Zittern

Diskutiere Zittern im Aras Forum im Bereich Papageien; Moin Ich Habe mal eine frage ist es normal das mein dunkelroterara (Naturbrut) Zittert wenn ich vorm käfig stehe oder ein bisschen weiter weg...

  1. Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    Moin
    Ich Habe mal eine frage ist es normal
    das mein dunkelroterara (Naturbrut)
    Zittert wenn ich vorm käfig stehe oder ein bisschen weiter weg und er mich sieht ?

    Damals als ich ihn bekommen habe war er nicht wirklich zahm er schrieh sofort wie als wenn ich hähnchen essen will LOS
    und ging in der letzten ecke nun kann ich ihn mich so nah nähern das er mich beissen könnte ohne sein kopf zu strecken (mache das nur hinterm gitter weil er immer faucht und hackt) ist meiner meinung nach eifersucht weil er auch dabei mein anderen ara hackt

    Danke schonmal

    Gruß
    Niklas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PaulNesso

    PaulNesso Mitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe ich dich richtig, er beisst dich nicht, hackt dafür! Wann hackt er deinen anderen Ara? Wenn du diesem etwas zu essen gegeben hast oder hackt er ihn oft, wenn du in der Nähe bist? Sind beide zusammen in einer Voliere oder durch ein Gitter getrennt? Falls beide in einer Voliere sind, gibt es Kampfspuren? Blut? Kannst du ihn mit einer Nuss aus der Hand füttern oder hackt er da auch? Ich denke mal, das mit dem Fauchen wird sich mit der Zeit legen (ist wohl dein neuer Ara??), sobald er merkt, dass die Hand ihm etwas Gutes (Essen) bringt. Hat vielleicht Angst, dass man ihn mit der Hand anfasst oder wurde früher einmal mit der Hand falsch angefasst. Ich habe einen der hatte mir in den Handrücken gebissen und ich musste sofort zum Arzt nähen, doch heute lässt er sich schon überall anfassen, obwohl ich ihm nur Nüsse, Bananen mit der Hand gebe. Da brauchst du viel Geduld, geht aber alles weg.
     
  4. Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    Mir geht es eigentlich nur ums zittern !
    ob er angst hat oder ob es was anderes hat
     
  5. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Beobachtet der Vogel vom weitem was ihm nicht geheuer erscheint , macht er sich lang und dünn . Kommt die Bedrohung für ihn näher , nimmt er reisaus . Kann er dies nicht mehr , verteidigt er sich .
    Du nur alleine kannst das " zittern " eingrenzen . Zittern ( frieren ) in dem Sinne von Muskelkontraktion , oder eben nur ein zartes vibrieren ( des Bauchgefieders) bei Wohlbehagen . Beobachte Deinen Vogel genau , und du kannst sehr leicht eingrenzen was wo zuzuordnen ist .

    MFG Jens
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zittern