2 Fragen...

Diskutiere 2 Fragen... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; also, lange Zeit gabs mal nix außergewöhnliches, aber langsam frage ich mich doch etwas :idee: Mein Hahn balzt ziemlich oft. Da ich gehört hab,...

  1. Isi

    Isi Guest

    also, lange Zeit gabs mal nix außergewöhnliches, aber langsam frage ich mich doch etwas :idee:
    Mein Hahn balzt ziemlich oft. Da ich gehört hab, das junge Hähne oft alles mögliche anbalzen, hab ich mich nicht weiter darum gekümmert, aber gestern kam dann mein Lutino (der angeblich auch ein Hahn ist) dazugeklettert, und die beiden paarten sich. Heute früh schon wieder, und vorhin auch.
    Kann es sein, dass es ein Pärchen ist, oder ist es manchmal nur spielerisch gemeint (bei meinen Kaninchen kann ich öfters sowas beobachten), ist es schlimm wenn es Geschwister sind und der Lutino dann Eier legt?
    Meine 2. Frage bezieht sich auf den Freiflug. Fast immer wenn ich zu Hause bin, wird deie Volierentür geöffnet und die Vögel können jederzeit raus, sofern ich sie beobachten kann. Aber meistens wollen sie gar nicht raus, und wenn, dann fliegen sie einige schnelle Runden durchs Zimmer und landen wieder auf ihrem Abflugbrettchen. Sie haben 3 Landeplätze, die sie manchmal anfliegen, mein CD-Regal, das Fenstersims und das Volierendach.
    Gibt es irgendwelche Möglichkeiten, den Ausflug etwas schmackhafter zu machen, ohne gleich einen riesen Kletterbaum o.ä. kaufen zu müssen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Hi,
    also ich tippe mal, dass du da ein Hahn und eine henne hast ;). Es kann schon mal sein, dass junge Hähne den tretakt nicht ganz vollziehen können, weil sie schwierigkeiten mim gleichgewicht haben oder aber das hinterteil mit dem vorderteil verwechseln *gg*.

    Wie ist denn der Lutino so drauf? Singt und balzt er/sie auch? Oder verhält er/sie sich eher ruhig und gibt nur mal nen Ton von sich?

    Zu deiner 2. Frage:
    Versuch mal ein paar Spielsachen raus zu hängen, da gibts ja allerlei Kram. Was spricht denn gegen einen Kletterbaum? Soooooooo riesig muss er ja nicht sein ;). So'n Bäumchen ist was feines und sie sind beschäftigt ..... die Kacki fällt meistens unter den Baum (wenn sie sich dann dort oft aufhalten). Sehr praktisch, hehe.
     
  4. #3 Federmaus, 6. März 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Isi :0-

    Wie kommst Du drauf dass das Lutinochen ein Hähnchen ist :?
    (Gesang, Verhalten, ...)

    Es gibt schwule Nymphenpaare die sich auch richtig paaren. Einer übernimmt da den Hennenpart.

    Wenn Eier kommen ist gar kein Problem nur Küken solltest Du nicht zulassen da es zu Vererbungsfehlern wegen Inzucht kommen kann. Wobei es aber bei Züchtern (nennen es Linienzucht) üblich ist das Geschwister oder Eltern mit Kind verpaart werden um bestimmte Merkmale (z.B. großer kräftiger Wangenfleck) raus zu zuzüchten.
    Ich bin aber dagegen.




    Zur 2. Frage: Gib ihnen beim Freiflug einen Kletterbaum, Seile, Hängebrücke, Ikeakugel, Spielplatz, ... egal was Dir da einfällt, sie brauchen genügend Sitzplätze und Beschäftigungsmöglichkeiten. Um diese in der Anfangszeit attraktiver zu machen kommt bei mir KoHi hin.
     
  5. Isi

    Isi Guest

    an Theresa: Einen Kletterbaum werde ich mir evtl. selber bauen, sofern mein Talent ausreicht um ein paar Nägel ins Holz zu schlagen ;)
    Der Lutino benimmt sich total wie ein Hahn. Morgens macht er einen Höllenlärm, und durch die Gegend flattert er wie wild. Wobei der Verkäufer es einfach so gesagt hat, ich hätte fragen sollen ob er eine Analyse hat machen lassen bzw. woher das überhaupt weiß..
    an Federmaus: Der Verkäufer hat es mir gesagt. Aber wie schon oben genannt, ich hab nicht weiter nachgefragt, weil ich ihm mehrere Fragen (als Test quasi) gestellt habe, und er machte einen recht erfahrenen und verantwortungsbewussten Eindruck :(
    Küken kann ich eh schlecht zulassen, da mir die Zuchtgenehmigung fehlt und mir der Platz und die Zeiz für einen Nymphenwurf einfach fehlt.
    Die Lieblingsbeschäftigung des Lutinos ist im Moment CDs aufeinanderhauen. Das macht ihm so viel Spaß, dass er manchmal mit einer CD im Schlepptau auf meinem Bett herummarschiert. Solange er nicht den Belag abkratzt, ist das OK, oder?
     
  6. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Ja, nur sollte er eine Stelle gefunden haben, wo er angefangen hat zu knabbern, dann nehm sie ihm lieber weg. So ein Schnabel ist kräftig! *g*
     
  7. #6 Federmaus, 6. März 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Wie macht er Höllenlärm ??? Einfach schreien oder Balzen ??
    Schreien machen auch die Hennen, das kann ein Zeichen von Lebensfreude sein.



    :hahaha: :hahaha: :hahaha: Das stelle ich mir lustig vor klein Nymph mit CD im Schleptau :cheesy: .
    Kannst Du dfa vielleicht mal Bilder von machen :huh: .
    Solange die CD unbeschädigt ist kann ich mir nicht vorstellen das es schädlich ist.
     
  8. Isi

    Isi Guest

    Bilder hab ich, aber nicht davon, wo er CDs verführt. Das macht er immer nur kurz, und ich hab mich auch erst 2x mit dr Cam auf die Lauer gelegt. Ich habe ein Bild, auf dem der Lutino auf meiner Hand sitzt. Er ist wesentlich mutiger als der Naturfarbene.
    Der Lutino hat noch nie gebalzt. Er schreit bzw. piept (schreien klingt so..rau :( ), und er ist sehr temperamentvoll, aber balzen hab ich ihn noch nie gehört.
    Apropos knabbern, gibt es spezielles Holz was man gut für Kletterbäume verwenden kann?
     
  9. nicoble

    nicoble Guest

    Hennen rufen auch - das ist dann aber eher zweisilbig - schipschip ...

    Wenn die kleine nicht singt ( Melodien ) ist die Chance wirklich gross , dass es eine Henne ist !

    Beim Paarungsakt machen Hennen oft ganz spezielle Geraeusche - klingt so ein wenig wie wimmern .

    Wenn dein Lutino schon ueber ein halbes Jahr alt( nach der Jungmauser) ist , schau Dir doch mal die Schwanzfedern gegen das Licht an . Siehst Du gelbe Streifung , dann ist es eine Henne - allerdings laesst sich das leider nicht bei allen Lutinos so schoen sehen ...

    Es gibt aufgrund der Vererbung mehr weibliche Lutinos als maennliche - ich denke schon , dass Du eine Henne hast :).

    Wegen Nachwuchs brauchst Du Dir keine Sorgen machen - sollte die Henne ( wenn es denn eine ist ) mal Eier legen , kannst Du sei entweder entfernen ( wenn sie sie nicht beachtet), wenn sie sehr aufs brueten erpicht scheint aber auch einfach gegen Plastikeier austauschen . Bitte aber nie einen Nistkasten anbieten , denn das macht Nymphen erst recht brutig !

    Du kannst einfach interessante Landeplaetze fuer den Freiflug bauen -z.B. kannst Du Schraenke mit Zeitungspapier abdecken und Aeste , Koerbchen , Weidenringe , Gloeckchen , Sisalseile usw verwenden um einen Spielplatz zu bauen . Einfach einen verzweigten Ast auf den Schrank legen - vielleicht ein Seil spannen ( gibte es im Baumarkt ) , Tannenzapfen , Duenne Aeste , unbehandelter Naturbast , usw sind tolles Spielzeug zum schreddern .

    Viel Freude noch mit den beiden !
     
  10. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hi Isi !

    Ich könnte Dir noch nen anderen Vorschlag zum Thema " Wie mache ich meinen Nymphen den Freiflug schmackhaft?" machen:

    Ich schreib Dir zuerst die Strafbare Variante:
    Also ich hab zuerst nen Baum aus dem Wald "gestohlen". Es war eine kleine Eiche... noch nicht allzugroß, aber doch schon ca. 2m hoch. Erwischen lassen darst Dich nur ned....[​IMG]die haben wir in einen Topf einzementiert und in Wohnzimmer gestellt und Spielzeug dangehängt.
    Spielzeug kann man sich ja auch ganz einfach selber machen:
    Ab in den Bastelladen, sich verschiednen Holzkugeln gekauft und da Löcher reingebohrt, verschieden dicke Lederbänder durchgezogen und lauter Knoten reingemacht und unten Glöckchen hingebunden, meine können sich ewig damit beschäftigen die ganzen Knoten aus den Lederbändchen aufzumachen...
    Und diese Plastikbälle die´s in den Zooläden gibt für die Wellis sind ja auch ned soooo teuer. Die mögen meine auch gerne. Leider hab ich die Ikeakugel noch nicht bekommen immer ausverkauft.... 8(
    Den Baum hab ich allerdings jetzt rausgeworfen, da er mir einfach zu groß war in meinem Wohnzimmer.
    Jetzt hab ich die nicht strafbare Variante im Wohnzimmer:
    [​IMG]
    Das ist ein Korken-zieher-haselnus-Zweig und ne Holzhängebrücke vom Fressnapf für ich glaub 7 Euro oder so.
    Der Korkenzieherhalselnusszweig ist teuer wenn Du ihn kaufen musst, aber vielleicht hat ja jemand von Deinen Bekannten, Verwanten so einen Baum im Garten stehen, von dem Du Dir dann so nen Ast abzwicken kannst. Ich denk aber es geht auch mit nem normalem Haselnuss- oder Weidenzweig. Korkenzieher schaut halt auch noch dekorativ aus. Mein Astspielsplatz hängt im Wohnzimmer an der Decke, und braucht wenig Platz.... Zeitungspapier drunter - zwecks Kacki und gut. Meine Lieben das Teil. Und wenn ich Gäste hab, häng ich den Ast einfach ab.
     
  11. #10 Federmaus, 8. März 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Dann tippe ich gaaanz stark auf Henne :jaaa:
    Schreien, rumflattern, temperament zeigen können Hennen genauso wie Hähnchen.
    Bei mir hier sind die Hennen besser Flugkünstler im Wellenflug als die Hähnchen.




    Schau mal hier oder im Pirol (oben unter Projekte)




    Schade :traurig: vielleicht klappt es ja bald :~ .
     
  12. #11 Stefan R., 8. März 2005
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    zur "Materialbeschaffung" für den Kletterbaum:

    ganz legal an einen Stamm beziehungsweise an Äste kommst Du, wenn Du zum Beispiel einfach mal bei der Stadt nachfragst. Oft schneiden die Bauhöfe oder Stadtgärtner im Frühjahr und im Herbst Äste zurück und fällen auch Bäume. Speziell in ländlichen Gegenden kann man so gut an Äste kommen, die sonst einfach weggeschmissen würden. Natürlich solltest Du nicht gerad Baum"abfälle" aus dem Stadtzentrum nehmen;)

    Eine weitere Möglichkeit ist bei einer Gärtnerei oder auch in Gartenkolonien oder bei Leuten mit Obstbaumgärten nachfragen. Die haben auch oft was herzugeben, außerdem wollen die meisten kein Geschäft mit ihrem Holz machen;)

    Das ist ganz normal, dass sie nicht ständig unterwegs sind. Auch mit Kletterbaum werden sie sich öfters kletternd fortbewegen und lieber Sachen annagen und Zeugs machen:) Ein Kletterbaum wäre aber trotzdem das beste, oder halt ein großer Ast, ähnlich wie auf den Bildern zu sehen ist.
     
  13. Isi

    Isi Guest

    Ok..also vielen Dank für eure vielen Tipps :trost:
    Dass der Lutino bei der Paarung so komische Geräusche macht, hab ich bemerkt. ER fliegt auch wesentlich schneller, und auch besser als der Hahn.
    Ich kann die Blätter an den Ästen dranlassen, oder? Als ich sie gekriegt hab (im Oktober) hab ich Haselnusszweige in die Voliere gehängt, die Blätter wurden mit Begeisterung angeknabbert.
    Der Lutino piept auch nachmittags öfters kurz und leise, dann schlafen sie öfters bzw. ruhen sich aus. Im insgesamten is er wesentlich aufgeweckter als Rusty.
    Sind Weibchen im allgemeinen größer/kräftiger als Männchen, oder kann man darüber nichts sagen?
     
  14. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Auf jeden Fall. Blätter sind eine gute Beschäftigungsmöglichkeit und heiß begehrt bei so gut wie jedem Krummschnabel:)

    Ne, da herrscht bei Nymphen Gleichberechtigung:);) Auch eine größere Aktivität oder besseres Fliegen sind nicht ausschlaggebend.

    Die sicherste Bestimmungsmöglichkeit ist das Verhalten oder eine DNA-Feder-Analyse;)
     
  15. Isi

    Isi Guest

    ok..dann werde ich mein Taschengeld zusammenkratzen, sehr billig is sowas ja sicher nicht oder?!
     
  16. nicoble

    nicoble Guest

    In der Regel sind Hennen etwas kraeftiger ( schwerer) als Haehne - das kommt aber wie immer auch auf die Genetik und die Zuchtlinie an .

    Soooo teurer ist eine Federanalyse nicht - ich wuerde erst mal abwarten - wenn " es " in ein paar Monaten nicht singt oder balzt , dann wuerde ich einfach mal annehmen , dass es eine Henne ist.

    Solange sie sich gut verstehen ist doch alles paletti :).
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hier findest du Ifos zur DNA-Analyse.
    z.B. hier kostet sie 16€.
     
  19. Isi

    Isi Guest

    aber wie rupfe ich dem Vogel eine Feder aus, wenn er kein bisschen zahm ist? :nene:
     
Thema:

2 Fragen...

Die Seite wird geladen...

2 Fragen... - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...