Alfred Klein/ Dreherkrankheit

Diskutiere Alfred Klein/ Dreherkrankheit im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo Du haattest im FAQ geschrieben das die Dreher krankhiet durch Viren ausgelöst wird und so weietr, und symptome...haben die diese...

  1. Liora

    Liora Guest

    hallo
    Du haattest im FAQ geschrieben das die Dreher krankhiet durch Viren ausgelöst wird und so weietr, und symptome...haben die diese Drehbewegungen immer oder nur manchmakl oder wie läuft das ab....

    Meien hahn ist völlig normal, Kot, federn usw.... nur er dreht den kopf immer nach hinten und wackelt so komisch....als ob er eien Spiralfeder im hals/Nacken/kopf hätte???

    Was kann das sein?

    Liora
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 26. Februar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Liora

    Die Dreherkrankheit ist eigentlich recht leicht zu erkennen.
    Die wird so genannt weil die Vögel den Körper verkrümmen und sich dann richtig im Kreis bewegen. Auch beim Fliegen wird eine Kreisbewegung daraus.
    Ebenso treten oft Lähmungen auf.
    Dieses Verhalten verstärkt sich bei Streß und Aufregung.
    Nach Deiner Beschreibung denke ich nicht an die Dreherkrankheit.
    Das könnte etwas anderes sein. Eventuell irgend etwas auf dem Rücken, Milben sind möglich, die Bürzeldrüse..... es gibt da viele Möglichkeiten.
    Ich kann natürlich per Ferndiagnose wenig zu der seltsamen Bewegung Deines Hahnes sagen, das muß man wohl selber gesehen haben.
    Was meint denn der Tierarzt dazu?
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Hallo Alfred,
    ich war noch nicht beim TA, ich denke allerdings auch eher das es eine "macke" ist, denn er macht es ja nicht immer.....Es sieht ja schon fast etwas lustig aus....

    Liora
     
  5. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liora,

    sorry wenn ich mich einmische.. ich würde vorsichtshalber physische Ursachen von einem vogelkundigen TA ausschließen lassen, um sicherzugehen.

    Solche Symptome können z.B. auch durch Vergiftungen, Vitamin-B-Mangel oder Erkrankungen des Gehirns verursacht werden. Und wenn es "nur" Alfreds erwähnte mögliche Milben sein sollten, sollte behandelt werden.
    Ich kann anhand Deiner Beschreibung leider auch nicht genauer sagen was er haben könnte.

    Sieht vielleicht lustig aus, ist es aber wahrscheinlich gar nicht (solche wiederholten Bewegungen können auch eine Verhaltensstörung sein). Man sollte -meiner Meinung nach- mit soetwas nicht zu leichtfertig umgehen und nur von einer lustigen "Macke" ausgehen. Meistens hat soetwas schon seine Gründe. Ich will hier bestimmt keine Sorgen durch die o.g. möglichen Ursachen verbreiten, nur klarmachen, warum man manchmal lieber untersuchen lassen sollte. Ist jetzt meine persönliche Meinung (nicht böse gemeint).

    LG
    Meike
     
  6. Liora

    Liora Guest

    HALLO Meike
    bin nicht böse, weuil mir das so komisch vorkam habe ich ja gefragt...es ist nur doof zu beschreiben, und nen TA zu finden der sich damit auskennt? Und beid er Kälte geht man ja mit dem Tier auch nicht unbedingt raus, wenn es nicht sein muss, aber ich werde ihn mir mal schnappen und einen Versuch starten...soll ja die nächsten tage wärmer werden.....

    Wie gesagt sowas habe ich noch nicht gesehen, bei papageien sieht man sowas öfters mal, aber ich denkle die machen dann faxen....


    Liora
     
  7. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Kann aber auch eine Macke sein...

    Hallo,

    einer meiner Hähne hat manchmal auch so 'ne Macke. So aus Jux und Dollerei fängt er manchmal (meistens abends, wenn die anderen schon schlafen wollen oder ihre Schlafplätze aufsuchen) und knickst (kanns nicht anders beschreiben) so zur Seite ein, knutsch dabei den Volierendraht ab und erzählt dabei. Könnte meiner Meinung nach aber auch Balzverhalten sein.

    Ihm fehlt nichts, er ist putzmunter und gesund, ich glaube er hat halt so nen Macke. Ich habe ihn als Abgabevogel erhalten und den Leuten von denen ich ihn habe ist er zugeflogen. Daher kenne ich seine Vorgeschichte nicht, habe schon vermutet, daß er vielleicht früher einen Spiegel angebalzt hat.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Rainer, ich glaube was Du beschreibst kann man nicht mit Lioras Fall vergleichen. Deins klingt wirklich eher nach Balzen (und nicht nach Macke, manno ;)), aber Kopf nach hinten drehen und wackeln ist etwas anderes.

    Liora, ja das mit der Kälte ist immer ein Problem, kann ich schon verstehen. :( Hast Du mal in den Listen nachgesehen ob ein TA in Deiner Nähe empfohlen wird?

    LG
    Meike
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Hallo nee in den Listen ist kein TA aus der Nähe drin...erst in München, das ist eine Stunde fahrt, dann kann ich gleich in dei Vogelklinik fahren, ich probieren im März mal einen TA in Ingolstadt aus, mal sehen wie der so ist, da lasse ich mal Kotproben untersuchen und von einigen Vögeln nen Kropfanstrich machen....

    (s. Welliforum)

    mal sehen ob die was finden, vielleicht bewegt er sich dann auch so komisch und er kann mir dazu was sagen.....

    Liora
     
Thema:

Alfred Klein/ Dreherkrankheit

Die Seite wird geladen...

Alfred Klein/ Dreherkrankheit - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...