Andere Papageien: Futterszusammenstellung und Futtermenge

Diskutiere Andere Papageien: Futterszusammenstellung und Futtermenge im Forum Ernährung im Bereich Allgemeine Foren - Hallo Leute, angeregt vom letzten Bericht in der PAPAGEIEN Zeitschrift, würde es mich mal interessieren, welche Futterszusammenstellung ihr...
T

Thomas Karl

Guest
Hallo Leute,

angeregt vom letzten Bericht in der PAPAGEIEN Zeitschrift, würde es mich mal interessieren, welche Futterszusammenstellung ihr benützt (welche Körnermischung, was für Körner prozentual in der Mischung, welches Obst), welche Menge (am besten in ml oder Gramm angeben) an Futter ihr täglich reicht.
 
Hallo Karl

so pauschal kann man darauf nicht Antworten.
Du kannst nicht allen Papageien das gleiche füttern(können schon), aber langfristig ist das nicht gut.

Bis bald Walter
 
Hallo Walter,

die Frage war für dieses Forum schlecht gestellt, habe die gleiche Frage in den einzelnen Foren (z.B. Amazonen) auch gestellt, wo es überflüssig war, nach einer bestimmten Vogelart zu fragen.
Ich meinte in diesem Forum einfach alle Krummschnäbel, für die eben kein extra Forum existiert.
Also einfach die Vogelart angeben, die man hält (z.B. Schwarzohrpapagei) und dann die Menge und Art des Futters.

P.S. habe gesehen, daß du auch Loris hälst, würde mich interessieren welches Futter du gibst.
 
Hallo Thomas,

genau deshalb würde ich eine "Rezeptecke" o. ä.(wurde in einem anderen Forum vorgeschlagen) gut finden.

Um aber doch eine Antwort zu geben: Meine Schwarzohrpapageien bekommen die Papageienmischung von Witte Molen. Die Körner stellen 1/4 der täglichen Nahrung. 2/4 - 3/4 ist Obst und Gemüse. Je nach Lust und Laune kommen Kartoffeln, Reis, Nudeln oder Eier dazu. Ergänzend gibt es Kalk, Grit, Löwenzahn, Fruchtsaft, Joghurt usw. Zweige sind für meine Schwarzohren ein Leckerbissen. Plündere immer den Garten meiner Eltern :D Je nach Saison gibt es Ahorn, Buche oder im Winter den Rebenschnitt.

Güße Andrea
 
Hi Thomas

das kommt auch wieder auf die Loriart an.
Hab zum Beispiel Grünschwanzloris, die bekommen eine "Lorisuppe" aus Nektonlori, Bierhefe, Haferschmelzflocken, Aminosäuren, gemahlenen Blütenpollen und Honig. Dazu gibt es Obst in jeder Art, Eifutter und 1-2 Eßlöffel gekeimte Sonnenblumen.

CU WAlter
 
Hallo Walter,

wieviel gibst du von diesem Brei und dem Obst einem deiner Pärchen?
Habe Braunloris, und bin auf der Suche nach einer guten Brei Rezeptur.
Habe in einem Buch gelesen, daß z.B. Stellaloris ca 100ml pro Vogel und Tag benötigen.
Wie sieht das bei deinen Vögeln aus?

P.S. mir wurde von Nekton abgeraten, was hälst du davon?
 
Hallo Thomas

bei Braunloris würde ich ca. 150 - 170 ml pro Paar Loribrei geben,die Stella`s sind ja doch ein paar Nummern kleiner und so kommt mir 200 ml pro Paar sehr viel vor.Außer sie bekommen kein Obst.

Hab eigentlich mit Nekton nur gute Erfahrungen gesammelt.
Füttere selbst Nekton als 1 Bestandteil der Suppe.

Bis bald Walter
 
Thema: Andere Papageien: Futterszusammenstellung und Futtermenge

Ähnliche Themen

D
Antworten
5
Aufrufe
215
Detlef75
D
H
Antworten
16
Aufrufe
453
owl
G
Antworten
8
Aufrufe
341
Karin G.
Karin G.
S
Antworten
18
Aufrufe
424
steven02
S
Zurück
Oben