Agressiv oder nur balzzeit...???

Diskutiere Agressiv oder nur balzzeit...??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi @ll Also ihr wißt ja das wir zwei graue haben. das weibchen ruhig und gemütlich und das mäännchen ein bißchen aufgedreht und scheu... Ok,...

  1. #1 Snowswift, 18. April 2002
    Snowswift

    Snowswift Guest

    Hi @ll

    Also ihr wißt ja das wir zwei graue haben. das weibchen ruhig und gemütlich und das mäännchen ein bißchen aufgedreht und scheu...

    Ok, mein Problem... ok was heißt hier problem... ist eher eine Frage....

    Grobi (unser männchen) ist seit zwei tagen wie ausgewechselt.... Am Dienstag nachmittag wurde er, bevor beide rausgelassen wurden, geduscht... (laut dem Typ vom Papageienladen [in Lieblos] soll man sie dushcen egal ob sie schreien oder nicht). Nun gut wir haben sie halt wieder geduscht und danach rausgelassen...
    Wenn Grobi geschriehen hat (wenn er sich bedroht fühlte) legte sich das schon, wenn wir ein paar schritte weggegangen sind. Seit Dienstag reichen ein paar Schritte aber nicht mehr aus. man muss erstmal ausser Sichtweite gehen oder sich so weit vom Käfig entfernen bis er aufhört....

    Nun machen wir uns schon gedanken, ob irgendetwas falsch ist was wir getan haben oder ob das nur ein Phase ist oder ob er vielleicht in "Balzstimmung" ist....

    Ich hoffe das ihr rat wisst....

    Danke schonmal im Voraus...

    P.S.: demnächst gibts fotos :D :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Tja, dann ist er nun richtig sauer auf Euch!

    So ein blödsinn.
    Damit kann man leider Alles kaputmachen, was man sich mühselig an Zutrauen aufgebaut hat.
    Grobi wird sich merken, wer ihn "gewaltsam" duscht und es so leicht nicht mehr verzeihen.
    Die Grauen sind sehr nachtragend!

    Sicher ist es besser für die Geier wenn sie ab und an duschen, aber bitte nicht mit
    Gewalt.

    Ich denke nicht, daß das Verhalten mit Brutstimmung zusammenhängt,
    es sei denn es liegen Eier seiner Henne in dem Käfig (Voliere),
    die er verteidigen will.

    Nun heißt es.....langsam wieder Vertrauen aufbauen....
    nicht mehr duschen.
    Stellt eine große Schale auf in der er selber baden kann, wenn er will.

    PS.: ich habe auch 2 von 4 Grauen die nicht baden mögen,
    wenn ich mit der Sprühflasche komme, dann ist Panik angesagt,
    selbst, wenn ich nur die anderen Beiden damit besprühe.
    Daher lasse ich die "Angsthasen" lieber in Ruhe und hoffe, daß
    sie doch irgendwann selbst darauf kommen in das Wasserbecken zu gehen.
     
  4. #3 Snowswift, 18. April 2002
    Snowswift

    Snowswift Guest

    hi

    Also laut deinen Aussagen, sollten wir vorerst das duschen einstellen und ne Schale oder größeren Blumentopfuntersetzter reinstellen...

    Da keine Eier in der Voliere zu finden sind, nehm ich an das er wirklich einfach nur sauer ist...

    Achso, was den Papageienladen angeht... also was wir jetzt so schon gehört haben... Er macht das Futter von anderen Tierläden ziemlich schlecht... Wir haben uns da mal Papageienfutter geholt und mein erstes komentar (ich les hier ja auch immer fleißig mit) war "sind da nicht zu viele Sonnenblumenkerne drin... die sollen ja doch ziemlich fettig für die papas sein"... Der typ meinte nur, das die menge genau abgewogen wäre... Meine Meinung... wohl kaum... das bestand zum größten Teil des Futters aus Sonnenblumenkernen.... ich hätts ja gern mal eingescannt, aber ich komm erst am Monatg wieder an den scanner in unserer Firma und meiner läuft nicht mehr und für den gibts auch keinen treiber mehr :( :( :(
     
  5. #4 hansklein, 18. April 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. April 2002
    hansklein

    hansklein Guest

    Sonnenblumen....

    Hallo,

    ich empfehl dir auf jeden Fall hier die Fragen zu Ernährung durchzuackern, sind nich wenige... Aba dann kannste ma mit dem dazugelernten in den Laden gehen... Zuviel Sonnis sowie einseitige Ernährung (Apfelschnitz...) sind dür die Geier nicht viel besser wie für uns Menschen....

    Davon wird man einfach krank. Eine vielseitige gesunde Ernährung kann vielen Krankheiten vorbeugen.

    Wenn du ne normale Heizung hast kann ein Ionisator oder ein Zimmerbrunnen noch zum Wohlbefinden der Geier beitragen...
    Liebe Grüsse


    Hans
     
  6. #5 Birgit L., 18. April 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Susan,

    Ich kann mich Piwi nur anschließen.
    Ich denke auch, das Ihr den Kleinen ziehmlich verärgert habt.
    Ihr habt eventuell das Vertrauen zu Euch zerstört.
    Wie ich oben lese, habt Ihr Ihn immer mit einer Blumenspritze abgeduscht.
    Leider mögen viele Paps diese Dinger aber nicht.
    Setzt Euren Kleinen doch einfach mal neben einen laufenden Wasserhahn oder nehmt Ihn mit in die Dusche.
    Vieleicht gefällt das Ihm besser ?
     
  7. #6 hansklein, 18. April 2002
    hansklein

    hansklein Guest

    Blumenspritze...

    Hallo Bordesholm!

    Am Anfang mochtem meine beiden süsses das rote Monster auch net so gerne:D

    Ich habs immer versucht mit was positivem zu verknüpfen, also immer gesagt fein Duschen... Anschliessend gabs eine Belohnung in Form von Äpfeln, Mandarinen, Bananen usw... Weiss schon... Bestechung:~

    Hat aba prima geklappt... sag ich jetzt fein Duschen... Was meinste was se erwarten *grins

    An eurer Stelle würd ich erstmal warten bis sich die Geier wieder beruhigt haben und dann neu anfangen und dann immer mit was positivem verknüpfen.

    Liebe Grüsse

    Hans
     
  8. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Re: Blumenspritze...

    Hallo Hans,

    Du hast es aber von Anfang an so "eingefädelt",
    daß sie wissen, daß dann auch eine Belohnung kommt.

    Aber wenn sie nun schon so wütend reagieren,
    wenn Susan nur in die Nähe des Käfigs (Voliere) kommt,
    dann sollte sie es lieber lassen.
    Sonst kann sie leider riskieren, daß der Kleine
    sie garnicht mehr anerkennt....oder sie sogar agressiv angreift.

    Es hat sogar schon Situationen gegeben, wo ´Dinge, die so aussahen wie
    eine Sprühflasche (Weinflasche, Wasserflasche ect.) Grund genug sind,
    daß der Vogel wieder "ausrastet" und auf Stur oder Angriff schaltet.

    Also, ich würde es nicht riskieren den Kleinen zu "verlieren"
     
  9. #8 Birgit L., 18. April 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Hans,

    Gut ich war vieleicht nicht lange uns ausdauernd genug ... :D

    Bei meinen 5 Grauen hat jeder einen andere Bade oder Duschvorliebe.
    Jakob ist es auch am liebsten mit der Blumenspritze und Staub saugen ... :D
    Da brauche ich Ihn noch nicht mal bestechen.
    2 andere duschen aber lieber gerne und die anderen beiden baden sogar richtig.
    Allerdings den laufenden Wasserhahn mögen alle am aller liebsten ... :)

    Deswegen habe ich das nur als Hinweis geschrieben, vieleicht wird eine andere Methode ja schneller angenommen ?
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Susan
    oder versuche doch mal zu testen, ob sie beim Staubsaugergeräusch eher in Duschlaune kommen (gibt es auch genügend Berichte hier im Forum). Meine zwei habe ich heute "normal" geduscht, naja, sie haben es akzeptiert, aber gegen Abend, als ich noch schnell einen Staubsaugergalopp einlegte, rannten beide gleich auf den Kletterbaum und wollten nochmal "richtig" geduscht werden. :D
    Karin
     
  11. hansklein

    hansklein Guest

    Erziehung ist leider ein grosses Thema

    Hallo Piwi,

    ich muss dir da doch recht geben in der Beziehung wenns der Geier nur mit was negativem verknüpft. In einem Punkt sind wir uns vielleicht einig?!? (Erwarte Feedback...). Unsere Grauen sind in gewisser Beziehung wie kleine "Kinder... so im Alter von 5-6 auch trotzig wie diese.". Und genau wie diese lassen sie sich in "Grenzen" erziehen. Ich persönlich denke schon dass es da nen Weg gibt ihnen etwas schmackhaft zu machen was sie vielleicht nicht unbedingt mögen. Es kostet allerdings wie bei kleinen Kindern einiges an Zeit und Nerven.

    Und da geb ich dir unbedingt recht, erstmal muss man das verlorengegangene Vertrauen zurückgewinnen. Da hilft viel Reden und nichts machen was das Vertrauen zerstören könnte.

    Ein Beispiel von vielen Möglichen, leg doch die Spritze in die Voliere dami sie mit spielen können und lernen dass es ihnen nix böses tut. Nur mit wenig Wasser geladen und so dass se auf dem Boden liegt in ner Wasserpfütze von nem Teller z.b.

    So lernen se z.b. dass dat Ding alleine nix böses tut aber Wasser davon kommt. Ich hab ja auch geschrieben, erst ma den Geiern zeit lassen damit sie sich beruhigen und dann erst wieder versuchen. Eine Badegelegenheit in der Voliere würde das Problem allerdings schon lösen, und ein Zimmerspringbrunnen oder ein Ionisator das Raumklima für Geier und Mensch wesentlich verbessern. Den Ionisator hab ich mir deshalb angeschafft weil ich Asthma habe und das auch mein Wohlgefühl und das Raumklima verbessert. Graue "stauben arg...". Aber so komm ich auch gut damit zurecht. Korrigiert mich bitte wenn ich falsch denk.

    Viele liebe Grüsse

    Hans
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Snowswift

    Snowswift Guest

    ...

    hui...

    Ich komm ja schon gar nicht mehr hinterher mit dem lesen.... Ihr seit noch viel zu schnell für mich :D :D :D

    Ok... Spaß jetzt erstmal bei seite...

    Eigentlich bin ja nicht ich es, die angeschriehen wird, sondern mehr meine Mum :D :D

    Grobi ist im Moment sogar richtig still wenn ich den Käfig aufmache (der ist mit Kabelbindern zugeschnürt weil Cora die angewohntheit hat, sich da oben dranzu"lehnen" und die klappe aufzudrücken....) .
    Zwar leichte Töne, aber so extreme laute töne hat er heute nicht von sich gegeben....

    So und nu wolln mer mal :D

    @ hanseklein

    ich werd am Montag mal den rest des Futters einscannen (meine mum hat einen teil davon unters andere futter gemischt, damit da nicht so viele sonnenblumen drin sind)

    Ja wir haben eine ganz normale heizung... die stehen die meiste zeit voll mit Töpfchen und Schüsselchen die mit Wasser befüllt sind für die Luftfeuchtigkeit

    @bordesholm

    Ja wenn das so einfach wäre die an den Wasserhahn zu setzten.... Sie zwei sind ja noch nicht zutraulich und auf die Hand oder Schulter kommen sie noch nicht



    Werde, die tipps mal ausprobieren und mal das teil in den Käfig stellen, wenn sie fluchtartig den Käfig verlassen... und nicht mehr rein wollen... ja ich glaub dann lass ich das dann doch sein..... :D :D
     
  14. Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo :-))

    Baden,Duschen...Katastrophe *grins*
    Laut den Aussagen seiner Vorbesitzerin hat unser Roy unheimlich gerne gebadet... bei uns hasst er es.
    Obwohl wir alles so gemacht haben wie er es gewöhnt war..sogar gleiche Schüssel..er mag nicht.
    Dann haben wir besagte Sprühflasche geholt...erster Moment schöön...und sobald sich nun einer mit dem Ding nähert riesengrosses Geschrei!!!!!!!!
    Dann bin ich mit ihm duschen gegangen *g*...beim ersten Mal okay...zweites Mal nix mehr..ausser meinen roten Striemen am Arm.
    Jetzt habe ich hier immer eine Schüssel stehen mit Wasser drin..und siehe da so langsam nähert er sich wieder der Schüssel...plustert sich sogar auf und WUNDER steckt sogar schon mal den Schnabel rein :-))
    Es stimmt wirklich man brauch GEDULD!!!!
    Ich weiss ich hab die auch nicht...aber man muss sie lernen.
    Dir noch viel Spass mit Deinen Geiern
    Liebe Grüsse
    Petra
     
Thema:

Agressiv oder nur balzzeit...???