Zwei Paare in getrennten Käfigen aber im selben Zimmer

Diskutiere Zwei Paare in getrennten Käfigen aber im selben Zimmer im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich bin neu hier angemeldet, informiere mich aber schon eine ganze Weile hier zu allem Möglichem. Aber zu meinem Problem habe ich...

  1. #1 Spatz&Co, 09.05.2020
    Spatz&Co

    Spatz&Co Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Hallo zusammen, ich bin neu hier angemeldet, informiere mich aber schon eine ganze Weile hier zu allem Möglichem. Aber zu meinem Problem habe ich leider noch nicht wirklich etwas gefunden und hoffe auf Erfahrungen anderer Halter. Ich habe im Mai 2019 geborenen Sperlingspapageien erworben. Sie sollten ein Pärchen sein, sind es aber nicht. Ich habe Federn eingeschickt und es sind zwei Hähne. Die Beiden sind seit September 2019 bei mir und relativ zahm. Seit es aber länger hell ist vertragen die Brüder sich immer schlechter. Vor allen Dingen sind sie sehr laut. Ich würde sie gern beide behalten und jedem ein Weibchen zusetzten. Leider habe ich eine kleine Wohnung mit nur 2 Zimmern. Im Moment schiebe ich wegen der Geräuschkulisse die Voliere täglich ins Schlafzimmer und lasse sie dort fliegen. Wenn ich jeden Hahn mit seiner Henne (die ich erst noch erwerben muss) in jeweils einen eigenen Käfig packe um sie wieder im Wohnzimmer stehen zu haben...Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das es leiser wird ? Wer hat 2 Paare im selben Zimmer stehen (nicht im selben Käfig!) und kann mir sagen ob die Hähne dann trotzdem streiten, oder ob es ruhiger wird ? Ich würde immer nur ein Paar fliegen lassen und das andere Paar hätte dann einen Tag Pause sozusagen. Ich würde mich über Antworten anderer Sperlingspapageienhalter sehr freuen. MfG Lucia
     
  2. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.416
    Zustimmungen:
    1.338
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Lucia,
    ich habe 5 Paare zur Zeit in 3 Volieren aufgeteilt, alle in einem Raum. Sie haben im oberen Teil unseres Hauses ein offenes Zimmer
    Sperlingspapageien sind immer laut und sie streiten sich auch von Voliere zu Voliere.
    Hast du Blaugenick-Sperlingspapageien?
    Wenn ja, wundert es mich, dass der Züchter das Geschlecht der Vögel nicht erkannt hat. Aber das nur nebenher
     
  3. #3 Spatz&Co, 09.05.2020
    Spatz&Co

    Spatz&Co Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Hallo Isrin, ja es sind Blaugenick-Sperlingspapageien. Der eine Hahn ist ziemlich grau mit wenig Blauanteil und der Züchter war sich nicht sicher. Ich habe immer mal wieder Bilder gesendet, aber auch da vermutete er immer wieder das es eine Henne ist. Ich hatte dann vom Tierschutz ein Pärchen längere Zeit in Pflege und diese waren so freundlich miteinander und ich wurde immer misstrauischer und habe dann den Gentest machen lassen. Meinst du es wäre ein Versuch wert noch 2 Hennen dazu zu holen? Ich könnte sie tagsüber auch trennen und ein Paar ins Schlafzimmer stellen. Schlafzimmer ist auch Büro, also da halte ich mich auch auf. Sollte es nicht klappen, ist es vielleicht auch einfacher ein Paar weiterzugeben als einen einzelnen Hahn ?
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.416
    Zustimmungen:
    1.338
    Ort:
    Mittelfranken
    Wie groß ist denn der Käfig?
    Ich frage nur, weil ich vor ewigen Zeiten mit 2 Paaren angefangen habe. Die 4 Vögel vertrugen sich prächtig.
    Es ist schwer zu sagen ob 1 einzelner Vogel schneller abgenommen wird oder 1 Pärchen.
     
  5. #5 Spatz&Co, 09.05.2020
    Spatz&Co

    Spatz&Co Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Es ist eine Zimmervoliere von 1,80 m Höhe , 0,65 m tief, 1,0m breit. Ich nehme an sie ist groß genug für zwei Paare? Ich würde sie aber lieber auf zwei Käfige aufteilen damit ich sie nach dem Freiflug auch alle wieder rein bekomme.
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.416
    Zustimmungen:
    1.338
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich überlege, ob es nicht sinnvoller ist, die Hennen mit einzusetzen, damit sie sich ihren Partner selbst aussuchen.
    Genau solche Zimmervoliere hatte ich auch.
    An deiner Stelle würde ich es so probieren, aber einen weiteren Käfig vorsorglich bereit stellen.

    Als Hinweis: Bevor du die Hennen einsetzt, dekoriere innen alles um. Keiner sollte einen Vorteil haben, alle müssen sich neu orientieren
     
  7. #7 Spatz&Co, 09.05.2020
    Spatz&Co

    Spatz&Co Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Ok, danke schon mal für die Antworten jetzt bin ich schon mal ein Stück weiter. Aber vielleicht gibt es ja noch den einen oder anderen der zwei Paare in zwei Käfigen hält ( im Wohnbereich ). Es wäre schön auch da nochmal eine Meinung zu hören.
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.416
    Zustimmungen:
    1.338
    Ort:
    Mittelfranken
    Ganz ehrlich - ich weiss hier im Forum niemanden.
     
  9. #9 Spatz&Co, 09.05.2020
    Spatz&Co

    Spatz&Co Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Kann ich denn hier auch nach zwei jungen Sperlingspapageiendamen suchen? Ich komme aus der Nähe von Bingen in Rheinland Pfalz. Im Moment fallen ja Börsen und Märkte aus.
     
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.416
    Zustimmungen:
    1.338
    Ort:
    Mittelfranken
  11. #11 Spatz&Co, 09.05.2020
    Spatz&Co

    Spatz&Co Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    In Ordnung, vielen Dank für die Infos :)
     
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.416
    Zustimmungen:
    1.338
    Ort:
    Mittelfranken
    Gerne!
     
  13. #13 Sammyspapa, 09.05.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2.028
    Ort:
    Idstein
    Ich hatte mal ein paar Wochen ein Paar meiner 6er Gruppe in einem anderen Raum separiert, da konnte ich keine Steigerung der Lautstärke bemerken.
     
Thema:

Zwei Paare in getrennten Käfigen aber im selben Zimmer

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden