Zugeflogen

Diskutiere Zugeflogen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Wellifreunde, eigentlich halte ich im Moment Kanaries und Zebrafinken in einer kleinen Voli. Heute erhielt ich aber einen Hilferuf von...

  1. #1 monsterfront, 31. Januar 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Hallo Wellifreunde,

    eigentlich halte ich im Moment Kanaries und Zebrafinken in einer kleinen Voli. Heute erhielt ich aber einen Hilferuf von der Vogelfreundin, von der ich meine Piepers habe.

    Sie fand an ihrer (Außen-)Voli einen kleinen Welli. Er ist ohne Ring und fliegt max. 20-30 cm hoch, von daher schätze ich, dass ihn jemand aus ungewollter Brut loswerden wollte. Na ja, scheinbar wenigstens soweit "nachgedacht", dass man den kleinen Kerl dort aussetze, wo eine Voli war.

    Jedenfalls kennt sich meine Bekannte mit Wellis nicht besonders aus. Und um ihren Bestand nicht zu gefährden (wer weiss, ob der Kleine wirklich gesund ist??:? ), habe ich meine Voli zu ihr umgezogen (meine Vogis sind super, trotz gelegter Eier haben die ZF das total souverän mitgemacht) und den Welli zu mir geholt. Er sitzt jetzt hier und rührt sich nicht :(.

    Da er nicht fliegen kann (er hat aber alle Federn) und die Nasenhaut noch jugendlich ist, denke ich, dass er noch sehr jung ist. Ein ER ist es in jedem Fall.

    Namen hat er noch keinen. "Butzele" - so habe ich ihn angesprochen - ist auf Dauer doch nicht das richtige. Angst in dem Sinne scheint er vor Menschen nicht zu haben, er ließ sich schon auf die Hand "zwingen" (gaaanz freiwillig ging es nicht, aber langsam in eine Ecke gedrängt und den Finger angeboten, hat er den Schritt gewagt).

    Ich hoffe, das mit dem Bild klappt jetzt. Er ist soooo süß.

    Mit dem TA habe ich schon telefoniert, falls sich dieses WE was kritisches zeigen würde, kann ich jederzeit (obwohl er keinen Notdienst hat) dort anrufen. Er kommt sogar vorbei *froi*.

    Ich hoffe natürlich, dass nichts ist. Bzw. dass alles ok ist mit dem Kerlchen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monsterfront, 31. Januar 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Tja, dat mittem Bild wa wohl nix. 2. Versuch
     

    Anhänge:

  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Toll, toll,

    ich glaube soetwas sucht auch unser Suppenhuhn noch.

    Willst Du ihn behalten oder abgeben?

    Schönes Bild.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  5. #4 monsterfront, 31. Januar 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Hallo Hans-Jürgen,

    na ja, da fragst du aber was :D. So ganz entschieden ist das noch nicht. Erstmal muss klar sein, dass der Kleine gesund ist. Dann kann man drüber nachdenken, wie es weitergehen soll.

    Da ich ja schon Wellis gehabt habe, befürchte ich "natürlich" :~ wieder, dem Charme des kleinen Kerlchens zu erliegen. Und da meine anderen Piepers bei meiner Bekannten gut untergebracht wären, könnte ich ja....

    Wie viele Wellis könnte ich in einer 160 x 60x60 (ca.) Voli (HxBxT) denn so halten? Freiflug wäre nur stundenweise - abends und am WE - möglich. Ich würde meinen, 4 wären Maximalzahl, oder? *schon mal ganz unauffällig Informationen einhole :D :~ :D :~ *

    Ich würde den Kleinen als Harlekin bezeichnen, nur mit der Farbbezeichnung weiss ich nicht so recht - ist er dunkelblau oder violett? Im Moment ist sein Blau in den Federn etwa so wie das Blau in der Nasenhaut :) .

    Er sitzt da wie ausgestopft..... Völlig verstört, der Kleine. Na ja, Er hat Hirse in Schnabelentfernung, die wird er schon finden.
     
  6. Apollina1

    Apollina1 Guest

    Hallo,
    Wirklich süß der kleine!
    ich würde ihn ja nehmen, aber Mannheim ist leider ziemlich weit weg :(

    Was deine Voliere angeht, würde ich in diese nicht mehr als zwei Wellis setzen. Die Breite ist doch sehr gering. Bei ganztägigem Freiflug kämen aber wohl auch 4 in Frage.
     
  7. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Marika!

    Na wenn das kein Wink mit dem Zaunpfahl war, ich würde sicher schwach werden und ihn behalten. Bin mal gespannt, ob Du widerstehen kannst. :0-
    Ein wirklich putziger kleiner Kerl. Ist ´ne Riesensauerei, den armen bei diesem Wetter "loszuwerden". 8( 8(
     
  8. Evelin

    Evelin Guest

    Uuuuiiih, ist der Kleine süüüüssss.
    Den würde ich nicht mehr hergeben ;) :0-
     
  9. #8 Schalke Vogel, 1. Februar 2004
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    wie süß, so einen hätte ich auch gerne noch dazu.
    Übrigens, gibs zu, du hast dich doch schon längst entschieden, du wirst ihn behalten.........;) :D
     
  10. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich würde eher sagen ein blauer Australischer Schecke. das erkennt man am hellen flügelsaum und dem Gürtel.
    Der kleine sieht ja ganz schön geschafft aus. Hast Du Korvimin?
    Wenn es ein Jungvogel ist, biete zusätzlich noch Eifutter an und probier mal, ob er das aus der Hand frisst. Es kann sein, dass der kleine von seinen Eltern noch nicht angelernt wurde selbst zu fressen.
     
  11. #10 monsterfront, 2. Februar 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Hallo Semesh,

    der Kleine heißt jetzt Sammy :D. Der arme war gestern noch total verwirrt :(. Er ließ sich widerstandslos greifen, und da, wo ich ihn hinsetzte, blieb er sitzen.

    Ich musste ihn nämlich herausholen, da sein Po total verkotet war. Auf dem Finger sitzend konnte ich ihn problemlos ins Bad bringen, dort auf mein Glasregal vor dem Spiegel setzen, seinen Schwanz anheben und vorsichtig mit feuchten Ohrenstäbchen Kot und Harn einweichen und entfernen. Er fands nicht toll, aber gewehrt in dem Sinne hat er sich nicht. Vielleicht, weil der Vogel im Spiegel da auch durch musste? ;) Durchfall hatte er trotz des verdreckten Gefieders nicht, die Konsistenz seiner Häufchen war etwas weicher als normal, aber nicht wirklich ungewöhnlich.

    Als ich danach auf der Couch lag und ihn mit Futternapf auf dem Bauch sitzen hatte, schien er sich zu entspannen. Er blinzelte und knirschte leise mit dem Schnabel, wenn ich mit ihm sprach.

    Gefressen hat er aber nicht :(. Ich bot ihm auch angefeuchtetes Eifutter an, was er ignorierte.

    Daher verteilte ich großzügig Körner, Hirsekörner und Eifutter im Volisand und setzte ihn dort hinein. Ich setzte mich wieder auf die Couch, von dort aus kann ich ihn genau beobachten.

    Es dauerte bis gestern abend so ca. 18 Uhr. Er saß einfach nur da. Und dann begann er plötzlich, vorsichtig die ersten Körnchen aufzunehmen. Mir fiel vielleicht ein Stein vom Herzen!

    Nachdem die ersten Körner geprüft und für fressbar gefunden wurden, begann Sammy langsam, den Voliboden abzusuchen. Er bewegte sich doch tatsächlich ;). Als ich kurzzeitig das Zimmer verließ und zurückkam, saß er auf dem untersten Ast der Voli. Und er begann vorsichtig, sich zu putzen.

    Wenig später war er wieder unten und fraß. Dann versteckte er sich in einer Ecke, linste aber über den unteren (geschlossenen) Volirand in meine Richtung :D. Bevor ich ins Bett ging, bot ich ihm den Finger an, um ihn auf ein Stängchen zu setzen. Er stieg ohne Probleme auf und um.

    Jetzt hoffe ich nur, dass sich das mit dem "nur schräg nach unten"-Fliegen können auch noch ändert. Ich werde berichten.
     
  12. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Das ist doch schon ein riesiges Erfolgserlebnis. Weiterhin viel Glück und vor allem Freude.

    Er ist ja soooo schnuckelig, den könnte ich nicht hergeben.
     
  13. Mary Well

    Mary Well Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moers die schöne Stadt am Niederrhein
    Hallo Monsterfront,

    is nen wirklich Süßer. Wünsch dir, dass er sich ganz schnell erholt.:) Da hatte der Schalke Vogel wohl schon recht wie? Hast dich schon entschieden, ihn zu behalten?
     
  14. #13 monsterfront, 2. Februar 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Na ja, Mary, die Karten für den Kleinen stehen gut :D. Vor allem, nachdem ich heute die Nachricht kriegte, dass meine Kanaris sich umorientiert haben.

    Sprich: Tinchen singt (bzw. fängt an zu singen) wieder. Nur singt er nicht die vorgesehene Dame (Maske) an, sondern eine Dame aus der Nachbarvoliere.... Der dort vorhandene Hahn scheint sich im Gegenzug in meine Maske verguckt zu haben, er sitzt möglichst nahe am Gitter bei ihr und schaut ihr verzückt in die Augen (oder so :D:D).

    Habe meiner Bekannten die Erlaubnis erteilt, den Liebesgefühlen Raum zu geben. Schließlich sollen die Piepers glücklich werden und sich nicht zwangsweise zusammentun, nur weil halt sonst nix passendes da ist. Wäre ja so wie Menschen auf einsamer Insel gestrandet. Wollte ich auch nicht....

    Die Zebras haben direkt nach dem Umzug (die Voli ist die gleiche wie meine) sofort das Nest wieder bezogen und brüten eifrig weiter *ganz großes Lob an sie verteil*. Flöckchen hat ein 5. Ei gelegt (mit 4 ist sie umgezogen). Denen geht es also auch gut.

    Sammy ließ sich heute abend wieder problemlos aus der Voli nehmen. Erste Kontakte mit meinem Hund wurden geknüpft, von beiden Seiten vorsichtig argwöhnisch, aber von Sammy's Seite her nicht panisch.

    2 Flugversuche, beide ca. 1 m weit schräg nach unten, danach Fußweg :(. Aufstieg auf die Hand relativ problemlos.

    Transporte in die Küche und ins Bad völlig einfach. In der Küche "half" Sammy, die Spülmaschine aus- und einzuräumen. Er kletterte dabei nur einmal von der linken auf die rechte Seite.

    Später bot ich Hirsekörner an, erst am Kolben, dann ein paar einzelne. Die hat Sammy gleich gefressen, dann traute er sich auch an den Kolben. Alles erfolgte auf meinem Oberkörper.

    Außerdem Ruhezeit auf Schulter mit Kopfkraulen (Nacken und Seiten) sowie ruhigem Schnabelknirschen. Ferner erste Putzübungen, ebenfalls auf der Schulter.

    Soweit also mehr als zufriedenstellend :). Werde meinen Atavar wohl umstellen....
     
  15. #14 monsterfront, 2. Februar 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    So, Bild wurde umgestellt. Foto ist von gestern abend, da saß Sammy hier an meinem Laptop und überlegte wohl, ob er selber was tippen soll....
     
  16. #15 Supernova82, 2. Februar 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Süß der kleine! Behalte ihn! :D
     
  17. #16 flaeschchen, 2. Februar 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Doch ja.. behalten und nicht wieder hergeben...

    Der ist so zuckersüss!

    Schick mal ein paar mehr Bilders rüber bitte... :-))

    Gute Nacht!
    Silvia
     
  18. Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hallo HJB,

    :D schön, daß Du Dich noch daran erinnerst, daß ich einen dunkelblauen AS suchte.

    Ich hatte Glück, bei meinen eigenen Küken ist einer dabei.


    Monsterfront, ich würde den auch nicht wieder hergeben.
     
  19. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Monsterfront

    na - wechselst du jetzt die Front?:p - der Kleine ist aber auch zu niedlich, ich könnte ihm auch nicht widerstehen;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Solaria

    Solaria Guest

    puh, so ein ähnlicher Welli ist mir neulich entflogen... aber hier in NRW, Mülheim/Ruhr... dass er es nach Mannheim geschafft hat glaub ich net und meiner war auch beringt. Blöderweise hatte ich net die gelegenheit mir die Ringnummer aufzuschreiben weil er bei einem Unfall entkam :(
    Aber 2 Jahre ca. war er alt, auch ein Kerlchen.
    Ist nun vor Sylvester schon entflogen, daher hab ich leider keine Hoffnung mehr :k

    Suchaktionen und Zettel haben nichts gebracht... daher mein wunschdenken :s


    LG


    Lexi
     
  22. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Marika!

    Der Welli ist so putzig! Ich beneide Dich richtig! ;)
    Übrigens super, dass Tino endlich singt! Da scheint sich ja doch noch alles zum besten zu wenden.....:0-
     
Thema:

Zugeflogen

Die Seite wird geladen...

Zugeflogen - Ähnliche Themen

  1. Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen

    Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen: In meinem Garten hält sich eine Taube mit roter Beringung auf. Habe erst mal Vogelfutter und Wasser hingestellt.Angst hat sie kaum, werde...
  2. Graupapagei zugeflogen (AZ) im PLZ 04xxx

    Graupapagei zugeflogen (AZ) im PLZ 04xxx: Heute Morgen ertönten komische Laute - ein Graupapagei saß im Garten auf dem Baum. Wir haben ihm Weintrauben, Mais und frisches Wasser gegeben....
  3. Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen

    Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen: Hallo alle zusammen! Als wir gestern Abend auf der Terrasse saßen, da ist ein gelber Kanarienvogel bei uns gelandet. Er ist erst noch ein...
  4. Nymphensittich in Hannover-Linden (30449) gefunden

    Nymphensittich in Hannover-Linden (30449) gefunden: Hallo zusammen, Ich hoffe, das ist das richtige Forum. Wenn ich eines für entflogene/gefundene Vögel übersehen habe, tut mir das leid. Ich habe...