Agressive Lori

Diskutiere Agressive Lori im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, und zwar habe ich folgendes Problem: Ich habe 2 Gebirgsloris. Am längsten ist Lori bei uns sie...

  1. Senta

    Senta Guest

    Hallo,

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, und zwar habe ich folgendes Problem:

    Ich habe 2 Gebirgsloris. Am längsten ist Lori bei uns sie hat sieben Monate mit uns alleine Gelebt bis sie Sammy bekommen hat. Bis dahin dachten wir das Lori das Weibchen ist und Sammy das Männchen, aber da beide keinen DNA Test haben und ich mir das zur Zeit nicht leisten kann wissen wir es nicht wirklich.
    Lori liebt ihren Sammy und sie würde ihn glaube ich nie wieder hergeben, allerdings wird meine Lori jetzt aggressiv mir gegenüber. Eigentlich hängt es oft nicht mit bestimmten Dingen zusammen die ich mache. Vor ein paar Tagen z.B. lief ich nur durch ihr Zimmer und sie saß auf dem Boden, kam hochgeflattert und beißt mich voll in den Arm. Mal hat sie eine Phase da würde sie mich am liebsten den ganzen Tag beißen oder gar nicht wie die letzten drei Tage da hat sie nur mit mir gekuschelt oder gespielt. An Sammy darf ich sowieso nicht ran den schiebt sie gleich bei Seite wenn er mal auf meine Schulter kommt, da möchte sie wieder im Mittelpunkt stehen.
    Mir kommt es auch so vor als wenn sie mich bestraft wenn ich sie lange alleine gelassen habe, als ich letztens 4 Tage im Urlaub war und ich wiederkam hat sie mich nach einer Minute wieder blutig gebissen als wenn sie sagen wollte "Das ist die Strafe das Du uns solange alleine gelassen hast"!

    Wisst ihr wie ich ihr das beissen abgewöhnen kann??
    Ich bin echt am verzweifeln.

    MfG
    Katharina:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    es könnte durchaus sein, dass die beiden in brutstimmung kommen und deshalbso agressiv sind !
     
  4. #3 ElkeBietigh, 14. März 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Da steht mir ja noch so einiges bevor, denn bei meiner Dreierbande (2 Mädels & 1 Junge) habe ich das auch schon dieses vermehrte beißen und untereinander vermehrte herumgekeife in der Voliere festgestellt - und nichts kann diese beruhigen.

    Während der Spielestunden zwicken mich diese allzugerne in den Nacken oder in den Handrücken -- selbst mein (für einen Lori) sanftes Knuddelchen hat Anwandlungen heftige "Liebesbisse" zu verteilen ... diese sind 7 bzw. 8 Monate jung.

    Eine Besonderheit ist mir aufgefallen die ich auch nicht ganz verstehe: ich hatte mich mal mit dem Dampfreiniger ziemlich heftig am Unterarm verbrannt und ein Pflaster darauf gemacht.
    Alle drei Loris gingen permanent - trotz Pulli - genau auf diese Stelle los ... fast möchte ich sagen, dass diese die Wunde gerochen haben.
    Ist das möglich?
    Und wenn "ja" warum gingen diese dann permanent auf diese Stelle los?

    Dass Vögel - insb. Großsittiche und Papageien - eine gute Nase haben ist ja bekannt :s
     
  5. Senta

    Senta Guest

    Brutstimmung? Ich weiß nicht denn mir wurde gesagt sie werden erst mit drei Jahren Geschlechtsreif? stimmt das? Denn ich habe noch nichts anderes gehört. Habe mich noch nicht so mit dem Thema beschäftigt da ich dacht noch ein bischen Zeit zu haben, ich habe keine Lust Die nächsten Wochen Eier zu finden da ich noch keine Zuchtgenehmigung habe und we gesagt kein blassen Schimmer von Zucht habe, wollte mich mit dem Thema in aller Ruhe beschäftigen. Aber ohne Brutkasten legen sie nicht los oder??

    Katharina
     
  6. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    naja das heißt nicht, dass sie gleich Eier legen, aber jetzt wo es warm wird, kriegen sie schon Frühlingsgefühle, auch wenn sie sie noch nicht "vollenden" ........also bitte keine Panik.......!

    Wie alt sind sie denn die Lories?
     
  7. Senta

    Senta Guest

    Also Lori ist im November 1 Jahr alt geworden, bei Sammy weiß ich es leider nicht ich werde am Montag mal versuchen ihn anzurufen ob er es noch weiß, was ich allerdings bezweifle.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Agressive Lori

Die Seite wird geladen...

Agressive Lori - Ähnliche Themen

  1. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  2. Agressives Verhalten unter weiblichen Enten

    Agressives Verhalten unter weiblichen Enten: Hallo vielleicht hat ja irgendwer eine Idee zur Problemlösung Folgendes Problem Wir haben seit ca. 6 Jahren (von Küken an) zwei weibliche Enten....
  3. Agressive Wachtel

    Agressive Wachtel: Hallo, alles hat so gut angefangen... Die Wachteln sind Abend fast selbständig in den Stall gegangen, haben das neue Futter gut angenommen etc....
  4. Lori Futter Firma

    Lori Futter Firma: Hallo, ich dachte ich frage hier nochmal in die Runde, welches Futter ihr euren Loris verfüttert? Cede? Orlux? Nekton? Avian? Ich habe bis...
  5. Wie finde ich einen Partner für meinen Papagei?

    Wie finde ich einen Partner für meinen Papagei?: Hallo, Ich besitze einen Blaustirnamazonen Hahn, welcher 8 Jahre alt ist und welchen ich von einen Züchter gekauft habe. Seit er geschlechtsreif...