Zebrafink "Ndege" ist tot!

Diskutiere Zebrafink "Ndege" ist tot! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Listies, ich muss Euch leider mitteilen, dass mein Hilferuf von vorhin in alle Himmelsrichtungen leider unerhört blieb...... "Ndege"...

  1. 4taps

    4taps Guest

    Liebe Listies,

    ich muss Euch leider mitteilen, dass mein Hilferuf von vorhin in alle Himmelsrichtungen leider unerhört blieb......
    "Ndege" ist vor etwa einer halben Stunde gestorben.
    Er saß (!) zum Schluss völlig apathisch, abwesend vor auf den Boden gestreutem Futter und Wassernapf.
    Ich weiss nicht, was er hatte, aber ich weiss, dass es ihm die letzte Woche sehr, sehr elend ging. "Ndege" ist völlig abgemagert und war nur noch etwa halb so groß und breit wie sein Artgenosse.
    Es war so niedlich und gleichzeitig traurig mitanzusehen, wie sein Artgenosse stets bei ihm war, ihm beim Sitzen auf den Ästen stützte, putze. Und auch die beiden Kanarien nahmen sehr große Rücksicht auf ihn. Wo der andere Zebra-Hahn vertrieben wurde (Löwenzahn), durfte "Ndege" immer hin und sie machen ihm auch Platz, wenn er an eine bestimmte Stelle wollte.
    Ich habe viel Zeit vor dem Käfig verbracht und der schlimmste Tag war heute. Ndege konnte sich nur noch beschwerlich auf den Ästen halten, konnte vom Volierenboden auf keinen Ast mehr fliegen und stürzte nach etwa 10cm immer wieder ab. Die letzten Stunden verbrachte er bäuchlings auf dem Käfigboden. Vor etwa eineinhalb Stunden schaute ich wieder hinein und war erschreckt - er war völlig "weg" und saß (!) mit abgespreizten Beinen & Flügeln auf dem Boden. Sein kleiner Freund schaute die ganze Zeit besorgt vom Ast zu ihm hinunter und hüpfte ganz oft zu ihm auf den Boden und schaute ihn einfach nur an. Es war herzzerreißend!
    Ich habe seit Beginn gezittert und gebangt - und wollte nicht die Hoffnung aufgeben, dass es wieder wird. Weder Rotlichbestrahlung, Bachblüten noch Homöopathica noch allopathisches Kreislaufmittel haben geholfen.....

    Ich bin sehr, sehr, sehr traurig und mir könnte laufend Tränen aus den Augen rinnen - aber letztenendes bin ich dankbar, dass er es nun geschafft hat.......... ich wusste heute den ganzen Tag über nicht, was ich tun sollte - er hat es gewusst.

    Schmerzvolle Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zebrafink "Ndege" ist tot!

Die Seite wird geladen...

Zebrafink "Ndege" ist tot! - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinke brut bitte um Hilfe

    Zebrafinke brut bitte um Hilfe: Hallo Freunde, meine finke haben vor ca.3 wochen 4 Eier gelegt, heute war ich etwas neugierig warum es so lange gedauet hat. Als ich die Eier sah...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  4. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  5. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...