Amsel mutiert?

Diskutiere Amsel mutiert? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, nachdem das Rätsel um die Drosselart im Garten hier gelöst ist (inzwischen kommt ein ganzer Trupp zum Äpfel-Essen), hier ein neues...

  1. Diesdas04

    Diesdas04 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem das Rätsel um die Drosselart im Garten hier gelöst ist (inzwischen kommt ein ganzer Trupp zum Äpfel-Essen), hier ein neues Vogelrätsel:

    Es gibt hier eine Amsel, völlig schwarz wie alle anderen, sie hat aber einen roten Schnabel - und dazu einen dünnen, weißen Federhalbkreis hoch "auf der Stirn" = über den Augen. Frontal betrachtet, ist dieser Halbkreis konkav. Ich dachte zuerst, die Amsel sei irgendwie komisch in Schnee geraten, aber nachdem sie nun schon hier ist seit es kalt ist, und diesen Kreis nie verloren hat, ist er wohl eingewachsen ;-)...
    Ich habe von Albino-Amseln und halbgescheckten gehört - könnte das eine 0,05% Albino-Amsel sein?:zwinker:

    Ist euch mal Ähnliches begegnet?

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
  4. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Öhm...was hat der Link mit diesem Thema zu tun ? Hier geht es um eine Amsel mit heilem Schnabel (wenn auch rot) sowie möglicherweise Teilalbinismus oder Teilleuzismus :zwinker:

    Geierhirte
     
  5. Diesdas04

    Diesdas04 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Jou, der Schnabel ist völlig in Ordnung - nur eben rot ;-))...

    Ich bin ja nicht doof, aber was ist denn Teilleuzismus??????

    Übrigens - mein Post ist kein Scherz, ich kann nur leider kein Foto einstellen...

    LG
     
  6. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Beim Leuzismus enthält die Haut keine farbstoffbildenden Zellen (Melanozyten) und sie ist unter dem weißen Gefieder rosa, während beim Albinismus diese Zellen zwar vorhanden sind, aber kein Melanin (Farbstoff) bilden können und die Haut somit blass ist.

    Nein, das glaub ich dir. Es gibt hier einige Themen zu Amseln mit solchen "Anomalien". Ich selbst habe auch schon welche gesehen.

    Gruß, Geierhirte
     
Thema: Amsel mutiert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amsel mit rotem schnabel

    ,
  2. amsel roter schnabel

    ,
  3. amsel mit totem schnabel

    ,
  4. amsel mit r,
  5. Amsel mit rotem