Angst vor dem rausgehen / sichtschutz außenvoliere

Diskutiere Angst vor dem rausgehen / sichtschutz außenvoliere im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich habe eine Voliere (4x2 Meter) an mein Fenster vom Vogelzimmer gemacht damit meine kleinen raus können. Aktuell nicht sehr beliebt,...

Schlagworte:
  1. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Ich habe eine Voliere (4x2 Meter) an mein Fenster vom Vogelzimmer gemacht damit meine kleinen raus können. Aktuell nicht sehr beliebt, dabei steht sie schon seit mehreren Monaten. Von den 7 Nymphen geht eine Henne, welche in einer Außenvoliere geschlüpft ist, immer raus und ein junger Hahn manchmal. Die Wellis sind jetzt auch nicht begeistert, sitzen meistens am Fenster aber gehen nicht raus.

    Ist es weil sie es nicht kennen und Angst vor der Umwelt haben?
    Könnte es helfen wenn ich noch eine Seite zu mache? Und vielleicht ein dunkles, nicht durchschaubares Dach drauf mache?

    Könnte ich auch Pflanzen an 2 Seiten draußen anpflanzen oder doch lieber nen richtigen Sichtschutz?

    Das war ne echt schwere, teure Arbeit das Teil da hin zu machen. Und echte Sonne ist doch besser als ne Lampe...

    Danke schonmal für eure Antworten.
     
  2. #2 Gast 20000, 04.07.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    110
    Wenn sie sich in einer Voliere sicher fühlen, gehen sie auch sehr schnell raus.
    Und damit wären wir beim Hauptpunkt!
    Gruß
     
  3. #3 Bernd und Geier, 04.07.2019
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    38458 Velpke, OT Meinkot
    Seid wann hast du den Durchgang denn offen?
    Ich hatte schon mehrere Mohrenkopfpapageien, welche jahrelang in Käfigen, 70*50cm gesperrt waren, zum Teil hat es Wochen gedauert bis die Vögel aus den viel zu kleinen Käfigen kamen, eine (Zwangs)Umsetzung führte zum Teil zu Panik und erst zurück in den alten Käfig kam der Vogel wiueder zur Ruhe, erst nach einiger Zeit trauten dsie Vögel sich raus und folgten den anderen. Was ich damit sagen möchte lasse alles wie es ist, bzw. sorge für Spiel und Sitzmöglichkeiten und mit der Zeit werden die Vögel iheren zusätzlichen Lebensbereich erkunden, bis jetzt war an der Scheibe die Flugwelt zuende.
     
  4. #4 terra1964, 04.07.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    32139 Spenge
    Mach doch mal Bilder wie der Ausflug gestaltet ist von innen und außen und von der Außenvoliere. Dann kann man sich das besser vorstellen.
    Gruß
    Terra
     
  5. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
    Also es steht seit Ende April. Davor war bereits eine kleine (1,80 lang und einen Meter hoch) Voliere am Fenster die immer von allen gerne genutzt wurde. Also raus konnten sie schon immer, nur jetzt ist am Fenster irgendwie schluss.

    Das Bild ist etwas älter, der Boden ist mittlerweile ganz grün und die Blätter sind von den Ästen ab.

    Das Zimmer ist ganz normal. 2,5 meter langen Käfig, über dem Käfig viel zum klettern und sitzen, 2 große Spielplätze und nen Landeplatz am anderen Ende vom Zimmer, über der Tür. Der Käfig ist immer offen und nur zum futtern und schlafen da, 3 Nymphen sind fast nie im Käfig.
     

    Anhänge:

  6. #6 Gast 20000, 05.07.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    110
    Wenn ich richtig sehe, besteht das Dach aus Draht?? Da sitzen sie dann wie auf dem Präsentierteller und jede Krähe die auf dem Dach landet versetzt sie in Panik. Beim Sperberangriff von oben wirds dann noch schlimmer.
    Dazu können dann wohl auch noch Katzen und Marder auf die Voliere und werden von den Vögeln dann auch wahrgenommen.
    Ich hatte das so erwartet, deshalb habe ich von.."die Vögel müssen sich sicher fühlen" geschrieben und die Sicherheit verspüren sie wohl zur Zeit nur im Innenraum. Zudem fällt auch Kot von Wildvögeln in die Voliere, was die Infektionsgefahr von Kokzidien und Würmern erhöht.
    Gruß
     
  7. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Lauern da schwarzrote Schlangen ??? :+pfeif: :)
     
  8. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Wenn ichs mir recht überlege. Wer weiss ? Wenn die Vögel diese Teile von der Innenvoliere nicht kennen ? Die Psyche eines Vogels muss auch berücksichtigt werden. Ungewohnt - Misstrauen - Angst.
    Man klebt ja auch schwarze Greifvogelsilhouetten an die Fensterscheiben.
     
  9. #9 terra1964, 05.07.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    32139 Spenge
    Mich hätte mehr der landeplatz zwischen innen und außen interessiert und ich würde das ganze auch oben und an einer Seite (Wetterseite) zu machen.
    Gruß
    Terra
     
  10. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
    Deswegen hab ich ja gefragt: dunkles Dach? Ich würde sonst ein Licht durchlässiges drauf machen. Und ob ich an den Seiten zb. Bambus pflanzen kann oder ob da ein richtiger Sichtschutz hin muss.

    Wildvögel machen da nicht rein, weil die sich da nicht aufhalten. Die sind bei unseren Hühnern oder am Wintergarten und brüten da, an der Seite wo die Voliere steht sind die nie. Und Nachts ist die eh zu, am Tag hat der Marder bei uns nichts verloren. Würde der sich bei den Hunden auch nicht trauen.

    Der Durchgang ist so geblieben, wie er es bei der alten auch war. Ein Gitter mit Holzrahmen und einer Klappe in der Mitte, damit ich die auch mal zu machen kann. Baumwollseil führt zum Fenster und dann weiter raus.
     
  11. #11 terra1964, 05.07.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    32139 Spenge
    Wenn die Möglichkeit besteht würde ich oben 2/3 vom Dach dunkel und den Rest durchsichtig machen. Sonst wird es zu heiß darunter. Seite richtig zu und dann Büsche davor.
    Gruß
    Terra
     
  12. Heidi Wien

    Heidi Wien Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch mindestens die Hälfte bedecken, damit sie sich geborgener fühlen. Wenn du es nicht von oben abdecken willst, dann kannst du aus Zweigen/Ästen und Schnur so eine Art Floß bauen und etwa 10-20cm untes Dach hängen. Da können sie dann oben rumklettern oder sich darunter aufhalten. Meine Vögel kann ich immer mit Pflanzen gut lenken, weil sie am liebsten nur auf Pflanzen landen und alles andere eher meiden (was bei Freiflug ganz gut ist, weil sie so nie auf technisches Zeug gehen). Du könntest also noch Pflanzen reinstellen. Landeplätze habe ich jetzt auch eher wenige gesehen. Vor allem oben. Meine landen am liebsten irgendwo möglichst oben und nähern sich dem Boden nur, wenn sie sich sicher fühlen. Mehrere hängende "Floße" als Landeplattformen oder auch einzelne hängende Ästenkönnten helfen. Toll übrigens, dass sie so viel Platz haben...
    Den Anhang Bildschirmfoto 2019-07-14 um 16.42.13.png betrachten
     
Thema:

Angst vor dem rausgehen / sichtschutz außenvoliere

Die Seite wird geladen...

Angst vor dem rausgehen / sichtschutz außenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo! Ich weiss, ich habe dieses Thema schon thematisiert, mache jetzt hier noch einmal einen Thread auf, weil es nun hoffentlich bald losgeht...
  2. Bepflanzung im Außenvoliere

    Bepflanzung im Außenvoliere: Hallo zusammen, ich bin neu und hoffe auf regen Austausch. In meiner 40qm Voliere gibt es aktuell außer einem Stückchen Wiese keine Bepflanzung....
  3. Projekt Schutzhaus + Aussenvoli für Graupapageien - viele Fragen....

    Projekt Schutzhaus + Aussenvoli für Graupapageien - viele Fragen....: Hallo Ihr kleinen und großen Bastelkönige! Ich möchte für meine beiden Graupis ein Schutzhaus bauen und brauche reichlich Input. Folgendes habe...
  4. Zecken in Außenvoliere :-(

    Zecken in Außenvoliere :-(: Mist, hab innerhalb 3 Tagen 2 Vögel mit Zecken gehabt. Da ich sie in der großen Aussenvoliere nicht einfangen kann und sie teilweise auch draußen...
  5. Zweiter Vogel hat Angst

    Zweiter Vogel hat Angst: Hallo zusammen, ich habe zwei Nymphensittiche als Mitbewohner in meiner Wohnung. Kenny (ca. 9 Jahre) und Lizzy (ca. 2 Jahre). Kenny, der auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden