Angeschwollenes Auge

Diskutiere Angeschwollenes Auge im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo bitte dringend um Hilfe Mein Kanarienvogel ist 11jahre alt und hat seit einem Monat ein angeschwollenes Auge .Das Auge ist etwas rötlich...

  1. sinem

    sinem Guest

    Hallo bitte dringend um Hilfe
    Mein Kanarienvogel ist 11jahre alt und hat seit einem Monat ein angeschwollenes Auge .Das Auge ist etwas rötlich gefärbt ,matt und tränt.
    Der Ta hat Corti Biciron N verschrieben.Die Salbe hat nichts genützt leider.
    Ta hat mich nicht gerade aufgebaut , er meinte da kann mal nichts merh machen.Auf dem anderen Auge hat er eine Linsentrübüng .
    Bin für jeden Beitrag dankbar.
    Sinem
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 24. August 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sinem

    Mit der Salbe bin ich nicht ganz einverstanden da diese ein Kortison enthält. Kortisone sollen beim Vogel nicht angewendet werden weil der Vogel an Kortison sterben kann.
    Was Dein Vogel hat kann ich Dir auch nicht sagen, auf jeden Fall ist es mit Sicherheit keine äußerliche Augenentzündung. Das muß also von innen kommen.
    Von daher wäre es eventuell ratsam einen vogelkundigen Tierarzt zu konsultieren. Die meisten normalen Tierärzte sind bei Vögeln überfordert.
    Wir haben dazu Linklisten und eine Datenbank. Du findest sie unter http://www.vogel-faq.de/index.php?sid=67791&aktion=artikel&rubrik=009&id=7&lang=de
     
  4. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Sinem,
    ich teile Alfreds Ansicht bzgl. der Cortisonsalbe. Cortison ist ein übles Unterdrückungsmittel, das meisetns viel mehr Schaden als Nutzen stiftet. Gib dem Vogel Euphrasia-Augentropfen und Euphrasia D 12 Globuli. Wenn es sich darunter nicht bessert, melde Dich noch mal.
    LG
    Thomas
     
  5. sinem

    sinem Guest

    Danke

    Hiermit möchte ich mich für eure Antworten bedanken,
    eine Frage hätte ich aber die Augentropfen und die Globuli sind die in den Apotheken erhältlich oder im Tierladen ?
     
  6. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Sinem,
    Homöopathische Arzneimittel sind durchweg apothekenpflichtig. Sie werden in der Apotheke möglicherweise nicht vorrätig sein, aber Du kannst sie in jeder Apotheke binnen weniger Stunden über den Großhandel bestellen. Was Du im Tierladen an Mittelchen erhältst, kannst Du in der Regel in die Tonne treten. Bis auf wenige Ausnahmen ist das nur Geldschneiderei.
    LG
    Thomas
     
  7. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    Corti Bicoron ....n

    ich habe vor einigenTagen auch dieses Mittel für meine Kapuzenzeisighenne bekommen mit der Anweisung es zweimal tgl. zu benützen.
    Hatte jedoch ein ungutes Gefühl und die Salbe nicht verwendet
    Die Henne hat sporadisch Schwierigkeiten das eine Auge ganz zu öffnen. Es tränt jedoch nicht und es sind auch keine Milben . Der TA meinte, daß es eine Schwellung sei auf Grund einer kleinen Verletzung :

    Bild eins : großes klares Auge

    Bild 2 : fast geschlossenes Auge


    Was kann ich machen ohne die Kleine jedes Mal fangen zu müssen. Sie regt sich immer so auf - und ich mit !! rasti
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Angeschwollenes Auge