Ziegensittiche: Männlich oder Weiblich?

Diskutiere Ziegensittiche: Männlich oder Weiblich? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe User ich hätte da eine frage ich frage mich schon die ganze zeit ob meine ziegensittiche männlich oder weiblich sind. Im Tierhandel...

  1. Vaanoo

    Vaanoo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe User ich hätte da eine frage ich frage mich schon die ganze zeit ob meine ziegensittiche männlich oder weiblich sind. Im Tierhandel konnten sie mir nicht sagen was die beiden denn genau wären, sie Vermuten das der grüne ein männchen wäre und der gelbe ein weibchen. Da ich die beiden noch nicht lange hab kann ich es auch nicht am verhalten sagen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vaanoo

    Vaanoo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe männlich oder weiblich?!

    Hallo liebe User ich habe ein kleines Problem. Ich habe mir vor kurzem wieder Ziegensittiche gekauft. Im Tierhandel konnte man mir auch nicht genau sagen ob es männchen und weibchen sind, sie vermuten aber das der grüne ein männchen und der gelbe ein weibchen ist. Am verhalten kann ich es nicht erkennen da ich sie erst seit kurzem habe. Vielleicht erkennt ihr es ja am aussehen aber da ich neu im forum bin weiss ich nicht wie man bilder einfügt.
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hast Du Bilder ?
     
  5. Vaanoo

    Vaanoo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber ich weiss nicht wie man sie einfügt, könntest du mir das erklären?
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    guck mal hier: klick
     
  7. Vaanoo

    Vaanoo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ziegen Männlich oder Weiblich?

    und nocheinmal ich bräuchte hilfe bei meinen 2 neuen Ziegensittichen, ich weiss nähmlich nicht ob die beiden männlich oder weiblich sind. Im tierhandel meinten sie das evtl der grüne ein männchen wäre wissen es aber auch nicht genau:traurig: ich würde es wegen der namen bestimmung gerne wissen. Der/die grüne hat einen leicht schmaleren kopf und etwas kürzere schwanzfedern.
    Den Anhang IMG_1140.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_1142.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_1143.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_1144.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_1154.jpg betrachten
     
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich denke es sind zwei Männchen.

    Gruß

    Hans
     
  9. #8 Angie666, 9. Mai 2016
    Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe eine zimtige Henne und einen gelben Hahn. Bilder ist immer schwer....

    lg, Angie
     
  10. Vaanoo

    Vaanoo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vor einer stunde habe ich ein angefressenes ei im käfig gesehen und ich glaube das es der gelbe gelegt hat weil der in den letzten tagen ruhiger war und auf dem boden ständig gegraben und sich dann in das "loch" gelegt hat. Wenn die beiden 2 hennen sind können sie dann trotzdem unbefruchtete eier legen oder heisst es automatisch das es hahn und henne sind?
     
  11. #10 grisu11, 19. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2016
    grisu11

    grisu11 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo =)
    Ich hatte auch mal 2 Hennen, die haben dauerhaft gebrütet, auch zusammen in einer Höhle.
    Ist also möglich. Nur muss man da echt auf die Legenot aufpassen, wenn es beide übertreiben...

    Grüße

    edit: der zimtfarbene sieht schon sehr zierlich aus, könnte durchaus eine Henne sein. Aber vielleicht zusätzlich auch der Gelbe - gibt auch weniger zierliche Hennen.
     
  12. Vaanoo

    Vaanoo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir auch von anfang an gedacht das beide gleichgeschlechtlich sein müssten weil sie gleich gross sind, die rote stirn gleich ausgeprägt ist und sie die gleiche schnabelbreite haben. mein Hahn den ich früher hatte war auch viel grösser als die beiden. Weisst du evtl wie ich den beiden sozusagen helfen kann das sie keine Legenot bekommen?
     
  13. grisu11

    grisu11 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab allerdings auch schon einen Hahn gesehen der kleiner als meine Hennen war. Sicher kannst du dir erst sein, wenn beide zusammen brüten =)

    Ich habe es nicht geschafft meine Hennen vom Brüten ab zuhalten. Daher kann ich dir keine Tipps geben :/ Außer die üblichen, die man liest: keine Höhlen, kürzere Tage usw.
    Aber wie man bei dir sieht, legen brutfreudige Hennen auch ohne Höhle Eier.

    Ich hab vorallem immer genau das Verhalten der beiden beobachtet und genauso auf die Abstände der Eiablagen geachtet. Damit man für alle Fälle rechtzeitig beim Arzt ist =)
     
  14. grisu11

    grisu11 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Achja, als ich gemerkt habe, dass sie nicht aufhören zu brüten, habe ich ihre Eier gegen unechte getauscht. Damit sie nicht ständig Eier legen.
     
  15. Vaanoo

    Vaanoo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Und das hat geholfen?
     
  16. grisu11

    grisu11 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Die Abstände wurden zumindest Größer. Lief etwa so ab: Eierlegen bis das Nest voll ist - brüten bis sie die Lust verlieren - dann action und Blödsinn machen - bis sie wieder Höhlen gesucht haben.

    Vielleicht sind deine Beiden aber nicht so brutfreudig. Lern sie erstmal kennen =)
     
  17. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Sie können natürlich Eier legen, die sind dann unbefruchtet. Sie können auch bürzeln und sich füttern, ist nicht ungewöhnlich, das einer den Part des gegengeschlechtlichen einnimmt.
    Das Verhalten, dass du beschreibst, deutet auf eine Henne hin.

    Die Legenot kommt meist wegen Calciummangel. Dem kannst du vorbeugen, indem du ins Trinkwasser z.B. Calcivet oder ähnliches beimischst. Futterkalk über das Obst geht auch.

    Lass die Henne die Eier ausbrüten, wenn sie nicht befruchtet sind. Das kann schonmal bis zu 30 Tage dauern.

    lg, Angie
     
  18. Vaanoo

    Vaanoo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beide möchten ein ei bebrüten heisst es das es 2 hennen sind oder bebrüten auch hähne die eier?
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    Nein Männchen brüten nicht.
    Gruß Hans
     
  21. Cerritus

    Cerritus Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo bei Würzburg - das Kaff aus dem ich bin k
    Nicht Ziegensittichspezifisch - aber bei anderen Sittichen ist es manchmal so das sich 2 Hennen - vor allem wenn sie alleine sind - gegenseitig zum Eierlegen "anstacheln" so nach dem Motto - ich hab ein´s mehr gelegt als du...

    Hilfreich ist - neben dem üblichen Tipps von grisu11 - vielleicht eine Futterumstellung auf Kalorienarmes Futter.
    (Wenig fetthaltige Saaten wie SBK oder Kardi, dafür mehr Kalorienarme Saaten wie verschiedene Gras- oder kleine Hirsearten)

    Die allgemeine Brutlust, und die damit verbundenen Probleme, war einer der Gründe warum ich mich damals gegen Ziegensittiche entschieden habe...
     
Thema:

Ziegensittiche: Männlich oder Weiblich?

Die Seite wird geladen...

Ziegensittiche: Männlich oder Weiblich? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Ziegensittich und Musik oder Fernseher

    Ziegensittich und Musik oder Fernseher: Wir betreuen zur Zeit die Ziegensittiche unseres Sohnes. Da wir kein eigenes Vogelzimmer haben, wohnen die beiden bei uns im Wohnzimmer. Stört es...
  3. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  4. 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause

    4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause: Ein 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause. Die junge Halterin, die den Vogel jung gekauft hat, zog aus dem...
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...