Ziegenbaby da!

Diskutiere Ziegenbaby da! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Flori - eine gelbe Ziege ist da. Es leben bisher schon 4 Nymphis, 4 Opa-Wellis, und 2 Bourkis bei uns. Daneben ist eine kleine...

  1. #1 Spaßvogel, 30. April 2004
    Spaßvogel

    Spaßvogel Guest

    Hallo,

    Flori - eine gelbe Ziege ist da.

    Es leben bisher schon 4 Nymphis, 4 Opa-Wellis, und 2 Bourkis bei uns. Daneben ist eine kleine Kanarienzucht bei uns untergebracht.

    Mein Mann ist listig wie ein altes Weib!
    Nachdem eine alte Nymphenhenne verstorben war, bekam ich zum letzten Geburtstag eine Kleine - die Lucy. Leider wollten sich meine 12 jährigen Herren nicht mehr verpaaren und so hat die Kleine letzten Spätsommer alleine gebrütet. Für diesen Geburtstag habe ich mir also einen Nymphen-Hahn gewünscht. Mein Mann wieder tausend Einwände wegen Ordnungsamt und so (Zuchtgenehmigung vorhanden!!).
    Vor 1 1/2 Monaten hatte ich dann beim Anblick von 2 Ziegenbabys einen verklärten Gesichtsausdruck - und zack habe ich am Montag Flori-Baby bekommen. Wenn das auch mit Kleidern funktionieren würde.. ;)

    Jetzt hab´ich also ein süßes Problemchen..

    Die Lucy ist eine Handaufzucht - dickköpfig wie Nymphen so sind, durchsetzungsfähig und immer den Macho rauslatzen lassen...
    Kuschelig ohne Ende ist sie auch und bisher hat sie auch anderen Vögeln keine Eifersuchtsanfälle angedeihen lassen - solange sie ihre Schmuserationen bekommt.
    Flori ist ganz anders. Sie ist ca. 9 Wochen alt. Für 10 Minütchen hält sie es auf meiner Schulter aus. Da wird dann mein Ohr durchgekaut und meine Frisur nach ihrem Geschmack gerichtet. Dabei ist sie extrem zärtlich. Drohen oder Macho machen gibts nicht. Danach aber wird gedüst. Und das macht Vorsichtsmaßnahmen im Zimmer nötig. Sie quetscht sich in jede Ritze! Schrank, Boden, Vorhang (schaukeln und dahinter gucken) - nix ist sicher. Mag sie nicht mehr geht sie von selbst in den Käfig.
    Vollbad - mind. 3 x täglich. Sand wechseln daher tgl. - Uff.
    Die Bourkis lassen sie abblitzen. Die Wellis werden geliebt und sind nicht abgeneigt. Die Nymphies, einschließlich der Lucy sind gefürchtet...

    Bleibt Flori so zahm? Gibt´s eine Steigerung? Habt ihr mal ein paar Tipps für eine Grunderziehung solch eines frechen Rackers?

    Gruß Linda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 30. April 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Linda und Herzlich Willkommen bei den Läufern

    den ersten Tipp den ich Dir mit auf den Weg geben möchte, Du solltest nicht einen Nymph mit einer Ziege verpaaren. So verstehe ich zumindest Deinen Artikel. Wenn Du eine Ziege und einen Nymphen als pärchen hast, so können die beiden zwar um die Wette fliegen und so, aber sie sprechen nicht die gleiche Sprache. Das wäre das gleiche als wenn Dein Mann chinesisch mit Dir sprechen würde.

    Ich würde Dich bitten beiden einen gleichartigen Partner zu besorgen.

    Zur zahmheit: Ich habe meinen Junior, der ist bei uns geschlüpft, aber von seinen Eltern aufgezogen worden, also keine Handaufzucht. Er ist dennoch so zahm, das er sich sogar unter den Flügeln kraulen lässt, kurz, wir können mit ihm schon allerhand anstellen. Er ist ohne scheu und akzeptiert uns mit unseren Händen als Mitglieder in seinem Schwarm.
    Sein Mädchen die Dori ist der größte Schisshase, sie hat einfach nur Angst vor uns...

    Was ich damit sagen will ist, das sie alle unterschiedlich sind. Aber wenn Deine Ziege jetzt schon so zutraulich ist, dann wird das auch so bleiben und vieleicht auch noch etwas mehr...
     
Thema:

Ziegenbaby da!

Die Seite wird geladen...

Ziegenbaby da! - Ähnliche Themen

  1. Ziegenbaby

    Ziegenbaby: Hallo, ich möchte Euch "Lonely" vorstellen. Kurz zu den Fakten: ich habe im Januar diesen Jahres nach etlichen Monaten Kampf mit dem...
  2. Ziegenbaby

    Ziegenbaby: Hilfe,kann mir jemand helfen,mein Ziegensittichbaby fehlt seit heute Abend ein großer Teil von seinem Oberschnabel,er ist eine Woche alt,seine...
  3. Ziegenbaby während der Beringung gestorben - warum?

    Ziegenbaby während der Beringung gestorben - warum?: Hallo, mein Vater hat heute seine 3 Ziegensittichbabys beringt und eines ist dabei gestorben. Was kann die Ursache dafür sein und wie beringt man...