Albino mit ungewöhnlicher Färbung.

Diskutiere Albino mit ungewöhnlicher Färbung. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Meine Albino-Henne zeigt nach der Jugendmauser eine eigenartige hauchfeine Rosafärbung auf den Handschwingen und Schwanz. Ansonsten ist sie ohne...

  1. Ricka

    Ricka Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westschweiz
    Meine Albino-Henne zeigt nach der Jugendmauser eine eigenartige hauchfeine
    Rosafärbung auf den Handschwingen und Schwanz. Ansonsten ist sie ohne Geisterzeichnung, also ganz weiss. Hat jemand von euch schon mal sowas gesehen? :idee:
    Danke für kommende Antworten etc.:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Hi!

    Also eigentlich ist es unmöglich das Wellis eine rote Färbung haben! Die Farbe kommt in ihren genetischen Anlagen einfach nicht vor.

    Am Besten wäre eigentlich ein Foto....so ganz glauben kann ich das nicht, das wäre ja eine Entdeckung die sehr sehr sehr wertvoll wäre....
     
  4. #3 SchwarzerPhönix, 13. Dezember 2005
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Hmm...Was meinst du denn mit Geisterfärbung?
    Meine Albinohenne Angel leuchtet auch irgendwie.
    Je nach Lichteinfall auf dem Rücken Blau(weil ja auch aus der Blaureihe), und neuerdings an Kopf und Brust gelblich.
    Merkwürdig für einen Albino, das mit dem Gelb.
    Aber rosa hab ich auch noch nicht gehört.
    Könnte es sein, dass das Rosa daher kommt, dass vielleicht einer der Eltern Violett war?
    LG Anne
     
  5. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    HI Anne

    selbst rein violette Wellis gibts selten, is meist nur ein oder zwei Violettfaktoren. Ich bezweifle sehr dass das rosa ist.

    dass deiner gelb erscheint könnt auch dran liegen dass ein EGG beteiligt war. Das ist zumindest möglich. Rote Wellis gibts einfach nicht, weil die Farbe genetisch bei denen nicht vorgesehen ist.

    Vielleicht ists ja gar kein Welli sondern en Penannt oder so :D :D

    Übrigens Geisterzeichnung nennt man das wenn noch ganz schwach Wellenzeichnung zu erkennen ist.

    EDIT

    Achja Anne bist du sicher dass du ne Albino hast? Die müssten eigentlich rein weiss sein, auch kein Anflug von Farbe, nicht mal blau, obwohls Blaureihe ist. Meist sind das dann doppelfaktorige Spangles, hat deiner sicher rote Augen???
     
  6. #5 SchwarzerPhönix, 13. Dezember 2005
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Angel hat ganz sicher rote Augen^^
    Das erkenn' ich wohl noch:D
    Das mit der Farbe kam auch erst nach der Jugendmauser. Aber macht ja auch nix.
    Hier nochmal n' Foto von meiner Angel^^
    Etwas kann man erkennen, dass die Augen rot sind. In echt siehts besser aus^^
    Das blaue Schimmern kommt meist nur bei UV-Licht oder sehr starkem anderen Lichteinfall...Ach ja:
    Meine andere Henne Mausi ist violett. Das mein' ich zumindest.
    Unten noch ein Foto von der blöden Zicke:p
     

    Anhänge:

  7. Shaya

    Shaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht kommt die Rosafärbung ja einfach dadurch, dass in der Mauser neue Federn gewachsen sind, die noch durchblutet sind. Also dass da einfach nur ein bisschen Blut aus den Federkielen durchschimmert und das deshalb rosa aussieht?
     
  8. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    @ shaya

    stimmt, da könntest du recht haben, oder die rosa haut schimmert durch weil die federn grad etwas spärlicher sind

    @ phönix

    Stimmt, das Rot in den Augen erkennt man da gut. Auf Fotos ist das manchmal ein Problem wegen dem rote Augen-Effekt.

    Ich würde ich sagen dass dein anderer Vogel dunkelblau mit einem Violettfaktor ist :zwinker:

    Aber schick das Bild vielleicht mal Vana, die kann dir das mit 200% Sicherheit sagen :zwinker:
     
  9. Ricka

    Ricka Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westschweiz
    Hallöchen,

    ich bin im Bilde, dass bisher keine Wellis irgend eine rote oder orange Färbung aufweisen und dennoch ist dieses hauchfeine Rosa vorallem an den Federränder sichtbar, wie geschrieben sehr schwach. Uebrigens, es ist ein Welli und kein anderer Sittich.:D Ich versuche mal mit der Kamera meines Schwiegersohnes (meine ist im Eimer) ein geeignetes Bild zu schiessen.
    Zuerst dachte ich, die Henne hätte sich irgendwo schmutzig gemacht, das ist aber nicht der Fall.
     
  10. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Die Rosafärbung kommt von einem Violettfaktor.
     
  11. Ricka

    Ricka Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westschweiz
    Ein Albino oder auch Lutino ist nie in etwas spalterbig. Uebrigens vererben die Hähne geschlechts gebunden. Wie soll ein Violettfaktor an eine Albinohenne vererbt werden.
    Der Vater besagter Henne ist ein Clearbody in grün, spalt. in Lutino und die Mutter ein hellblauer Grauflügel. Die Geschwister der Albinohenne sind: Grün, Lutino und Clearbody in hellblau. :~
     
  12. Ricka

    Ricka Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westschweiz
    Ich hoffe es hat mit dem Bild geklappt.
     

    Anhänge:

    • Al.1.JPG
      Al.1.JPG
      Dateigröße:
      9,9 KB
      Aufrufe:
      107
  13. Ricka

    Ricka Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westschweiz
    Albino mit einem Hauch von Rosa auf den Schwingen. Das Bild ist gelungen.:hahaha:
    Möchte noch bemerken, dass keinerlei Farbstoffe weder ins Trinkwasser noch ins Futter gegeben wurde, wie viele Züchter das bei bestimmten Kanarien machen.
     
  14. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Hi Ricka,

    das mit den Farbstoffen geht auch bei Wellis nicht. Früher hat man wohl versucht mit Chili oder ähnlichem bei Wellis ne rote Färbung zu erzeugen.

    Hmm, also ich hab da wirklich keine Erklärung für :nene:

    Den Vogel müsst ich mal meinem TA vorzeigen, der züchtet auch und ist spezialisiert auf Vögel, den würd das bestimmt interessieren:D
     
  15. Ricka

    Ricka Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westschweiz
    Guten Morgen Patti,

    Wenn die Eltern dieser A.Henne im Frühling wieder ein Albino bringen, werd ich den auch behalten um zu sehen ob er auch dieses "Rosa" zeigt.
    Wer weiss, vieleicht gibt es in Zukunft pinkfarbene Wellis, oder in zart Lachs,:D
     
  16. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hallo Ricka,

    zunächst einmal, schließe ich mich Sabrinas (VZ-Kaiser) Meinung an.

    und

    wow, interessante Aussage,

    ich nehme ja an, du hast das anders gemeint, als wie du das geschrieben hast, oder?

    Ich mein, ist doch klar, dass ein Ino spalterbig sein kann, in geschlechtsgebundene Farbschläge nur der Hahn, richtig, aber in alles Andere Beide.
    Z.B. ein Lutino, kann in blau spalten, daraus könnte dann ein grünlicher Farbanflug resultieren, genauso, wenn ein Albinos blau verdeckt, ein blauer Anflug möglich ist.



    Der Violettfaktor wird an eine Albinohenne vererbt, genau wie an anderen Farbschlägen auch, warum sollte es anders sein? Der Violettfaktor vererbt dominant, jede Farbe kann den Violettfaktor in sich tragen, ob jetzt ein Elternteil wirklich ein Violettfaktor hat, weiß ich nicht, wäre aber gut möglich, wenns wirklich so ein bischen rosa schimmert.

    In Fachartikeln, heißt es so in etwa, dass Albinos mit Violettfaktor, ein rosafarbenen Anflug bekommen. Es heißt jetzt nicht unbedingt so richtig kräftig rosa, mehr so leicht rosa, kann auch gut ins bräunlich-rosa gehen.

    Dann, dass weißt du und andere bestimmt auch nicht, dass die Albinos nicht 100% Melaninfrei sind, die Federn enthalten etwas, wenn auch geringfügig anormales Melanin, ich habe Mikroskopbilder der Flügel gesehen, die etwas Melanin aufzeigten. Der Violetfaktor verstärkt natürlich, die Körperfedern, die etwas Melanin produzieren, der Farbanflug kann deshalb auch ins bräunlich-rosane gehen.
     
  17. Ricka

    Ricka Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westschweiz
    Hallo Mary,

    Nun, bei dieser Henne ist es wirklich zart Rosa und mittlerweilen habe ich bei ihrer Schwester (Clearbody in hellblau) beobachten können, dass die sonst weisse Gesichtsmaske vom Schnabel abwärts bis zu den Kehltupfen auch zart Rosa ist. Die Albinohenne werde ich mit einem Grauen verpaaren, der über Blau und wahrscheinlich violett gezüchtet wurde. bin echt gespannt was für Nachkommen in der F1 und F2 Generation zum Vorschein kommen.
    Wünsche allen schönen Abend.:)
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    hallo ricka,

    zunächst erst einmal ein nachträgliches Willkommen im Forum von mir.

    Frage, ist die Zucht und Ergebnisse der Zucht in der Schweiz anders als bei uns?

    In der letzen 05er Zuchtsaison hatte ich ein Paar.
    Hahn Lutino x Henne albino.

    Der Nachwuchs 2 Albino Hähne - staun, laut Deiner aussage nicht möglich.
    Desweiteren 2 Lutino Hähne und einige albino Hennen. Keine Lution Henne.

    Dem zufolge können Inos doch spalten.

    Jetzt diese ´Woche aus der Kiste gekommen. Bei Hahn Lutino x Henne, OP GG Lacewing weiß = Nachwuchs, 1 albino Hahn, 1 GG albino Henne, 1 GG Lacewing weiss, kann auch ein Opalin werden.

    Und sie spalten doch. In INO ( Ino = Lutino oder Albino )

    Schau mal genauer nach ob der sogenannt rötliche Hauch nicht Z i m t ist.
     
  20. Ricka

    Ricka Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westschweiz
    Guten Tag erstmal,

    Nun von wegen Zimt, habe ich auch in betracht gezogen, aber diese Farbe ginge schon ganz leicht ins beige-bräunliche. Zwei Personen haben die Wellis angeschaut und beide fragten mich, ob es den nun zart-rosa Wellis gäbe.
    Und wie kommt es, dass ihre Schwester die normalerweise weisse Gesichtsmaske haben sollte, oben vom Schnabel abwärts bis zu den Kehltupfen die eher altrosa Farbe noch stärker vorhanden ist?
    Die andern blauen Wellis haben die normale weisse Gesichtsmaske (habe keine Gelbgesichter) und futtern tun alle das gleiche. Fragen über Fragen. Die Zeit wird es bringen, mit geeigneten Zuchtpartner.:)
     
Thema:

Albino mit ungewöhnlicher Färbung.

Die Seite wird geladen...

Albino mit ungewöhnlicher Färbung. - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  2. Nymphe Albino?

    Nymphe Albino?: Hallo Ich habe 2 Nymphe im Weiß gekauft. Der Verkäufer meint das sind Albino. Ich sieh keine Rote Augen meiner Meinung sind des Schwarz. Kann...
  3. Albino

    Albino: hallo Ich bin ganz neu hier und habe gleich 1-2-3- Fragen. Ich habe heute einen Alexandersittich bekommen ob großer oder kleiner weiß ich nicht....
  4. Ausfärbung

    Ausfärbung: Hallo zusammen ich heisse Stefan und komme aus dem Wallis in der Schweiz. Ich züchte seit 3 Jahren Lipochrom Kanarien in rot. Jetzt möchte ich...
  5. weisse Glosterhenne - rote Augen - Albino?

    weisse Glosterhenne - rote Augen - Albino?: hallo, bei uns ist eine weisse Glosterhenne gelandet, sie ist nicht strahlend weiss und hat rötliche Augen - aber eher dunkelrot; ich weiss...