufnahme von ihm.

    http://home.arcor.de/karinsindern/Sonstiges/HPIM4050.MPG

    Ich wäre euch echt dankbar, wenn ihr euch das mal anschauen könntet und dann eure Meinung zu ihm sagen könntet.
    Grüße, mizu
     
  5. mizu

    mizu Guest

    Das doofe ist, der Tierartzt, bei dem ich schonmal war, hat heute nicht mehr auf. Ich müsste irgendeinen Notdienst anrufen, da weiß ich auch nicht, woran ich da komme. :(
    Ich weiß auch nicht, ob es wirklich schlimm ist, ich meine er zwitschert noch und ist ja wieder sauber.
     
  6. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Leg mal bitte den Boden mit Küchenpapier aus, dann siehst, du, wie der Kot aussieht. Normal müsste es ein Kringel in dunkelgrün, fast schwarz sein und der urinanteil muss als weisser Klecks in der mitte erkennbar sein. Ist der Kot weicher und verläuft etwas oder sogar ganz flüssig, dann solltest du so schnell es geht einen TA aufsuchen. Das seltsamene Atmen und der wippende Schwanz sind ein deutliches Anzeichen dafür, dass der kleine Schwierigkeiten beim Atmen hat. Frisst der kleine ordentlich, oder tut er nur so? Das er sich in gegenwart der anderen fit benimmt ist normal, auch wenn er krank ist. wellensittiche verstecken Ihre Krankeit, um nicht vom Schwarm ausgestoßen zu werden. Das geht so lange, bis es zuspät ist. Solche kleinen Anzeichen sollte man daher ernst nehmen.
    Kannst du deinen TA nicht auch so Telefonisch erreichen?
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich hab den Thread zu den Vogelkrankheiten verschoben. Gute Besserung für Deinen Pieper!
     
  8. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Mizu,
    wenn es nur Durchfall wäre, würde ich sagen, behandle einige Tage hochdosiert mit Bird Bene Bac und gut ist es.
    Aber ich muß Semesh zustimmen: Die Atemnot (Schwanzwippen, Pumpen, Bauchatmung) ist ein Alarmsignal erster Güte und erfordert einen Gang zum vogelkundigen TA. Es könnten auch Luftsackmilben sein. Bitte kei ne unnötige Zeit verlieren, weil der Vogel zwischendurch wider "normal" scheint. Semesh hat sehr gut die Zusammenhänge beschrieben, die Vögel zwingen, ihre Krankheiten so gut und so lange wie möglich zu verbergen. Vogeltherapeuten können oft vezweifeln, weil die Leute sehr oft zu spät kommen.
    LG
    Thomas
     
  9. mizu

    mizu Guest

    Hallo nochmal!
    Habe gestern einen Tierartzt, er ist aber leider nicht auf Vogelkunde spezialisiert, erreichen können und ihm die Symptome beschrieben.
    Er meinte, ich solle einfach erst abwarten.
    Der kot sieht auch ganz normal aus, er frisst auch und ist eigentlich ganz munter.
    Das Problem ist nur, dass ich auch nicht genau weiß, wo ich einen Vogelkundigen Tierartzt finden könnte. Gab es nicht mal ein Verzeichnis von Adressen auf irgendeiner Website?
    Habt ihr euch das Video mal ansehen können?
    Vielen Dank schonmal für eure Ratschläge, mizu
     
  10. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Vogelkundige Tierärzte findest Du hier:

    http://www.vogeldoktor.de/

    Wenn Du Deinen Wohnort nennst, können Dir in der Nähe wohnende Forennutzer bestimmt auch eine Empfehlung aussprechen.

    Alles Gute für Deinen Kleinen.

    Gruß
    Bine
     
  11. mizu

    mizu Guest

    Danke! Habe schon einen gefunden! Ist aber leider etwas weit zum Fahren! Wäre eine " Kleintierklinik auch okay, die ist nämlich bei mir inder Nähe.
    Also, ihr würdet mir auf jeden Fall dringend zu einem Tierartztbesuch raten?
    Ich bin nämlich schon einmal aus falschem Alarm zu einem Tierartzt gegangen und da das immer sehr viel sTress für die Piepser bedeutet, möchte ich mir davor doch möglichst sicher sein,d ass ichd as richtige tue. Also wenn ihr euch die Aufnahme ansehen könntet, wäre ich euch echt dankbar, denn ich kenne mich ja gar nicht mit Vogelkrankheiten aus und es kann ja auch sein, dass die Atmung einfach nur Stressbedingt ist... musste ihn schließlich einmal kurz einfangen.
    Schönen Sonntag noch, mizu
     
  12. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    ... daher hat es sich auch als recht praktisch erwiesen, seinen Wohnort (oder wenigstens die Gegend) ins Benutzerprofil einzutragen. :zustimm:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Alfred Klein, 28. August 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Die Kleintierklinik kannst Du in aller Regel vergessen. Die wissen meist auch nicht mehr als ein normaler Tierarzt, haben nur mehr Behandlungsmöglichkeiten bzw. Geräte.
    Also ich fahre zum Tierarzt 60Km einfachen Weg. Andere fahren noch viel weiter.
    Habe mir das Video angesehen. Da ist nicht nur die schwere Atmung auffallend sondern auch die Haltung. Die Flügel hängen nach unten und der Hinterleib ist nach oben gewölbt.
    Das alles zusammen rechtfertigt auf jeden Fall einen Tierarztbesuch.
     
  15. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Mizu,
    ich kann mich Alfreds Ausführungen nur anschließen.
    Das Video sieht nicht so besonders gut aus.
    Leider machst Du ja noch immer ein Geheimnis daraus, aus welcher Ecke Du kommst, sonst könnte man Dir einen qualifizierten vogelkundigen Tierarzt empfehlen. Ob eine Kleintierklinik sinnvoll ist, hängt nämlich allein davon ab, ob dort ein vogelkundiger Tierarzt arbeitet oder nicht. Es ist möglich, aber nicht per se zu erwarten.
    LG
    Thomas
     
Thema:

Yuki- krank? Verdauungsprobleme?

Die Seite wird geladen...

Yuki- krank? Verdauungsprobleme? - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. Kranken Wellensittich gekauft

    Kranken Wellensittich gekauft: Der Beitrag ist zwar sehr alt, aber ich muss mal loswerden, dass mein welli aus dem dehner dauerkrank ist, seitdem ich ihn habe Anmerkung der...