Zeitschaltuhr als Schalter bei Wechselschaltung?

Diskutiere Zeitschaltuhr als Schalter bei Wechselschaltung? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ! Ich habe eine Frage, und zwar würde ich gerne die Beleuchtung im Vogelzimmer über eine Zeitschaltuhr laufen lassen (muss morgens recht...

  1. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo !

    Ich habe eine Frage, und zwar würde ich gerne die Beleuchtung im Vogelzimmer über eine Zeitschaltuhr laufen lassen (muss morgens recht früh aus dem Haus und möchte den Piepern noch etwas Schlaf gönnen :zwinker:).

    Im Vogelzimmer habe ich eine Leuchtstoffröhre von Arcadia, die mit 2 Schaltern an bzw. ausgeschaltet werden kann (Wechselschaltung). Ich hätte gerne anstelle einem dieser Schalter eine Zeitschaltuhr mit integriertem Schalter. Gibt es soetwas (meine mal sowas gesehen zu haben)? Wenn ja, ist es möglich dies bei der Wechselschaltung zu integrieren? Wäre auch prima, wenn man das Licht ein bisschen dimmen könnte (aber da weiß ich nicht ob das mit der Leuchtstoffröhre möglich ist).

    Danke schonmal für Eure Antworten!

    lg
    yvonne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Mövchen, 3. März 2010
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also, ich habe meine Birdlamp über solche Schaltuhr. Morgens an, Abends aus..

    [​IMG]

    Kostet knappe 4€; falls Du so etwas meinst. Es gibt ja reichlich viele Arten davon. Wenn Du mal "Schaltuhr" bei google ein gibst, gibt es jede Menge. Und dimmen kann man Deine Röhre,soweit ich weis, nicht.

    Die kann man auch so einstellen, das die Schaltung/Uhr aus ist. Dann muss man halt das Licht an der Lampe an/aus machen.
     
  4. #3 Bernd und Geier, 3. März 2010
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo,

    ich denke mal Du meins SOETWAS.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  5. #4 Mr.Mövchen, 3. März 2010
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Scheint mir aber etwas aufwendiger zu sein. Bei der Analogen braucht sie nur den Stecker der Lampe rein stecken, die Lampe an machen, die Uhr einstellen, u. fertig. Nicht das ich Deine schlecht machen will, sehe aber keinerlei Vorteile.
     
  6. #5 Alfred Klein, 3. März 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo yvonne

    Als Wechselschalter gibts so was leider nicht. Ich habe so eine Unterputz-Zeitschaltuhr mit zusätzlichem Schalter, die geht auch nur als Einzelschalter.
    Die Installation ist etwas aufwendiger denn Du mußt zusätzlich noch einen Nulleiter einziehen für die Uhr. Plus hast Du ja anliegen, aber sonst nur die Leitung für die Lampe. Deswegen muß noch eine gesonderte Null von der Verteilerdose zur Schalterdose eingezogen werden. Ist aber weniger schlimm, das ist in 5 Minuten gemacht.
    Dimmen kannst Du die Leuchtstoffröhre nicht, das geht lediglich bei Glühbirnen und speziellen (und teuren) Energiesparlampen.
     
  7. #6 Mr.Mövchen, 3. März 2010
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sie meint auch nicht wirklich die "Wechselschaltung" als solche, sondern nur, das sie da(wahrscheinlich vorn) Einschaltet, u. da(hinten) wieder aus. Mit der regulären Wechselschaltung hat nichts gemein.:)
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Mövchen,

    das hatte ich eigentlich auch so interpretiert. :zwinker:


    Hallo Yvonne,

    du müsstest dir eine Unterputzzeitschaltuhr anschaffen. Eventuell gibt es auch solche Zeitschaltuhren, die dimmbar sind. Ansonsten müsste man vielleicht so etwas noch ergänzen? Bin allerdings kein Elektroexperte, somit weiß ich nicht, ob ich richtig liege...


    Hallo Alfred,

    ich bin so informiert, dass man zum Dimmen der Leuchtstoffröhren ein spezielles EVG benötigt. D.h. man hat ein dimmbares EVG und dann müsste das funktionieren ... :~ Ich hoffe, ich habe das richtig verstanden. :D
     
  9. #8 Bernd und Geier, 3. März 2010
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo,

    woher nimmst Du Deine Weisheiten?
    Nach Yvonne´s Beitrag gehe ich davon aus, dass Sie 2 Schalter im Raum hat von denen Sie das Licht ein- bzw. ausschalten kann, egal in welcher Stellung der andere Schalter gerade ist.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Bernd,

    ich dachte eigentlich, so hätte das Mövchen auch gemeint ... :?
    Bin nun etwas ratlos ... :~
     
  11. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo zusammen,

    erst einmal danke für Eure Antworten.

    Genau, so war es gemeint - ist doch eine Wechselschaltung (hat mir zumindest mein elektrisch versierterer Freund gesagt :zwinker:).

    Also das heißt, bei Wechselschaltung ist es nix mit Zeitschaltuhr ?

    Diese UP Zeitschalter hatte ich schonmal gesehen aber war mir nicht sicher ob sie auch bei einer Wechselschaltung funktionieren. Aber es scheint ja nicht der Fall zu sein - schade :( Dann bleibt mir nur der manuelle Betrieb oder ich müsste mal bei einem Hersteller anfragen.

    lg
    Yvonne
     
  12. #11 Mr.Mövchen, 4. März 2010
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn ich das richtig verstehe, schaltest Du die Lampe sozusagen vorn an + hinten aus. So, dann probiere doch mal, wenn die Lampe an ist, den Stecker aus der Steckdose zu ziehen. Jetzt ist die Lampe aus. Dann den Stecker wieder rein, u. wenn die Lampe jetzt brennt, ohne das Du den Schalter betätigen musstest, kannst Du doch die Schaltuhr nehmen; die machst Du ja nicht ständig an + aus. Die stellst Du einmal ein, u. das war's. Oder seh' ich das jetzt falsch.
     
  13. #12 Bernd und Geier, 4. März 2010
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Mr. Mövchen,
    Du siehst das sowas von falsch, falscher geht es wohl nicht.
    Es handelt sich um eine Deckenleuchte in einen Raum mit 2 Türen und an jeder Tür befindet sich ein Lichtschalter. Und wie es bei Deckenleuchten eben üblich ist, so ist auch diese fest verdrahtet, nichts mit Stecker und Steckdose.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  14. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo Mövchen,

    genauso wie Bernd es geschrieben hat ist es :zwinker:

    Wenn ich nur einen Stecker und Steckdose hätte wäre die Sache wohl einfacher. Jetzt muss ich mir anderweitig Gedanken machen, aber vielleicht kann man ja auch einen Schalter quasi "lahmlegen" (natürlich nur von elektrisch fachkundigem Personal). Dann käme die Zeitschaltuhr UP mit Schalter doch wieder in Frage.


    Hätte man sich alles schon beim Hausbau durch den Kopf gehen lassen sollen, dann wäre die Sache wesentlich einfacher :~
    lg
    Yvonne
     
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Yvonne,

    ich würde an deiner Stelle nicht aufgeben. Da muss doch was zu machen sein. Konsultiere mal einen Elektriker, der wird dir dann genau sagen können, was und wie etwas geht. :zwinker:
    Lies mal hier und hier. Das gibt doch Hoffnung für dein Vorhaben. :zwinker:
     
  16. #15 Alfred Klein, 4. März 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,
    Das geht durchaus. Dazu muß man noch nicht einmal einen Schalter "lahmlegen" sondern man kann es so einrichten daß beide Schalter, die Uhr und der andere, funktionieren. Der Unterschied ist der daß man dann nur noch dort einschalten kann wo man ausgeschaltet hat, jeder Schalter arbeitet für sich, nur wechselseitig kann man nicht mehr schalten.
     
  17. #16 Mr.Mövchen, 4. März 2010
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    O.K. ; wenn ich das mit der Deckenbeleuchtung gewusst hätte......:idee:
    Hatte mich auch schon etwas gewundert;)
     
  18. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo zusammen,

    so, habe mir jetzt mal eine UP Zeitschaltuhr hier rausgesucht. Die muss jetzt nur noch in den vorhandenen Rahmen passen (das ist ein Doppelrahmen, oben Schalter und unten Steckdose). Ich denke dann sollte das funktionieren - ich hoffe damit kann man dann auch Leuchtstoffröhren schalten (bei einem Angebot aus Ebay stand nämlich man könne dies mit dem da angebotenen Schalter nicht :?).

    @ Alfred:

    Du kannst aber doch mit Deinem Schalter/Zeitschaltuhr die Leuchtstoffröhre schalten, oder?

    Was das dimmen betrifft (danke Sibylle für die Links - und die aufbauenden Worte :D), habe ich das hier gefunden:

    Dimmen Leuchtstoffröhren

    Dafür reicht mein elektronisches Fachwissen allerdings nicht, aber das wäre vielleicht eine Möglichkeit?

    Beim anschalten morgens ist das eigentlich egal, ob dimmen oder nicht-dimmen. Aber wenn abends das Licht ausgeht, wäre es schön wenn das langsam geschieht - sonst ist das Chaos vorprogrammiert.

    lg
    Yvonne
     
  19. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Beleuchtung

    Hallo Yvonne,

    bei uns im VZ hatte ich früher auch nur die Deckenbeleuchtung. Mein Mann hat dann hinter jeder Voli eine 1,20 m Arcadia mit EVG installiert, die Kabel in einem Kabeltunnel versteckt und die Leitung beider zur Steckdose gelegt und unten dann einen Stecker angeklemmt. Dort hat er eine ähnliche Zeitschaltuhr wie Deine in die vorhandene Steckdose zwischengeschaltet - Stecker rein - läuft astrein. Da kommen meine kabelknabernden Schätzchen auch nicht dran, weil der zugängliche Teil des Kabelkanal noch zusätzlich mit Edelstahldraht gesichert ist. Für zusätzliche Beleuchtung kann ich die Deckenbeleuchtung weiterhin benutzen. Eine Dimmung benötige ich nicht, weil ich noch ein Nano-Aquarium habe und die Beleuchtung abends meist noch etwas brennt. Meine Zeitschaltuhr hat ca. 15 € im Baumarkt gekostet. Für Terrarien werden die auch sehr viel benutzt. Sie lassen sich für jeden Wochentag programmieren.

    Gruß
    zwilling
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Alfred Klein, 5. März 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Yvonne

    Klar kann man mit einer Zeitschaltuhr auch Leuchtstofflampen schalten, kein Problem.
    Wegen des Dimmens, nun die von Dir verlinkte Schaltung erfordert zwei Zeitschaltuhren was ein ziemlicher Aufwand ist. Es geht auch mit zwei herkömmlichen Schaltern, trotzdem ist es recht umständlich.
    Ich mache das anders.
    Ich habe im Vogelzimmer eine Salzkristall-Lampe mit angeschlossenem Steckdosendimmer. Bevor ich das Deckenlicht aus mache bzw. die Zeitschaltuhr das macht, schalte ich die Salzleuchte auf volle Leistung (40Watt). Das ergibt dann ein noch recht helles Dämmerlicht, sehr angenehm, welches noch eine Viertelstunde so brennt. Danach regle ich die Salzleuchte mit dem Dimmer auf Nachtlichtniveau runter. Man muß halt zweimal laufen aber den Vögeln gefällt es. Ich brauche die Zeitschaltuhr eigentlich nur morgens, am Abend bin ich immer zuhause.
     
  22. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Berichtigung

    Hallo,

    ich muss mich berichtigen: Die digitale Zeitschaltuhr hat bei Max B.... 3,99 € im März 2009 gekostet, nicht 15,00 €. Sorry.

    Gruß
    zwilling
     
Thema: Zeitschaltuhr als Schalter bei Wechselschaltung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wechselschalter mit zeitschaltuhr

    ,
  2. zeitschaltuhr wechselschalter

    ,
  3. wechselschalter zeitschaltuhr

    ,
  4. wechselschaltung mit zeitschaltuhr,
  5. www.vogelforen.de,
  6. zeitschaltuhr für wechselschaltung,
  7. zeitschaltihr statt schalter,
  8. zeitschaltuhr mit wechselschalter,
  9. zeitschalter fuer wechselschalter,
  10. unterputzzeitschaltuhr statt einfachen schalter,
  11. gibt es wechselschalter als zeitschaltuhr,
  12. schaltung zeitschaltuhr ,
  13. anything,
  14. zeitschaltuhr mit wechselschaltung,
  15. zeitschaltuhr für wechselschalter,
  16. zeitschaltuhr unterputz,
  17. zeitschaltuhr bei wechselschaltung,
  18. zeitschalter für wechselschalter,
  19. Deckenleuchte anschließen Zeitschaltuhr ,
  20. Zeitschaltuhr bei wechselschalter installieren,
  21. rollladen zeitschaltuhr als wechselschalter licht,
  22. wechselschaltung timer,
  23. up zeitschaltuhr in einer wechselschaltung,
  24. wechselschaltung mit timer,
  25. lichtschalter mit timer wechselschaltung
Die Seite wird geladen...

Zeitschaltuhr als Schalter bei Wechselschaltung? - Ähnliche Themen

  1. Zeitschaltuhr?

    Zeitschaltuhr?: Was kann ich tun, damit meine Birdlamps, die ich als Deckenleuchten (als einzige Deckenleuchten) im Wohnzimmer habe, morgens selbst angehen? Ich...
  2. Leuchtstoffröhren einzeln schalten

    Leuchtstoffröhren einzeln schalten: Hallo wahrscheinlich gibt es dieses Thema schon 100mal aber ich suche die ganze Zeit im Internet nach einer gescheiten Beleuchtung für meine...
  3. integrierte zeitschaltuhr im lichtschalter...??

    integrierte zeitschaltuhr im lichtschalter...??: hallo zusammen..... habe aneinen zuchtboxen extra vogelbird-röhren angebracht und eine zeitschaltuhr dazwischengeschaltet--> da hatte ich...
  4. Schnabel schält sich

    Schnabel schält sich: Hallöle, mir ist jetzt bei meinen beiden aufgefallen dass sich deren Schnabel irgendwie "schält". Also nicht wirklich Schälen aber er wird so...
  5. Futterautomat mit Zeitschaltuhr !

    Futterautomat mit Zeitschaltuhr !: Was haltet ihr davon? Erfahrungen? Eingestellt bei Ebay Artikelnummer: 120237063181 Gruß Christian