1. und 2. Brut

Diskutiere 1. und 2. Brut im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Die zweite Brut ist langsam aber sicher am wachsen. Das erste Junge kam heute heraus. 6 Junge in einem Nest. Foto 1 Die Eltern bekann, Hahn...

  1. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Die zweite Brut ist langsam aber sicher am wachsen. Das erste Junge kam heute heraus.
    6 Junge in einem Nest.

    Foto 1

    Die Eltern bekann, Hahn dunkl grün die Mutter hellblau.

    diesmal weniger blaue mehr grüne.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Foto 2

    die Geschwister
     

    Anhänge:

  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Foto 3

    Hier alle
     

    Anhänge:

  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Foto 4

    die Eltern

    Welli in der Mitte wegdenken.

    Jetzt das besondere der dk. grüne Hahn, hat gleichzeitig mit der AS Henne junge. Zum 2. mal. Kann er nur sein, nach dem was beim 1. mal als Nachwuchs kam. Da hatte sie ein junges, jetzt 2 Junge im Nest.
     

    Anhänge:

  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Foto

    hier die Armen ohne Papa, müssen sie aufwachsen.
     

    Anhänge:

  7. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Foto

    anderes Gelege

    Blaue von den dk blauen Opalinen - 3 Junge.
     

    Anhänge:

  8. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Foto

    das nächste Junge
     

    Anhänge:

  9. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Foto

    lass mich bitte zurück mir ist kalt.


    So, das muß für eine Weile reichen, ich bin schon wieder auf einen Sprung weg.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     

    Anhänge:

  10. #9 Suppenhuhn, 26. Januar 2004
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Was ich nicht verstehe:

    1. Warum läßt Du es ein zweites Mal zu, daß die dunkelblaue Schecke Küken ohne Vater aufziehen muß? Du hättest sie doch rausnehmen können, nach dem ersten Mal

    2. Warum Du überhaupt eine zweite Brut mit den gleichen Eltern zuläßt? Du hast so viele Vögel, das ist doch nun wirklich nicht nötig. Immerhin sind sie pro Brut 9-10 Wochen im Streß.
     
  11. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    1. Es ist ein überschüssiger Hahn da. den akzeptiert sie nicht. Diesen hatte ich extra dazu getan. Da kann ich doch nichts für.

    2. Ich habe auch noch ein 4er Gelege, Vater blauer Schecke mit grüner Mutter. Sollte aus den restlichen 2 Eiern noch Junge kommen werden sie im 4er Gelege untergelegt.

    Das 4er Gelege ist eigentlich ein 3 er. Die Lasewinghenne, mit albino Hahn, ließ hinternander 2 Junge sterben, sie baute keine Kropfmilch auf, bzw. fütterte diese nicht. Da ist davon schon ein Junges Unter gelegt. Also kann ich sie dann als Ammenpaar brauchen.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  12. Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Aha!

    Ich verstehe es noch immer nicht.
     
  13. Thomas

    Thomas Guest

    mann, da kann mann mal sehen wie die wachsen. als ich die das letzte mal gesehen habe, waren die noch kleine nackte kückies und so lange ist das auch noch nicht her. schon erstaunlich.
     
  14. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Liebes Suppenhuhn

    die Anzahl der Hähne und die Anzahl der Hennen in der Zuchtvoiere stimmen.
    Ich kann nichts dafür, das nicht alle so zusammen gehen wie ich möchte. Wo die liebe halt hinfällt.
    Wenn also 2 Hennen den gleichen Begattungshahn haben, er sich aber nur um eine Familie kümmert, dann kann ich auch nichts dafür.
    Soetwas ist mir jetzt in über 20 Jahren auch zum 1. mal passiert.

    Das Anfütterungsproblem kannte ich bisher auch nur von den ST-WS hatte ich bis jetzt auch nicht bei den normalen WS.

    Und das man Junge woanders unterlegen kann ist auch nicht neu, einer der Gründe warum man immer mit mehrenen Paaren ziehen sollt.

    Paar 1 = 6 Junge
    Paar 2 = 3 Junge
    Henne = 2 Junge
    Paar 3 = 3 Junge
    Paar 4 = bekommt junge nicht angefüttert. 1 Junges bei Paar 3 Untergelegt. Hat geklappt.

    Paar 1 und Henne haben jetzt die 2. Brut
    Paar 2-4 die erste Brut. Sie haben sich halt Zeit gelassen.

    Paar 1 und die Henne werden danach aus der Zucht genommen.

    Gruß
    Hans-Jürgen.
     

    Anhänge:

  15. Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Deine Verteilung verstehe ich schon.

    Was ich meine, ist, daß es doch sehr stressig ist ein Gelege aufzuziehen, und daß man da doch eine zweite Brut verhindern könnte/sollte. Ist natürlich Ansichtssache.

    Und die AS Henne hätte man ebenfalls ganz aus der Voliere nehmen können, damit das gar nicht erst zum zweiten Mal passiert. Es ist doch nicht zu erwarten, daß sie, wenn sie sich in den grünen Hahn verguckt hat, nun einen anderen aktzeptiert, wenn es eine Koloniebrut ist. Warum sollte sie das nun plötzlich, wenn der Auserwählte noch zur Verfügung steht.

    Ich verstehe Deine Ausführungen und was da wie verteilt ist, generell schon, auch daß man Küken unterschiebt etc. ist alles völlig klar. Ich verstehe nur nicht, oder anders ausgedrückt, ich finde es nicht gut, daß Du keine zweite Brut mit gleichen Tieren verhinderst. Da kannst Du schon was dafür ;)

    Mag sein, daß Du meinst, eine zweite Brut direkt im Anschluß sei ok, ich finde daß es zu stressig ist.

    Das war's was ich damit sagen wollte :k Schwere Geburt!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Hans-Jürgen.
    süße kükies ;) tolle Bilder :) Danke:p
     
  18. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Mein Gott Walter, wie sage ich es besser.

    Ich hatte zwei überschüssige Hähne dabei, ich kann doch nichts dafür, wenn diese AS-Henne keinen Hahn akzeptiert, außer den schon leierten. Einen Hahn mußte ich entfernen, das war ein Störenfríed.

    In der Voliere war also beim Zuchtstart ein Hahn zuviel.

    Mehr kann man doch nicht machen. Es sind alles Neuverpaarungen, deshalb war ein Hahn mehr dabei. Da man ja nie weis wer mit wem möchte.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
Thema:

1. und 2. Brut

Die Seite wird geladen...

1. und 2. Brut - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...