Angriffslustige Welli-Dame

Diskutiere Angriffslustige Welli-Dame im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ganz kurz zur Vorgeschichte: Ich holte Emmy letztes Jahr aus dem Tierschutz, nachdem mein Krümelchen gestorben war. Emmy war als Partnerin für Max...

  1. #1 Püschel-007, 13. Mai 2008
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Ganz kurz zur Vorgeschichte: Ich holte Emmy letztes Jahr aus dem Tierschutz, nachdem mein Krümelchen gestorben war. Emmy war als Partnerin für Max gedacht und so geschah es auch. Soweit, sogut. Jedoch traten sofort Schwierigkeiten mit dem anderen "alten" Paar, Mowgli und Beauty, auf. Emmy griff sie an, schubste sie von Schaukel, Ästen, Stangen, Futtertöpfen. Nur zur Info:4 Vögel, vier Schaukeln und drei Futternäpfe!!! Für mehr hab ich echt keinen Platz in der Voli. Es wurde zwischenzeitlich etwas besser, aber seit etwa einer Woche greift Emmy (ich glaub, sie ist in Brutstimmung, da sehr dunkle "Nase"), wieder extrem oft zu "üblen" Mitteln. Sie geht massiv auf Mowgli los, pickt in solange in den Nacken, bis der Ärmste von der Stange fällt und verfolgt ihn durch die ganze Voli, bis er teilweise schon am Boden lag und japste. An Beauty traut sie sich eigentlich nicht ganz so ran, aber gestern konnte ich beobachten, dass sie auch Beauty bedrängt und diese von ihrer Lieblingsschaukel vertreibt - das hat sie sonst nie gewagt.
    Jetzt meine Frage: Was soll ich machen? Abwarten??? Ehrlich gesagt, so extrem habe ich das in Jahrzehnten Welli-Haltung noch nie erlebt und ich habe Angst, dass Mowgli noch was passiert.
    Jedenfalls bin ich gespannt auf Eure - hoffentlich - hilfreichen Meinungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kasimir_RH, 13. Mai 2008
    Kasimir_RH

    Kasimir_RH Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72... Raum Tübingen
    Letztlich weiss man eben nie, was für eine Vorgeschichte so ein Tier aus dem Heim hat. Ältere Vögel sind bisweilen regelrecht verzogen oder zänkisch.
    Offensichtlich zeigt Emmy ein ausgeprägtes Revier- und Dominanzverhalten.
    Am besten, man trennt die Paare, wenn sie dauerhaft unverträglich sind.
    Dies kann auch erstmal dadurch geschehen, dass man separate Nistplätze bzw. Kasten, auseinander liegende Schlafstangen usw. anbietet und Futterplätze trennt. Beide Paare sollte also ihre eigenen Rückzugsräume haben.
    Vielleicht hilft es auch, Emmy für eine gewisse Zeit herauszunehmen und allein im Käfig zu halten, und sie hier noch zahmer zu bekommen. Dann kann ein erneuter Einbürgerungsversuch unternommen werden.
    Ansonsten hilft nur die Trennung. Dauerhafte Unverträglichkeiten kommen eben vor, insbesondere auf engem Raum.
     
  4. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Das Hennen gern mal Angriffslustig sind ist eigentlich normal.
    Nicht umsonst spricht man als Wellihalter von Angriffslustig


    Was man da machen kann ist:

    -Sie trennen.
    Ist aber auf Dauer keine Lösung.

    -Das Futter umstellen.
    Wenn sie so brutlustig ist, könnte es sein dass es besser wird, wenn du mager fütterst und auf Grünzeug verzichtest.

    Ich würde es erstmal weiter beobachten. Solange es nicht blutig ausgeht ist noch alles i.o.
     
  5. #4 Püschel-007, 13. Mai 2008
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hm...

    danke schon mal für die Meinungen, hoffe auf noch mehr :zwinker:
    Also: Emmy war aus Privathaltung und ungefähr 1/2 Jahr alt, als ich sie bekam, war allerdings Einzelvogel. Ich züchte nicht, also keine Kästen vorhanden! Schaukeln hängen nahe zusammen, stimmt... Das könnte ich bei Gelegenheit schon mal ändern.
     
  6. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Bei Hennen ist es immer so, dass die Schaukel die die andere hat grundsätzlich besser ist, als die eigene....
    Wie lange war sie Einzelvogel, weißt du das?
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    manche Hennen sind halt richtige zicken.
    Unsere barfi ist erst mit 2 jahren etwas ruhiger geworden. Davor war sie ne richtige terror vogel...(alles meins)
    War es arg schlimm hat madame einzelhaft bekommen, und zwar immer wieder bis sie kapiert hat warum sie eingesperrt wurde.
    Danach musste ich nur ihre name rufen und schon hat sie (den Welli den sie am schwanz gepackt hat und hat bäumeln lassen :o) los gelassen.

    Manchmal wirkt einzelhaft wunder....Barfi ist Heute ne ganz ruhige ;)
     
  8. #7 Püschel-007, 14. Mai 2008
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hm...

    ... also: Emmy war halt solange Einzelvogel, bis sie zu mir kam, also ungefähr 1/2 Jahr lang. Nicht besonders lang, wenn man bedenkt, dass Mowgli 3 Jahre EInzelvogel war, bevor ich ihn übernahm und Max wohl fast 4 Jahre lang! Na ja, aber Hähne sind schon anders, meist jedenfalls. Beide sind total sozial :zwinker: Einzelhaft find ich soooo schlimm, ehrlich gesagt. Also, gaaanz allein, jedenfalls. Ich hab schon überlegt, die Voli umbauen zu lassen (ich selbst hab dafür einfach kein Händchen). Man kann nämlich das Dach abmachen, hab ich gesehen. Oder, wenn gar nichts anderes mehr hilft, müsste ich die 4 trennen (also Max und Emmy/Mowgli und Beauty) zusammen setzen. Allerdings ist das überhaupt nicht nach meinem Geschmack. Die Hähne verstehen sich nämlich prima und Beauty mag Max und läßt ihn in Ruhe - die drei sind ein gutes Trio.
    Und genau deshalb hab ich ja die 2. Voli in der Küche letztes Jahr "aufgegeben" und die große gekauft!!! Weil ich halt nur noch eine haben wollte. Und nun das! Ich hoffe, ich muss es nicht tun, vor allem, weil die Hennen diese "alte" Voli ja gar nicht kennen und ich dann noch mehr Arbeit habe :D
    Vielleicht gibts ja noch mehr Lösungsvorschläge??? Danke schonmal.
     
  9. Mimulus

    Mimulus Mitglied

    Dabei seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Püschel,

    ich kann Dir leider keinen Rat geben, da ich früher nur Männchen gehabt habe. Und sie waren sehr lieb und friedlich.

    Bitte, bitte paß sehr gut auf, weil ich hier in Forum in einem Tread gelesen habe, dass eine Welli-Dame einer anderen ein Auge verletzt hat, und der Vogel auf ein Auge vermutlich erblindete. Teu-teu-teu!!!!!!

    LG

    Mimulus
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    huhu.
    Einzelhaft ist schlimm wenn der pieper von den anderen getrennt wird.
    Ich hab die kleine im gleichen zimmer im Krankenkäfig für 1/2 Stunde eingesperrt ;)
    wirkt wirklich manchmal wunder.
     
  11. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Also meine welli dame ist auch nich gerade immer nett zu Tommi aber was ich tue wenns mal schlimm wird ist sie abzulenken zb mit spielzeut, möhren reinstecken oder andres obst das hilft dann sind sie abgelenkt und kommen nich so schnell daz aber wiegesagt es sind nich alle vögel gleich..aber ein versuch ist es wert ..

    wünsch dir viel glück

    glg bei
     
  12. #11 Püschel-007, 15. Mai 2008
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Danke

    ... für Eure Vorschläge. Also, ich hab mir doch gedacht, dass du sie nicht die ganze Zeit allein setzt und auch nicht für lange :zwinker: Das konnte ich mir echt nicht vorstellen.... Tja, aber ich bin nicht ganz sicher, ob das bei Emmy wirken würde. Gestern war nach der Arbeit kurz Ruhe, dann von 17-18 Uhr wieder Angriff und dann wieder Ruhe ---- bis zur "Bettzeit", wo Emmy dann uuunbedingt wieder auf Beautys Schaukel wollte. Aber diesmal: KEINE CHANCE! Beauty hat solange gedroht, bis Emmy aufgab. Nur immer dieses GEKREISCHE... Meine armen Öhrchen :zwinker:Ich pass bestimmt gut auf, aber wenn ich auf der Arbeit bin, gehts nunmal nicht, gell? Also, weiter beobachten und wenns gar nicht mehr geht, trennen... SEUFZ!
     
  13. #12 Püschel-007, 19. Mai 2008
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Noch mal kurz zum Stand...

    der Dinge: Zunächst (nach dem letzten Beitrag) ... RUHE! Himmlisch. Keine Angriffe mehr, nur das übliche Gezicke. Kein Problem also soweit. Gestern allerdings: Emmy ging wieder auf den armen Mowgli los, so schlimm, dass er gar nicht mehr vom Boden kam! Ich hin (konnte nicht schneller, da ich gerade meinen Arm wickelte/Sehnenscheidenentzüngung)... Mowgli japsend auf dem Boden, alle Flügel von sich gestreckt. Ich wollte helfen, er ging aber selbst wieder hoch. Kurz danach erneuter Angriff von Emmy - Mowgli hatte sich noch gar nicht erholt, sondern sein Herzchen raste immer noch. Er hatte ihr also nichts entgegen zu setzen. Diesmal war ich aber schneller und hab Emmy aus der Voli geholt. ZWANGSARREST - für 20 Minuten. Raus aus der Voli, rein in Transportbehälter, raus aus dem Zimmer. Dann hatte ich ein schlechtes GEwissen und tat sie wieder in die Voli. Natürlich wurde sie von Max freudig begrüßt. Jetzt hoffe ich mal, es passiert nix, während ich auf der Arbeit bin und dass sie was daraus gelernt hat. Mal sehen. Drückt die Daumen, danke!
     
  14. guuhbird

    guuhbird Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Bergischen Land
    Hallo,

    ich hatte mal eine ähnliche Konstellation. Die Dame war auch schon 'was älter, hat aber meinen damals ältesten Hahn regelrecht fertig gemacht, angefangen mit "baumeln lassen am Schwanz" bis hin zu schlimmen Beißattacken und Verjagen vom Futternapf. Sie hat das bis zum Schluss eigentlich bei allen Vögeln beibehalten - nur ihr Hähnchen hat sie geliebt, alle anderen wurden regelmäßig weggebissen und sie hat sogar Apfelstücke nach ihnen geworfen (JA!!! Vom Käfig 'runter). Damals waren sie zur viert, aber keine Chance für den alten Kerl. Letztendlich habe ich für zwei jüngere Jungs gesorgt und später den alten Hahn vorsichtshalber separiert, weil er sich nicht mehr wehren konnte. Ich denke also nicht, dass es sich notwendigerweise mit dem Alter erledigt - sie sind einfach so. Ist denn mit dem Hahn alles ok? Weil eigentlich sollten sie der Sache doch gewachsen sein, oder? Habe die Erfahrung gemacht (mit dem alten Hahn damals), dass, wenn man den Tieren hilft, wenn sie durch andere Vögel in eine "Notlage" geraten, man eher das Gegenteil erreicht, denn man ist eben nicht immer da. Ich denke, sie merken es, dass einer von ihnen hilfloser ist. Nur so meine Gedanken...

    Könntest du auf 6 aufstocken? Vielleicht ergibt sich dann eine günstigere Konstellation.

    LG
    guuhbird
     
  15. #14 Püschel-007, 20. Mai 2008
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Nur ganz schnell...

    da ich leider nicht so viel Zeit habe: Mowgli ist der kleinste in der Runde und er hat lt. TA und TH-Praktikerin einen Nierentumor (der aber wohl ruht, da er den schon seit Jahren hat und kaum was zu merken ist). Auf 6 aufstocken geht nicht, da mir die Voli dafür zu klein ist und ich sie nicht den ganzen Tag offen lassen kann. Mowgli geht einfach nicht rein, wenn er einmal draußen ist (also jedenfalls nicht allein), da kann man warten, bis er verhungert...:nene: Gestern war jedenfalls Ruhe...
     
  16. #15 Püschel-007, 26. Mai 2008
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Noch mal ich...

    leider ist es wieder schlimmer geworden. Ich vermute aber, dass bei Mowgli der Tumor ausgebrochen ist!!! :traurig: Gehe heute mal zum TA, wenns noch klappt... mal sehen, werde dann berichten. Am WOende war's ja nicht möglich. Manchmal ist es echt Mist, kein Auto zu haben!
     
  17. maja2108

    maja2108 Die mit dem Leckerchen...

    Dabei seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Kleinste ist auch eine richtig Zicke, vor allen Dingen, wenn es Abends ans Schlafen geht.
    Tageweise ist es so schlimm, dass sie die anderen Drei gar nicht in den Käfig läßt und wegbeißt. Sie muss irgendwie einen Radius um sich herum frei haben.
    Ich schimpfe dann mit Ihr wie mit einem kleinen Kind - leider auch mehrmals hintereinander - und dann ist irgendwann Ruhe. Sie weiß aber ganz genau, dass sie auch gemeint ist.
    Die drei Anderen haben sich drauf eingestellt und warten so lange, bis sie so einigermaßen eingeschlafen ist.
     
  18. #17 Püschel-007, 27. Mai 2008
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Emmy hatte Recht...

    was mich nicht unbedingt erfreut :nene:Mowgli geht es immer schlechter. Er frisst und trinkt zwar noch, allerdings zu wenig Futter und zu viel Wasser, als würden die Nieren langsam versagen. Ich geh heute zum TA und berichte. Wollte gestern eigentlich schon, brachte es dann aber doch nicht übers Herz (Stress mit fangen usw...). Mist, ich musste doch erst im Nov/07 mein Krümelchen beerdigen...Aber leiden lassen will ich den Süßen natürlich auch nicht. Beauty und Max schauen ab und zu nach ihm, gehen aber nicht nah ran. Emmy verhält sich weiterhin abweisend. Sobald er gestern in ihre Nähe kam wurde er "gnadenlos" vertrieben (ich konnte aber eingreifen). So ist die Natur - für uns manchmal unverständlich...
     
  19. #18 Püschel-007, 28. Mai 2008
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Bin traurig...

    .... musste Mowgli gestern einschläfern lassen. Nun hat alles Leiden ein Ende :traurig: Nur: Jetzt ist die arme, süße Beauty wieder allein und ruft wie verrückt nach ihrem Schatz. Aber er kommt nicht mehr... Sie war gestern abend so komisch, dass sie sogar Emmy anflirtete, die damit natürlich nix anfangen konnte. Also: Wenn ihr was wisst (Hahn, den niemand mehr will), gerne melden. Bitte aber nur, wenn er gebracht werden kann und ungefähr in Beautys Alter ist (sie ist 2). Kann natürlich auch etwas älter oder jünger sein. Farbe, fehlende Krallen usw ist egal. NUR EIN Wunsch... Ich mag (schlechte Kindheitserfahrungen!) keine Lutinos. Ich weiß, ist ein Vorurteil, geht aber bei mir echt nicht. Also, im Sinne der einsamen Beauty: melden! Danke.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 purzelflatterer, 28. Mai 2008
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Oh man, das tut mir tierisch leid für dich und Mowgli. Sicherlich kann er jetzt aber ohne Schmerzen im Regenbogenland fliegen und spielen. Manchmal ist einschläfern der letzte Liebesdienst den man seinen Tieren gewähren kann.

    Ich habe 8 Wellis, die sich zu 4 Pärchen gefunden haben, daher kann ich dir leider keinen einzelnen herrn anbieten. Aber ich bin sicher, hier unter der Tiervermittlung wirst du fündig werden. Schön dass du auch einem behinderten Vogel eine Chance geben würdest, aber falls deine Henne so aggressiv ist wie beschrieben, wäre das vielleicht keine gute Idee.
     
  22. #20 Püschel-007, 29. Mai 2008
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallo...

    danke für die Anteilnahme, ich vermisse den Kleinen echt. Aber Beauty ist natürlich wichtiger. Sie braucht dringend einen neuen Partner. Mit "fehlende Krallen" war übrigens kein stark behindertes Tier gemeint. Ist mir klar dass mit Emmy in der Voli da nix zu machen ist. Max und Beauty sind da zwar wesentlich lieber und ruhiger, aber mit der "Domina" :zwinker:... keine Chance.
    Ich weiß, man darf hier keinen Aufruf starten, aber bitte, liebe Modis, habt ein Herz für Beauty und hört euch mal alle um... Danke!
     
Thema:

Angriffslustige Welli-Dame

Die Seite wird geladen...

Angriffslustige Welli-Dame - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...