Ergebnis 1 bis 7 von 7

über die Unsitte die Kolbenhirse als Nistmaterial zu mißbauchen

Diskutiere über die Unsitte die Kolbenhirse als Nistmaterial zu mißbauchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo ihr Lieben, so langsam regt mich meine kleine Madam Bibi Schwarzkopf-Pfirsichkopfmix Bibi aber auf. Sie mißbraucht ja alles als Nistmaterial, letztens hat sie an ...

  1. #1
    Nymphie
    Standardavatar

    Angry über die Unsitte die Kolbenhirse als Nistmaterial zu mißbauchen

    Hallo ihr Lieben,
    so langsam regt mich meine kleine Madam Bibi Schwarzkopf-Pfirsichkopfmix Bibi aber auf. Sie mißbraucht ja alles als Nistmaterial, letztens hat sie an einem Handtuch wo offen bei mir rumgelegen ist, die Fäden rausgezogen, war auch nicht sehr prickelnd. Aber das was sie jetzt macht , ich hänge ja täglich eine Kolbenhirse rein oder wahlweise Sorghum-Hirse oder Rispenhirse, und was macht die Gute ? Jawohl denkt nur dran wie sie die Sachen am besten kleinmachen kann um in ihr Häuschen zu transportieren. Ich muß dazusagen ich habe ja die Schlafhäuschen, aber das hält sie trotzdem nicht davon ab Nistmaterial hineinzuschleppen. Und das obwohl ich einen ganzen Karton in der Voliere stehen habe und natürlich auch Äste, aber nein das ist ja alles zu normal für Madam .

    Gestern habe ich sie erwischt wie sie mit einem bestimmt 5 cm langen Stück Kolbenhirse Richtung Haus geflogen ist (hihi, die Kleine hatte ganz schön Tiefgang beim fliegen) und hat versucht das Teil irgendwie in dem Häuschen zu verstauen, das End vom Lied war das Stück ist natürlich auf dem Boden geflogen und meine Bibi hing dann irgendwie ungläubig aus dem Haus raus und hat auf den Boden geschaut , war ja irgendwie überhaupt nicht vorauszusehen . Die Härte kommt aber noch dann kam mein Pfirsich Willi angeflogen weil er schauen wollte was sein Weibchen so treibt und sie hatte nicht`s besseres zu tun wie ihn aus dem Haus zu schmeißen, der Arme hat so gequitscht und hing zum Schluß nur noch mit einer Kralle am Rand des Bodens am Häuschen fest und hat verzweifelt versucht wieder reinzukommen wie gesagt ich habe ja die Schlafhäuschen wo vorne offen sind. Aber was macht meine Bibi, versetzt ihm den "Todesstoß" das der Arme sich natürlich nicht mehr halten konnte und weggeflattert ist auf die andere Seite der Voliere:hmmm: .

    Er hat dann ersteinmal seine "Wunden" geleckt und was passiert agatypisch ?Bibi ist natürlich zu ihm hingeflogen und hat sich an ihn rangedrückt "putz mich" , der Arme hat natürlich zuerst gar nicht gewußt was Sache ist, aber was macht man als guterzogener Agamann wo seiner Frau keinen Wunsch abschlagen kann ? Jawohl man putzt die Gattin das sie nicht mehr böse auf einen ist .

    Da verstehe einer die Weiber

    Liebe Grüße

    Petra

  2. Standard

    Hallo Nymphie,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Standard

    Hallo Petra,
    sehr lustig geschrieben
    Mach dir nix draus, meine Weiber
    benutzen auch die Hirsekolben, Rispenhirse zum Nestbau.:o
    Ich hatte mal Urlaubsagas von Gabi bei mir. Ich sag dir, ich hatte hinterher wirklich die Schnauze voll. Meggy (PK) und Meddy ( PK) hatten nichts besseres zu tuen, die von mir aufgehangenen Hirsen zu zersäbeln und ins Häuschen rein zu schleppen. Dann hatte ich mal versucht, die Hirsekolben mit einer Obstklammer zu befestigen. Hat nix gebracht !!!!!!
    Manche Weiber sind echt unglaublich
    Tja, die Agas machen ,was sie wollen.

    Viele Grüße
    Annette

    P.S: Was meinst du, wieviele Trockentücher mir die Bande schon zerfetzt hat ?? Ich habe aufgehört zu zählen und kaufe Neue *gg*

  4. #3

    Standard

    Ich hatte mal Urlaubsagas von Gabi bei mir. Ich sag dir, ich hatte hinterher wirklich die Schnauze voll.
    Das hab ich längst aufgegeben und mehr brauche ich dazu ja jetzt auch nicht mehr zu sagen.

  5. #4

    Standard

    Zitat Zitat von Nymphie
    Die Härte kommt aber noch dann kam mein Pfirsich Willi angeflogen weil er schauen wollte was sein Weibchen so treibt und sie hatte nicht`s besseres zu tun wie ihn aus dem Haus zu schmeißen, der Arme hat so gequitscht und hing zum Schluß nur noch mit einer Kralle am Rand des Bodens am Häuschen fest und hat verzweifelt versucht wieder reinzukommen wie gesagt ich habe ja die Schlafhäuschen wo vorne offen sind. Aber was macht meine Bibi, versetzt ihm den "Todesstoß" das der Arme sich natürlich nicht mehr halten konnte und weggeflattert ist auf die andere Seite der [URL="http://www.vogelzubehoer.com/Kaefig-Volierenbau:::221.html"
    Voliere[/URL]:hmmm: .

    Er hat dann ersteinmal seine "Wunden" geleckt und was passiert agatypisch ?Bibi ist natürlich zu ihm hingeflogen und hat sich an ihn rangedrückt "putz mich" , der Arme hat natürlich zuerst gar nicht gewußt was Sache ist, aber was macht man als guterzogener Agamann wo seiner Frau keinen Wunsch abschlagen kann ? Jawohl man putzt die Gattin das sie nicht mehr böse auf einen ist .

    Oh ja das kenn ich von meinen Rks auch... das einemal war mein (vermutlcihes) mädel ma wieda so zickig drauf da hat sie doch glatt ihren partner mit in die füße beißen von der stange geschubst...das beste war ja noch da hängt ihr parter kopf über in der luft und kommt nciht weg weil sie ihn noch am fuß festhielt...man tat der mir leid :( wie der da in der luft hing :(

  6. #5

    Standard

    bei mir wird auch alles zerlegt was sich irgendwie anbietet, momentan ist ein alter Einkaufskorb dran der wird in ganz kleine Stücke zerlegt u. irgendwo hingeschleppt wo ein Türchen offen ist, ich habe momentan keine Schlafhäuschen in der Voli hängen und so wird das Material überall hingeschleppt, jedesmal wenn ich eine Türe öffne kommt fällt was raus, entweder Rest von Kolbenhirse od. Papierschnipsel u. Teile des Einkaufkorbes. AGAS halt

  7. über die Unsitte die Kolbenhirse als Nistmaterial zu mißbauchen
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Standard

    hehe, so wirklich richtig nest gebaut oder gesammelt fürn nestbaun haben meien noch net getan ... dafür springt de reine ganz shcön auf aufn andern rauf

  9. #7

    Wink

    Hei tigerträne, das ist bei mir auch kein nestbau nur warscheinlich der Versuch, denn es ist ja hart da kann man nicht Formen, aber ich bin immer wieder überascht was die kleinen so durch die Gegend schleppen
    Liebe Grüße Ingrid

über die Unsitte die Kolbenhirse als Nistmaterial zu mißbauchen


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: